Amy Krouse Rosenthal Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte“ von Amy Krouse Rosenthal

So ein Eulentag ist eigentlich sehr schön: Eulenschule, Verstecken im Wald, Nachdenken und Schauen-Üben. Am Ende des Tages ist die kleine Eule hundemüde, aber sie darf noch nicht ins Bett. Eulen gehen nämlich spät ins Bett, da gibt`s keine Ausnahme. Und kein Pardon. Also muss die kleine Eule spielen und spielen und spielen. Mit letzter Kraft turnt sie auf dem Waldspielplatz, baut erschöpft Burgen und balanciert auf dem Skateboard. Bis es endlich so weit ist: Juchhuuu! Das ganz andere Gute-Nacht-Bilderbuch, in dem das Einschlafen ein heiß ersehnter Wunsch ist.

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte" von Amy Krouse Rosenthal

    Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte
    Stephenie

    Stephenie

    08. September 2010 um 12:57

    so süß; allerdings sind ein/zwei Ausdrücke drin, die man vielleicht anders hätte übersetzen können.

  • Rezension zu "Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte" von Amy Krouse Rosenthal

    Die kleine Eule, die nicht immer so lange aufbleiben wollte
    KatrinVonSaiten

    KatrinVonSaiten

    03. April 2010 um 18:59

    Die kleine Eule aus dem Wald, der es an nichts im Leben fehlt hat nur ein einziges Problem: Das Schlafengehen. Alle Waldtierfreunde dürfen früh schlafen gehen, nur die kleine Eule muss wach bleiben, weil Eulen das eben so machen. Mit Spielen versucht sie sich wach zu halten und zählt jede Minute bis sie endlich ins Bett darf. Das Vorlese-/Bilderbuch von Amy Krouse Rosenthal ist die ideale Gute-Nacht-Geschichte für kleine Nachteulen, die sich nicht vorstellen können, dass irgendwo auf der Welt jemand ist, den seine Eltern dazu zwingen länger wach zu bleiben als er möchte. “Ich will noch nicht schlafen”-Geschichten gibt es inzwischen viele, eine “Ich will schon schlafen”-Geschichte hingegen ist etwas ganz Neues. Liebevoll illustriert von Jen Corace gibt es auf jeder Seite etwas in der Eulenwelt zu finden. Ob dies nun die Perlenkette von Mutter Eule oder Schlafdecke der kleinen Eule mit Mausmuster ist, kann in Ruhe entdeckt werden. Auf 28 Seiten bieten Illustrationen und Geschichte zahlreiche Ansätze zum Erzählen, weiter denken, überlegen und lachen. Die kleine Eule mit dem müden Blick muss man einfach ins Herz schließen. Ein Buch mit Wohlfühl-Faktor, das sicher den Sprung vom Vorlese- zum Selber-lese-Buch schafft! Auch nach mehrmaligem Anschauen findet man immernoch neue Details in den Zeichnungen.

    Mehr