Amy M. Soul Alles wird gut ... wenn du mich liebst

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles wird gut ... wenn du mich liebst“ von Amy M. Soul

Alles wird gut ... wenn du mich liebst Du hast deine große Liebe gefunden und bist glücklich. Und jetzt stelle dir vor, von heute auf morgen verschwindet sie. Einfach so. Mit dir geht es bergab und schon bald landest du ganz unten. Genau das passiert Jasmin, daher ist sie unendlich dankbar, als sie aufgefangen wird, noch bevor es zu spät ist. Sie ist vielleicht nicht gerade glücklich, aber immerhin geht es wieder bergauf und sie kann ein einigermaßen normales Leben führen. Allerdings ist sie verwirrt, als die damals große Liebe nach vier Jahren einfach so wieder auftaucht. Wie geht es jetzt weiter? Ist es dieser Mann wert, ein Risiko einzugehen, nur, damit sie wieder glücklich ist? Immerhin hat er sie so einfach verlassen. Kann sie ihm das verzeihen? Sie muss sich entscheiden. So viel steht fest. Außerdem von der Autorin erschienen: Lovely Bad Boy Verzweifelt geliebt Unwanted passion Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1) Anna und Leon - Verlorene Liebe (Teil 2) Anna und Leon - Veränderte Liebe (Teil 3)

Lockere Geschichte um eine verlorene Liebe und Emotionen, die wieder hoch kochen.

— Yoyomaus
Yoyomaus

Leichte und unterhaltsame Liebesgeschichte mit sehr sympathischen Charakteren.

— tanlin_11
tanlin_11

Eine tolle Liebesgeschichte <3 Ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach :-)

— JennyChris
JennyChris

Sehr emotional und die Frage , zweite Chance, ja oder nein. Kopf oder Herz?

— Nicolerubi
Nicolerubi

Ein perfekter Liebes Roman: Liebe,Gefühle,Emotionen,Freude,Traurigkeit. Alles was ich brauche :)

— YaBiaLina
YaBiaLina
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Alles wird gut ... wenn du mich liebst" von Amy M. Soul

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    AmyMSoul

    AmyMSoul

    Hallo liebe Lovelybooks Mitglieder,vor kurzem kam mein neues Buch, Alles wird gut ... wenn du mich liebst raus und heute möchte ich dazu wieder eine Leserunde starten.Ich lade euch alle herzlich ein, daran teilzunehmen und uns  gemeinsam auszutauschen.Dafür stelle ich 10 E-Books (mobi oder epub) zur Verfügung.Die Gewinner werden wie üblich unter allen Bewerbern ausgelost und am 02.04.2016 von mir bekanntgegeben.Natürlich sind auch wieder alle "Nicht Gewinner", oder diejenigen, die das Buch bereits gelesen haben, zu der Leserunde eingeladen.Zum Inhalt:Du hast deine große Liebe gefunden und bist glücklich. Und jetzt stelle dir vor, von heute auf morgen verschwindet sie. Einfach so. Mit dir geht es bergab und schon bald landest du ganz unten. Genau das passiert Jasmin, daher ist sie unendlich dankbar, als sie aufgefangen wird, noch bevor es zu spät ist. Sie ist vielleicht nicht gerade glücklich, aber immerhin geht es wieder bergauf und sie kann ein einigermaßen normales Leben führen. Allerdings ist sie verwirrt, als die damals große Liebe nach vier Jahren einfach so wieder auftaucht. Wie geht es jetzt weiter? Ist es dieser Mann wert, ein Risiko einzugehen, nur, damit sie wieder glücklich ist? Immerhin hat er sie so einfach verlassen. Kann sie ihm das verzeihen? Sie muss sich entscheiden. So viel steht fest.************Ich freue mich über eure Teilnahme, Feedback, Austausch, Meinungen, Spaß und alles, was dazu gehört!Viele liebe Grüße, eure Amy

    Mehr
    • 115
  • Lockere Geschichte um eine verlorene Liebe und Emotionen, die wieder hoch kochen.

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    16. May 2016 um 13:10

    Die 22-jähige Jasmin lebt das perfekte Leben. Sie hat einen reichen Freund, der sie am liebsten nur hinter dem Herd sehen würde. Sie hat eine Arbeit, die ihr Spaß macht und eine beste Freundin, der sie alles erzählen kann. Es fehlt ihr einfach an nichts. Doch dann passiert etwas, was ihre Welt ins Wanken bringt. Denn als sie am Wenigsten damit rechnet, taucht ein alter Freund auf und erzählt ihr, dass ihr Exfreund Chris wieder in der Stadt ist. Chris. Ihre große Liebe. Chris. Der sie einfach hat sitzen lassen. Chris. Der damals einfach spurlos verschwunden ist und sie hat in ein großes Loch fallen lassen. Chris. Den sie einfach nicht vergessen kann. Chris. Den sie noch immer liebt, oder? Sie hat doch eigentlich Marco. Langsam beginnt die perfekte Fassade zu bröckeln und als Jasmin Kontakt zu Chris aufnimmt, kommt ein Stein ins rollen, der sie vor immer mehr Entscheidungen stellt. Soll sie lieber bei Marco bleiben und das brave Hausmütterchen miemen, so wie er sich das gerne wünscht oder soll sie das Risiko eingehen und sich auf Chris wieder einlassen - doch was ist, wenn der sie einfach wieder fallen lässt? Ich durfte die Geschichte im Rahmen einer Leserunde lesen und muss sagen, dass ich nach anfänglichen Startschwierigkeiten wirklich ungemein begeistert bin. Die Schreibweise der Autorin ist locker und die Geschichte lässt sich sehr leicht nachvollziehen. Wenn man erst einmal in der Geschichte drin ist, möchte man sie nicht mehr aus der Hand legen. Man fiebert mit Jasmin richtig mit, die Emotionen beim Lesen wechseln ständig, was ich ganz toll finde. Außerdem achtet die Autorin in ihrer Story auf Details, was ich persönlich richtig klasse finde. Zu Beginn der Geschichte kommt Jasmin als Protagonistin sehr zickig und hochnäsig rüber, doch im Laufe der Story wird sie einem immer sympathischer und man kann sie und ihre Handlungsweisen immer mehr verstehen. Sie hat irgendwo aufgehört selbstständig zu sein uns lässt sich von ihrem Freund Marco richtig unterbuttern. Sie tut alles, damit er nur nicht sauer wird. Im Laufe der Geshcichte lernt sie jedoch, dass das so nicht weiter gehen kann und sich endlich etwas ändern muss. Marco als Partner von Jasmin ist für mich kurzum ein richtiges Arschloch. Er macht sich ihre Ängste zunutze und versucht sie immer mehr in eine Ecke zu treiben. Sie muss so funktionieren, wie er es will und das macht ihn in meinen Augen zu einem echten Versager. Wenn man nicht akzeptieren kann, dass sich ein Mensch individuell entwickelt, sollte man einfach die Finger von Beziehungen lassen. Chris ist mir als ihr Exfreund von Anfang an sehr sympathisch gewesen, obwohl er ihr wirklich weh getan hat. Doch je mehr man hinter seine Fassade blickt, desto mehr erkennt man, dass er nicht freiwillig so gehandelt hat und nie aufgehört hat, Jasmin zu lieben. Die Geschichte kann ich allen Lesern empfehlen, die eine locker-luftige Liebesgeschichte mögen. Ihr bekommt hier alles. Schmetterlinge im Bauch, hochkochende Emotionen, Ängste, Kummer und Zweifel. Ein absolutes Wechselbad der Gefühle. Es lohnt sich wirklich! Emotionen: 5/5 Liebe: 5/5 Spannung 5/5 Lesefluss: 5/5 Suchtfaktor: 5/5 Gesamt: 5/5

    Mehr
  • Alles wird gut…wenn du mich liebst

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    tanlin_11

    tanlin_11

    26. April 2016 um 20:04

    Bei dem Roman „Alles wird gut…wenn du mich liebst“ von Amy M. Soul  handelt es sich um eine leichte und unterhaltsame Liebesgeschichte. Als Jasmins Herz vor einigen Jahren gebrochen worden ist und es ihr nicht gut ging, hat Marco sich um sie gekümmert und seither sind beide ein Paar. Doch plötzlich taucht Jasmins große Liebe Chris wieder in ihrem Leben auf und längst vergessene Gefühle werden wieder zum Leben erweckt. Nun muss Jasmin eine schwere Entscheidung treffen. Entscheidet sie sich für die finanzielle Sicherheit, die Marco ihr geben kann oder hört sie auf ihr Herz und gibt Chris eine zweite Chance?Wenn ihr erfahren möchtet, warum Chris Jasmin vor einigen Jahren verlassen hat, wie es ihr seither mit Marco ergeht und für wen Jasmin sich letztendlich entscheidet, dann müsst ihr dieses Buch selber lesen. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil, wodurch das Lesen der Geschichte für mich sehr angenehm war. Darüber hinaus ist die Handlung sehr fesselnd, so dass es mir sehr schwer gefallen ist eine Lesepause einzulegen. Die Charaktere sind mit Ausnahme von Marco alle sehr sympathisch und die Gedankengänge und Handlungen der Protagonistin werden ebenso anschaulich beschrieben, wie die Umgebung. Folglich kann sich der Leser sehr schnell in Jasmin hineinversetzen und mit ihr grübeln und lachen. Obwohl ich Jasmins Einstellung teilweise nicht verstanden habe bzw. nachvollziehen konnte, habe ich sie liebgewonnen und mir ihr gefiebert. Das Ende des Romans hat mich überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach gut ab. Letztlich kann ich dieses Buch empfehlen. Es handelt sich um eine schöne Liebesgeschichte mit sehr sympathischen Charakteren.

    Mehr
  • Hat mich nicht so abgeholt

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. April 2016 um 11:42

    Jasmin und Chris waren DAS Paar. Unzertrennlich, jung, verliebt und wollten heiraten. Als Chris dann plötzlich einfach verschwand, brach für Jasmin eine Welt zusammen. Ihr ganzes Leben geriet aus den Fugen und sie suchte Trost in Drogen und Alkohol, bis Marco kam um Sie aus dem Sumpf zu ziehen.Mittlerweile, ein paar Jahre später, hat Jasmin ihr Leben wieder mehr oder weniger auf die Reihe bekommen. Sie wohnt mit Marco zusammen in einer schicken großen Wohnung, hat einen 400 Euro Job als Nageldesignerin und ihre beste Freundin Lena.Marco jedoch ist über 10 Jahre älter als Jasmin und behandelt diese wie seinen Besitz. Ständig liegt er ihr mit dem Thema Hochzeit und Kinder in den Ohren und kann nicht verstehen, warum sich Jasmin mit ihren 22 Jahren dafür noch nicht bereit fühlt. Auch der Minijob von Ihr ist Marco ein Dorn im Auge. Er hat gern alles unter Kontrolle und wenn Jasmin mal nicht so will wie er, wird er gemein und lässt ihr bei jeder Gelegenheit wissen, dass er sie schließlich von der Straße geholt hat und sie soll gefälligst dankbar sein....netter Bursche also.Wie es so kommt, taucht Chris wieder in Jasmins Leben auf und sofort ist wieder diese Anziehung vorhanden. Das stürzt Jasmin natürlich sofort in einen Gewissenskonflikt: Marco oder Chris? Sicherheit oder Liebe?Fazit:Die Geschichte plätschert so dahin, ohne große Höhen oder Tiefen.Jasmin konnte mich als Character gar nicht überzeugen. Lena hingegen hat mir sehr gut gefallen, frech, draufgängerisch, nicht auf den Mund gefallen.Auch Marco wurde gut als der Sch*kerl beschrieben, der er ja nun im Buch ist.Chris war sympathisch, aber mir auch nicht tiefgründig genug.Während der Geschichte kamen für mich zu viele Fragen auf, es wurde zu wenig nachgehakt, zum Beispiel über die 4 Jahre, in denen Chris verschunden war. Das war mit teilweise zu wenig Info. Andere Abschnitte hätte man sich auch sparen können.Im großen und ganzen eine seichte Liebesgeschichte ohne große Höhen und Tiefen und etwas langatmig.

    Mehr
  • Alles wird gut... wenn du mich liebst

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    JennyChris

    JennyChris

    08. April 2016 um 13:35

    Was erwartet euch?Alles wird gut ... wenn du mich liebst Du hast deine große Liebe gefunden und bist glücklich. Und jetzt stelle dir vor, von heute auf morgen verschwindet sie. Einfach so. Mit dir geht es bergab und schon bald landest du ganz unten. Genau das passiert Jasmin, daher ist sie unendlich dankbar, als sie aufgefangen wird, noch bevor es zu spät ist. Sie ist vielleicht nicht gerade glücklich, aber immerhin geht es wieder bergauf und sie kann ein einigermaßen normales Leben führen. Allerdings ist sie verwirrt, als die damals große Liebe nach vier Jahren einfach so wiederauftaucht. Wie geht es jetzt weiter? Ist es dieser Mann wert, ein Risiko einzugehen, nur, damit sie wieder glücklich ist? Immerhin hat er sie so einfach verlassen. Kann sie ihm das verzeihen? Sie muss sich entscheiden.Meine Meinung Das Cover ist sehr schön und mir gefallen die beiden Personen auf dem Bild, den man erkennt an ihrem Blick und der Haltung, wie sehr sie den Mann begehrt. Es knistert richtig zwischen den beiden.Ich liebe den Schreibstil von Amy M. Soul, aber ich kann auch verstehen, dass einige das etwas anstrengend ist, denn man muss sich schon ganz schön konzentrieren beim Lesen. Da ich aber genauso wirre Gedanken hab, kann ich das ganze voll nachvollziehen ;-) Die Protagonistin Jasmin redet mit dem Leser an manchen Stellen, als wäre man ein Tagebuch oder ein unsichtbarer Freund, sodass man sehr tiefe Einblicke in ihre Gedanken und Gefühlswelt bekommt.Die Geschichte ist eine schöne Liebesgeschichte, die nicht damit aufhört, dass am Ende alle Friede Freude Eierkuchen ist, sondern erzählt auch noch aus dem Alltag der Protagonisten und somit hatte ich das Gefühl auf eine Reise mit Jasmin und ihr Leben zu gehen und nicht nur einen kleinen Ausschnitt zu erhalten.Die Protagonistin Jasmin ist manchmal etwas naiv, aber hey wer ist schon perfekt? Trotzdem ist sie auf ihre Art liebenswürdig. Ich mag Chris total gerne auch wenn ich ihn manchmal nicht so richtig verstehen kann. Aber wer versteht schon dir Männer? :-)Es gibt so einige Stellen, die für mich nicht ganz ausgearbeitet waren und wo mir ein paar Informationen gefehlt haben, deshalb ziehe ich ein Stern ab. Jedoch kann ich dir hier nicht reinschreiben, sonst würde ich euch nur unnötig spoilern.FazitWer eine schöne Liebesgeschichte lesen möchte ist hier genau richtig. Ich kann euch das Buch nur empfehlen.

    Mehr
  • etwas nervige Ich-Erzählerin

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    katze-kitty

    katze-kitty

    06. April 2016 um 16:11

    Jasmin, 22 Jahre alt, lebt mit Marco zusammen. Er hat ihr damals sehr geholfen. Allerdings kommandiert er sie die ganze Zeit herum und möchte sie bevormunden. Ob das nur noch Schuldigkeit ist oder noch Liebe muss Jasmin klar werden, als Chris wieder in der Stadt ist. Mit ihm war sie früher mal zusammen, bevor er ohne Worte einfach so verschwand."Alles wird gut...wenn du mich liebst"  ist ein leichter Liebesroman der Autorin Amy M. Soul. Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben, aus Jasmins Sicht, Der Schreibstil ist damit auch etwas gewöhnungsbedürftig, dann befindet sich regelrecht in Jasmins Gedanken und die wirbeln oftmals ziemlich durcheinander und manchmal ist es dann auch etwas abgehackt. Ich fand es grösstenteils sogar recht nervig. Einen besseren Zugang hatte ich zu dem Charakter Chris, der wirklich alles dransetzt um Jasmin wieder zurückzubekommen. Richtig gut rübergekommen ist die beste Freundin von Jasmin. Die macht einen quirligen, lebendigen Eindruck und hat mir gut gefallen. Ansonsten bin ich nicht so warm geworden, das ich mich richtig in die Geschichte hätte fallen lassen können.Für Zwischendurch war es gut zu lesen, aber "Alles wird gut-wenn du mich liebst" ist kein Buch was mir nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

    Mehr
  • Alles wird gut- eine zweite Chance für die Liebe

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    melanie1984

    melanie1984

    04. April 2016 um 22:09

    Jasmin ist seit drei Jahren mit Marco zusammen. Er hat ihr nach einer schwierigen Trennung von Chris sehr geholfen und Jasmin finanziellen Rückhalt und ein geregeltes Leben gegeben. Als Chris wieder in ihrem Leben auftaucht, spielen ihre Gefühle verrückt. Soll Jasmin auf ihr Herz hören und Chris eine zweite Chance geben?Die Geschichte wird aus Jasmins' Sicht erzählt. Jasmin ist 22 Jahre alt und arbeitet als Nageldesignerin. Sie muss sich jeden Tag von Marco herumkommandieren lassen und seinen Wünschen entsprechen. Marco ist um einiges älter und wünscht sich eine Familie mit Jasmin. Ihrer besten Freundin Lena kann sie ihr Leid klagen. Chris spukt noch immer in ihrem Kopf herum, er verfolgt sie sogar in ihren Träumen, obwohl er sie vor Jahren, ohne Grund, verlassen hat und von der Bildfläche verschwunden ist. Jsamin wirkt auf mich für ihr Alter sehr kindlich und etwas naiv. Aus Dankbarkeit ertägt sie Marcos' Schikanen, immerhin hat er sie aus einem tiefen Loch gezogen. Die Beziehung macht sie aber nicht wirklich glücklich.Der Schreibstil ist sehr locker und modern. Im ersten und letzten Kapitel fühlt sich die Leserin von Jasmin direkt angesprochen und scheint so beinahe Teil der Geschichte zu sein.Autorin:Amy M. Soul, geb. 1982 in Dorsten, lebt mit ihrem Mann und ihren Töchtern in Marl in Nordrhein Westfalen. Bereits als Kind las sie viel und entdeckte früh die Liebe fürs Schreiben. "Alles wird gut.... wenn du mich liebst" ist ein unterhaltsamer Liebesroman ohne große Wendungen und Überraschungen. Obwohl das Lektorat geschlampt hat und deshalb vieles etwas stümperhaft wirkt, vergebe ich 3,5 Sterne.

    Mehr
  • Ich warte auf dich ...

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    Nicolerubi

    Nicolerubi

    04. April 2016 um 01:16

    Eine tolle Geschichte über die zweite Chance und ihre Ängste. Jasmin und Chris sind für mich authentisch und der lockere Schreibstil der Autorin passt hervorragend dazu. Einige Hochs und Tiefs ,  Herz oder Kopf, es war auf jedenfall spannend und ich habe fleißig mitgefiebert.   ;-) 
    Mir hat die Geschichte sehr gefallen, gerne mehr davon ;-) 
    Sehr empfehlenswert! 

  • <3 Ein perfekter Liebesroman <3

    Alles wird gut ... wenn du mich liebst
    YaBiaLina

    YaBiaLina

    12. March 2016 um 19:12

    Ich hatte das Glück dieses Buch als Testleserin zu lesen und war von Anfang an von dem Buch begeistert.Aber nun erstmal zum Inhalt:Jasmin ist eine junge Frau,die mit ihrem Partner Marco zusammen lebt.Er hat sie damals aus ihrer schlechten "Zeit" herraus geholt und ihr ein zu Hause,Geld und Liebe gegeben.Doch hundertprozentig glücklich ist Jasmin auch nicht,aber das schlechte Gewissen lässt sie bei ihm bleiben.Aber dann taucht Chris auf....Chris,der Hauptgrund warum sie in die schlechte Zeit hinein geschliddert ist....Chris,für den sie immer noch etwas empfindet...Die Charaktere waren gut ausgebaut und gerade in Jasmin konnte man sich immer gut hinein versetzen.Man hat immer mitgehibbelt und mitgelitten,egal in welcher Lebenslage bzw Situation sie sich befand.Aber auch der Charakter,der im Buch eigentlich der A**** ist,hat mir gefallen.Es muss halt immer einen geben den man ne leiden kann,der seine Rolle aber sehr gut spielt ;)Für mich gab es auch einen emotionalen Höhepunkt,bei dem ich sehr aufgeregt war und richtig mitgefiebert habe,so dass ich diesen dann auch nur noch verschwommen lesen konnte.Was genau sich da aber abgespielt hat,will ich natürlich nicht verraten,das müsst ihr selbst herausfinden :)Das Cover ist ein echter Hingucker,gefällt mir sehr gut.Diese Blicke,die Berührungen,sie kommen einfach echt rüber.Was mir sehr gefällt,ist,das man mit der Autorin über alles,was das Buch betrifft,reden bzw. in meinem Fall schreiben kann.Sie beantwortet jede Frage und nimmt alles sehr ernst.Fazit:Mir hat in diesem Buch rein gar nichts gefehlt.Hier war alles da,was ich in einem Liebes Roman brauche: Liebe,Gefühle,Emotionen,Freude,Traurigkeit.Ich persönlich finde das dieses Buch die anderen Bücher der Autorin in den Schatten stellt.Man merkt,sie wächst in ihrer Fähigkeit und ich finde das toll,das mit zu verfolgen.Weiter so :)

    Mehr