Amy Liptrot

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 33 Rezensionen
(12)
(20)
(4)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Nachtlichter

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die strahlende Dunkelheit

    Nachtlichter

    eurydome

    22. October 2017 um 16:03 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Inhalt und meine Meinung:Amy Liptrot schreibt in ihrem Buch über ihr ganzes bisheriges Leben. Angefangen mit ihrer Kindheit auf den wundervollen und einzigartigen schottischen Orkneyinseln, die schroffe und unbeschreibliche Landschaft dieser Inseln, die ich beim Lesen fast spüren konnte, über ihren Weg nach England, den Ausbruch aus der kargen Einöde ihres Lebens. Ihrer Alkoholsucht, den Weg in diese Abhängigkeit und den schweren Weg wieder hinaus und schließlich wieder zurück in ihr altes Leben, hin zu ihren Wurzeln, wo sie ...

    Mehr
  • Der Weg zurück ins Leben

    Nachtlichter

    Kedi87

    22. October 2017 um 10:59 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Das autobiographische Buch Nachtlichter von Amy Liptrot ist eine wunderbare Erzählung darüber wie man neu lernen muss das Leben zu leben nach dem man erfolgreich die Alkoholsucht bekämpft hat.  Amy erzählt aus Ich-Perspektive von ihren Abstürzen in London und man erfährt auf beklemmende Weise wie man die Kontrolle über das eigene Leben und das eigene Handeln verlieren kann. Es passiert eigentlich nicht viel in der Geschichte aber ich war trotzdem von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und keine Sekunde gelangweilt. Ich ...

    Mehr
  • Eindrucksvoll unaufgeregt

    Nachtlichter

    Frau_J_von_T

    22. October 2017 um 08:48 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Amy, Journalistin und Anfang 30, kehrt nach ihrem Studium in Edinburgh und längerem Aufenthalt in London, zurück auf den elterlichen Bauernhof auf den Orkney-Inseln im Norden Schottlands. Als Tochter eines manisch-depressiven Mannes und einer „wiedergeborenen Christin“, ergriff sie Jahre zuvor die Flucht aufs Festland, um selbständig und erwachsen zu werden, ihr eigenes Leben zu leben. Doch schon während des Studiums gerät ihr Leben komplett aus den Fugen: Partys, Drogen und vor allem der Alkohol, lassen die junge Frau komplett ...

    Mehr
  • Ein Blick in zwei fremde welten

    Nachtlichter

    Buecherfreundinimnorden

    21. October 2017 um 16:22 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Amy Liptrot besitzt die seltene Gabe, die Natur lebendig werden zu lassen. Sie beschreibt nicht nur einfach indem sie einen Haufen Adjektive aneinanderreiht - bei ihr haben die Dinge wirklich eine Seele. Genauso schonungslos jedoch, wie uns die wilde Natur auf den Orkneys entgegentritt, behandelt die Erzählerin Amy sich zunächst auch selbst: zügellos und hart in ihrer Sucht trinkt siesich halb tot, lässt sich durch ihr Leben treiben ohne Halt zu finden: nicht mehr zuhause auf den Orkneys, niemals wirklich zuhause in London, das ...

    Mehr
  • Ehrlicher Bericht mit tollen Naturbeschreibungen...

    Nachtlichter

    biggtat

    20. October 2017 um 23:54 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Mit Anfang 30 kommt Amy Liptrot zurück an den Ort ihrer Kindheit, die wunderbaren, dünn besiedelten Orkney Islands. Einen Ort mit rauer, einzigartiger Landschaft, der einen die Sorgen des Lebens vergessen lässt. Sie lenkt sich ab. Morgens schwimmt sie im eiskalten Meer, tagsüber verbringt sie die Zeit als Vogelwärterin und entdeckt die Flora und Fauna der Insel. Nach zehn Jahren der Alkoholsucht bekommt sie endlich wieder Boden unter den Füssen. Offen, ehrlich und teilweise brutal beschreibt die Autorin ihre Situation von ihrer ...

    Mehr
  • Heilende Natur

    Nachtlichter

    silvia1981

    20. October 2017 um 08:55 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Das Buch "Nachtlichter" von Amy Liptrot sprach mich sofort an. Das Cover finde ich auffallend und vor allem passt es in meinen Augen sehr gut zum Thema. Interessiert hat es mich auch deswegen sehr, weil es in London bzw. in den Orkneys, einer schottischen Inselgruppe, von der man zu Beginn eine sehr nützliche Karte im Buch findet, spielt, und mich dieses Land sehr interessiert. Außerdem finde ich das Thema Sucht bzw. Alkoholsucht im speziellen sehr interessant und dass die Autorin ihre eigene Geschichte erzählt hat mich restlos ...

    Mehr
  • Gefangene und Befreite der Extreme

    Nachtlichter

    Beust

    19. October 2017 um 22:49 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Die Elemente spielen eine große Rolle in Amy Liptrots „Nachtlichtern“: das Meer, der Wind, die Steine. Liptrot schreibt ein Bekenntnis über ihren Abstieg aus ihrer Heimat den Orkneys nach London in den Abgrund des Alkoholismus und ihrer Rückkehr ins Leben und nach Orkney. Sie lebte immer in Extremen, ob es sich um die Exzesse in der Londoner Partywelt handelt oder um die Extreme der am Rande der Weltkarte liegenden Orkney-Inseln. Und sie schafft es, den Leser mitzunehmen sowohl in die Abgründe ihrer Alkoholabhängigkeit, wo sie ...

    Mehr
  • offen und ehrlich

    Nachtlichter

    Dominikus

    19. October 2017 um 12:34 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Die Autorin Amy Liptrot beschreibt nüchtern und ehrlich vom ihrem Leben als Alkoholikerin. Ich kann mir nicht so richtig vorstellen, wie das ist, wenn die Sucht so das Leben bestimmt. Leider gibt es so viele und die Familie muss auch darunter leiden.Nach einem schlimmen Erlebnis geht sie endlich in die Suchtklinik. Dann zieht sie nach Orkney, da ist sie aufgewachsen und leben ihre Eltern. Ihre Beobachtungen der Insel ist interessant. Sie lenkt sich ab, denn immer wieder möchte sie am Liebsten wieder etwas trinken. Ihre Arbeit mit ...

    Mehr
  • Ehrliche Geschichte

    Nachtlichter

    Fornika

    18. October 2017 um 09:35 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Als junge Erwachsene konnte Amy Liptrot es kaum erwarten ihre Heimat, die Orkneyinseln, zu verlassen. Zu klein, zu eng, sie wollte hinaus in die Welt. Nach einem Jahrzehnt, das sie schnell gelebt hat, ist sie ausgebrannt und hängt an der Flasche. Freund und Job sind auch weg. Da zieht Amy die Reißleine und verordnet sich selbst Urlaub auf den Orkneys. In der rauen Umgebung lassen sich Gedanken hervorragend sortieren. Liptrot erzählt ihre Geschichte von Grund auf ehrlich, sie geht mit sich selbst und ihrer Umgebung auch mal hart ...

    Mehr
  • "Ich hab Diskolichter gegen Himmelslichter eingetauscht..."

    Nachtlichter

    herrzett

    16. October 2017 um 23:42 Rezension zu "Nachtlichter" von Amy Liptrot

    Bei Nachtlichter handelt es sich um ein eindrucksvolles, autobiografisches Werk von und über Amy Liptrot. Amy ist in London nahezu gescheitert, nach der Hochschule findet sie keinen Job und stürzt mehr und mehr ab. Ihre Eltern, ein manisch-depressiver Mann und eine wiedergeborene Christin, trennten sich und sie steht stets zwischen den Stühlen. Ihren Ausweg findet sie in Alkohol, der sie mehr und mehr abhängig und krank macht."Normalerweise begann ich zu trinken, sobald ich von der Arbeit nach Hause kam. Manchmal stieg ich auch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks