Amy Ignatow Endlich beliebt! 5

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Endlich beliebt! 5“ von Amy Ignatow

Lydia und Julie wollen eine Band gründen und als Rockstars durchstarten. Zusammen mit Roland (einem Gott an der Hardangerfiedel) und Jane (einer echten Drama-Queen) legen sich die Macramé Owls, wie sie sich nennen, so richtig ins Zeug. Dumm nur, dass keiner von ihnen wirklich Ahnung vom Musikmachen hat. Als sie ihre Geburtstagsparty für einen spektakulären Auftritt nutzen wollen, ahnen sie nicht, dass dieser Plan völlig außer Kontrolle geraten wird ...

Tolles Buch für Mädels die im Übergangs Teeniealter sind

— katja78

Stöbern in Kinderbücher

Camillas geheime Zauberküche

Zufällig entdeckt und sofort geliebt! Jetzt liest und kocht die ganze Familie und amüsiert sich über Missis und Theos Geschichte. Zauberhaft

annemirl

Die drei Magier - Das magische Labyrinth

Es ist lustig, spannend und super abenteuerlich geschrieben!! Super bunt für Kinder und Erwachsene *-*

Exlibris_readmorebooks

Villa Wunderbar - Ein Waschbär zieht ein

Süße kleine Geschichten über einen frechen Waschbären, der bei einer Familie untergekommen ist!

Zyprim

Miles & Niles - Jetzt wird's wild

Toll illustriertes und lehrreiches Kinderbuch

Wolly

Woodwalkers (3). Hollys Geheimnis

Nicht ganz so überzeugend wie Band 2. Aber Hollys Geschichte ist toll.

LillySj

Schatzsuche im Spaßbad

Abenteuerliche Geschichte rund ums schwimmen + Baderegeln

YaBiaLina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • cool das ist einfach cool

    Endlich beliebt! 5

    leasina123

    24. August 2015 um 13:54

    hi ich liebe deine bücher ich muss einrafarat über endlich belibt 3 machen und muss mere über dich wiesen bitte scgreib mich an

  • Probieren geht über studieren

    Endlich beliebt! 5

    katja78

    01. May 2014 um 10:25

    Lydia und Julie wollen eine Band gründen und als Rockstars durchstarten. Zusammen mit Roland (einem Gott an der Hardangerfiedel) und Jane (einer echten Drama-Queen) legen sich die Macramé Owls, wie sie sich nennen, so richtig ins Zeug. Dumm nur, dass keiner von ihnen wirklich Ahnung vom Musikmachen hat. Als sie ihre Geburtstagsparty für einen spektakulären Auftritt nutzen wollen, ahnen sie nicht, dass dieser Plan völlig außer Kontrolle geraten wird ... Amy Ignatow studierte Kunst und Design und war einst sogar Background- Sängerin in der Band Todd Young and His Rock Band. Heute lebt sie in Philadelphia zusammen mit ihrem Mann Mark, ihrer Tochter Anya und ihrer Katz Mathilda, die manchmal ziemlich böse ist. Das Cover ist ansprechend bunt gestaltet und man sieht auf den ersten Blick, das hier es hier sicher nicht nur um ein reines Buch mit Zeilen geht. Die Zeichnungen wurden super auf den Titel abgestimmt und kommen witzig rüber. Es macht total neugierig! Vom üblichen Buch etwas abweichend würde ich sagen, aber doch sehr klar zu lesen. Man kann deutlich unterscheiden wer gerade redet, da es farbliche und schriftliche Unterschiede gibt, das macht das folgen total einfach. Separat wurden auch die Unterhaltungen hervorgehoben die sich im Chat/Internet abspielen. Ich finde es kommt der Sprache der Kids in dem Alter schon sehr nahe, als Erwachsener Leser hatte den Eindruck das manchmal zu wenig nachgedacht wird über seine Entscheidungen, aber das ist ja genau das was das Kind sein ausmacht. Meine Tochter ist total überzeigt und verschlingt die Zeilen nur so, zumal sie total gekonnt im Comic Stil in Szene gesetzt wurden. Man fluppt beim lesen hier sehr schnell durch, weil im Hier und jetzt geredet wird und nicht "Es war ein Mal" Ich glaube das die Kids von Heute damit besser umgehen können. Also da sind wir zwei Leser und einig, total spannend! Man ist beim Lesen in der Situation und die kurzen Sätze, vermitteln mit den Bildern, das man keine Seite braucht um mit einem Satz zu erklären, was man meint. Die witzigen Wendungen machen das Buch zu einem Lesehighlight Herrlich erfrischend. Was vermittelt mir als Erwachsener dieses Kinderbuch? Lebe deine Ideen, probiere dich aus, lerne! Nur so kann man sich entwickeln, in sich wachsen, das sollte jedes Kind ausleben können. Träume sind genauso wichtig und auch wenn manch einer das zum gruseln findet, kann es dennoch Spass machen. (Man kann ja Ohrenstöpsel verschenken) Ich finde, das dieses Buch einen schönen Alltag beschreibt, in dem Kinder sich probieren, den ersten Kontakt zu Jungs finden, aber noch nicht so richtig verstehen. Sie lernen in ihrer Handlung und wachsen daran . Ich mag das Buch, weil es noch so schön in dieses Zwischenalter passt vom Kind zum Teenie. Es kann Lesemuffel ebenso gut antreiben beim Lesen, wegen seiner Darstellung im Comic Stil. Da dauert das Lesen von über 200 Seiten auch nicht ganz so lange und man hat doch eine ganz tolle Geschichte bekommen. * Kindermeinung Ich finde das Buch gut, weil ich auch solche Freundinnen habe und oft rumspinne was wir als nächstes ausprobieren können. Aber die Haare darf ich mir noch nicht blau färben, obwohl ich will. Die Freundinnen halten zusammen und ich wünsche mir das es bei mir auch so ist, das man immer für mich da ist, auch wenn wir mal Quatsch machen, oder wenn Jungs dazu kommen. Ist nicht immer so einfach, aber wir haben Hoffnung! Und ich liebe die Zeichnungen und male/probiere sie nach zuzeichnen, das macht auch total Spass. Absolute Leseempfehlung! Allerdings ist es super wenn man alle Bände kennt, damit man richtig drin ist. Wäre aber kein Muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks