Amy Lane

 4.3 Sterne bei 40 Bewertungen

Neue Bücher

Pralinenküsschen

Neu erschienen am 07.01.2019 als Taschenbuch bei Cursed Verlag.

Ein Manny für immer (Beloved 24)

Neu erschienen am 28.12.2018 als E-Book bei Cursed Verlag.

Pralinenküsschen (Candy Man 1)

 (2)
Neu erschienen am 13.11.2018 als E-Book bei Cursed Verlag.

Alle Bücher von Amy Lane

Sortieren:
Buchformat:
Talker (German Edition)

Talker (German Edition)

 (4)
Erschienen am 23.04.2012
Wenn Du meinst...

Wenn Du meinst...

 (3)
Erschienen am 02.12.2014
Rustys Traum vom Glück

Rustys Traum vom Glück

 (3)
Erschienen am 22.01.2018
Klares Wasser

Klares Wasser

 (2)
Erschienen am 24.05.2016
Pralinenküsschen (Candy Man 1)

Pralinenküsschen (Candy Man 1)

 (2)
Erschienen am 13.11.2018
Talkers Reifeprüfung (Serie - Talker 3)

Talkers Reifeprüfung (Serie - Talker 3)

 (2)
Erschienen am 24.02.2015

Neue Rezensionen zu Amy Lane

Neu

Rezension zu "Pralinenküsschen (Candy Man 1)" von Amy Lane

Elne besondere Geschichte
Swiftie922vor 2 Monaten

Meine Meinung In „Pralinenküsschen (Candy Man 1)“ geht es um Adam, der eher ein Pechvogel ist und nachdem er sein Studium verloren hat scheint er gleich ins nächste Pech zu kommen. Als sein Cousin ihm einen Neuanfang in Sacramento anbietet fasst er einen Entschluss. Auch Jobtechnisch will er sich bei einem Süßwarenladen und trifft dort auf Finn. Doch er hält ihn auf Abstand und scheint nichts riskieren zu wollen. Kann das Schicksal ihn doch überzeugen ??? Adam ist ein Pechvogel und erst verliert er sein Stipendium und dann steht er mit einem Fuß ohne Wohnung da. Dann bekommt er Hilfe durch seien Cousin. Er ist ein authentischer Protagonist, der man mit jeder Seite mehr kennen lernen kann. Finn arbeitet in einem Süßwarenladen und scheint ein netter junger Mann zu sein. Ihm fällt sofort Adam auf, als dieser sich für einen Job bewirbt. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Adam erzählt. Der Leser kann ihn so näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Der Ort und die Kulisse rund um den Laden ist toll beschrieben und man will direkt mehr erfahren. Die Nebenfiguren sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Spannung und Handlung haben möchte mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Adam gezogen. Er hat bisher immer nur Pech mit Wohnung, Studium. Als sein Cousin ihm Hilfe anbietet zieht er zu ihm nach Sacramento und will dort einen Neuanfang starten. Dort lernt er Finn kennen, der in einem Süßwarenladen arbeitet und dieser sofort eine besondere Chemie spürt. Adam will erst mal auf Abstand gehen und doch lernen sich beide mit der Zeit kennen. Geht er das Risiko ein und will Finn Zeit verbringen und eine Zukunft mit ihm wagen ? Das Cover sieht einfach süß aus und macht direkt Lust in die Geschichte zu starten. Fazit Eine besondere Liebesgeschichte für zwischendurch.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Shiny!" von Amy Lane

Cute story, bit contrived plot but awesome dynamic
Sakukovor einem Jahr

Kenny has a shitty day. He surprises his live-in boyfriend having sex with a stranger, and they even used his sex toys. After he's thrown out both of the guys, he also throws out all his toys.
Will has an equally shitty day. He gets fired from his teacher position at a christian school, because he let's the children read Harry Potter. Then he also gets into a quarrel with his wanna-be girlfriend and mows down a trashcan with his car in the progress.

So Kenny and Will meet over a spilled can of various sex toys and go out to commiserate on their lot in life. They become best friends, but Will figures out he might not be as straight as he thought and Kenny finds out he has a crush on his new straight bestie.

This is a cute book, but admittedly, the plot is mostly driven by a collection of really contrived, silly situations, as hinted above. Some like it, some don't, but it is funny, light and cheesy. It's what I wanted at this point.

But the book really shines (puny intended) during the more quiet, domestic situations, when the MCs are becoming friends, just hanging out, working on their graphic novel, joking, exploring. I really liked their dynamic, the whole celebratory geeky-ness, being a big geek myself, how they helped each other, cheered for each other. That's the really cute, sympathetic, believable part that I dug most. It stays like that when they start their relationship, exploring their sexuality together.

I really liked both of them. Will is just a big bag of cute bear, bit of a mommies boy, clumsy, but just so sweet and nice and honest... well, bit low on filter also, but that's part of the appeal.
Kenny is a bit more sarcastic and outgoing, but values a tidy, domestic home, which Will adores. He's also slow to trust, considering his ex was a big doucebag. But they work really well together, as friends as well as a couple.

I also enjoyed the frame of telling their story at an aunts wedding. I found it a bit weird in the beginning, since it does contain quite a few sexual explicit situation, and I kept remembering they are right now telling that to Will's aunt and her bride, but they do switch to a more private reminiscing later on, before it gets too personal, so I could push that out of my mind most of the time.

And I always do commend a book for managing to tell about sexual self-discovery without resorting to over-dramatic responses. I liked how it was done here.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks