Amy M. Soul Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)“ von Amy M. Soul

Anna und Leon - Verflixte Liebe --- (NEUAUFLAGE) --- Anna wohnt erst seit Kurzem in Essen. Sie ist vor ihrem damaligen Leben geflohen und will nun einen totalen Neuanfang wagen. Hier trifft sie auf Leon und zieht so rasch bei ihm ein, wie sie sich zuvor in ihn verliebt hat. Alles wäre perfekt, gäbe es nicht Ben. Ihn hatte sie kurz vor Leon kennengelernt und die Gefühle zu ihm verwirren sie. Trotz aller Warnungen ist Anna der Meinung, dass diese Freundschaft funktionieren könnte. Als Leon beruflich die Stadt verlassen muss, passiert, was nicht hätte passieren dürfen. Natürlich wird Anna von ihrem schlechten Gewissen geplagt, und als dann auch noch alles rauskommt, gerät ihr Leben völlig außer Kontrolle. Ein folgenreiches Fiasko scheint unabwendbar. Wird Leon ihr verzeihen können und ihr Leben genauso schön wie zuvor? Was wiegt mehr? Die Liebe oder der verletzte Stolz eines betrogenen Mannes? Das Buch enthält explizite Szenen. Außerdem von der Autorin erschienen: Vezweifelt geliebt

Die Neuauflage ist spitze :)

— YaBiaLina
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles, was das Leseherz begehrt

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    Rebel_Heart

    06. October 2016 um 20:50

    Anna ist gerade erst nach Essen gezogen. Auf der Flucht vor ihrer Familie will sie in Essen ein völlig neues Leben beginnen. In einer WG mit ihrer neuen Freundin Melanie ( ich habe beim Lesen irgendwie immer ein wenig schmunzeln müssen ), lernt sie gleich zwei Männer kennen. Ben lernt sie in einem Café kennen und Leon hilft ihr aus einer misslichen Lage. Sie verliebt sich in ihn und nach einem Streit mit Melanie, zieht sie sogar bei ihm ein. Alles könnte so schön sein, wäre da nicht Ben. Für ihn hat sie ebenso so etwas wie Gefühle, auch wenn genau Ben der Grund ist, warum sie sich mit Melanei zerstritten hat. Als Leon beruflich die Stadt verlässt, passiert etwas, was ihr gesamtes Glück auf die Probe stellt, ihre Liebe zu Leon auf die Probe stellt. Wird Anna sich entscheiden können oder hat sie sich ihr Leben selbst zerstört? Zumindest scheint genau das der Fall zu sein, als endlich die ganze Wahrheit ans Licht kommt. Der Schreibstil hat mir wieder von Anfang an gefallen. Die Art und Weise, wie Amy M. Soul schreibt ist mir einfach total ans Herz gewachsen. Anna... ich bin mir noch immer nicht sicher, was ich wirklich von Anna halten soll. Ich kann nachvollziehen, dass sie aufgrund ihrer Vergangenheit und dem Stress mit ihren Eltern einen Neuanfang will, aber wie sie ihn begonnen hat, hat mir irgendwie nicht ganz.. ich will nicht sagen, nicht gefallen, aber an ihrem Verhalten hat mich irgendwie von Anfang an etwas gestört. Irgendwie .. fand ich sie oft einfach viel zu naiv, ihre Entscheidungen viel zu unüberlegt. Leon war mir eigentlich von Anfang an sympathisch, Ben hat mich mit seinen Sprüchen sofort zum Schmunzeln bringen können. Allerdings war ich mir bei ihm oft nicht sicher, welche Absichten er wirklich hat. Ging es ihm wirklich nur um das Eine oder steckte mehr dahinter?  Anna kann sich nur schwer zwischen den beiden entscheiden, spielt dabei mehr oder weniger bewusst mit deren Gefühlen und stößt auch ihren Freundinnen vor den Kopf. Vom Schreibstil her und vom Aufbau hat es mir wirklich gefallen und Amy konnte mir auch das eine oder andere Mal wirklich ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Es hat mir wirklich gefallen, dass die Story aus mehreren Sichtweisen erzählt wurde: Anna, Ben, Leon und auch Stef  oder Phil. Das hat das ganze noch spannendener gemacht und ich will auf jeden Fall wissen, wie es mit Leon und Anna weitergeht.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)" von Amy M. Soul

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    YaBiaLina

    Hallo ihr lieben Leseratten :) Pünktlich zu Weihnachten stellt mir die Autorin Amy M. Soul 5 E-Books von ihrem 1. Buch zu Verfügung. Es handelt sich um: Anna und Leon - Verflixte Liebe. (Teil 1) Inhalt: Anna wohnt erst seit Kurzem in Essen. Sie ist vor ihrem damaligen Leben geflohen und will nun einen totalen Neuanfang wagen.  Hier trifft sie auf Leon und zieht so rasch bei ihm ein, wie sie sich zuvor in ihn verliebt hat. Alles wäre perfekt, gäbe es nicht Ben. Ihn hatte sie kurz vor Leon kennengelernt und die Gefühle zu ihm verwirren sie. Trotz aller Warnungen ist Anna der Meinung, dass diese Freundschaft funktionieren könnte.  Als Leon beruflich die Stadt verlassen muss, passiert, was nicht hätte passieren dürfen. Natürlich wird Anna von ihrem schlechten Gewissen geplagt, und als dann auch noch alles rauskommt, gerät ihr Leben völlig außer Kontrolle. Ein folgenreiches Fiasko scheint unabwendbar.  Wird Leon ihr verzeihen können und ihr Leben genauso schön wie zuvor?  Was wiegt mehr? Die Liebe oder der verletzte Stolz eines betrogenen Mannes?  Teilnehmen könnt ihr,wenn ihr euch in dem Bücher Forum Book Lovers anmeldet und unter dem Gewinnspiel auf der Seite des Forums postet. Am 24. werde ich die Gewinner auslosen und und die 5 glücklichen Gewinner benachrichtigen. http://book-lovers.eu/thread/219-lovelybooks-gewinnspiel-vom-14-12-15-23-12-15/ Unter alle Rezensionen wird im Februar ein extra Gewinnspiel stattfinden.Das Zufallslos wird entscheiden,wer ein TB der Autorin nach Wahl bekommt.Da ich persönlich das Buch schon gelesen habe und es von mir 5 Sterne erhalten hat,freue ich mich über viele Teilnehmer :)

    Mehr
    • 5
  • Anna und Leon - Verflixte Liebe von Amy M. Soul (Neuauflage)

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    YaBiaLina

    23. September 2015 um 19:13

    Ich durfte dieses Buch als Testleser lesen,und es hat mir besser gefallen als die erste Auflage. Wieder hatte ich es in 3 Tagen durch,trotz der erhöhten Seitenanzahl. Am Anfang ist der Schreibstil ganz anders,da dachte ich erst,das ist nicht dieselbe Autorin....aber so nach und nach kam sie wieder zum Vorschein,grad am Schluss und auch in den Dialogen.Hab am Anfang echt ein Schreck bekommen und mich gefragt wo sie hin ist. Gut fande ich,das aus mehreren Sichten erzählt wurde:Anna,Leon,Ben,Phil,Stefanie. Es ist flüssig geschrieben,und das die Autorin kein Blatt vor dem Mund nimmt im Buch,finde ich auch gut. Freu mich schon auf den 2. Teil und kann das Buch jedem weiter empfehlen,auch denen die die Erstauflage schon gelesen haben.

    Mehr
  • Anna und Leon - Verflixte Liebe von Amy M. Soul

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    YaBiaLina

    23. September 2015 um 19:11

    Ich gehörte ja schon zu den glücklichen Testleser und mir gefielen da schon die kleinen Ausschnitte dir mir zugesendet worden sind,da ich sowieso ein totaler Fan solcher Bücher bin und auch schon einige gelesen habe.Aufjedenfall machten mich diese sehr neugierig  Und ich wurde nicht enttäuscht. In letzter Zeit habe ich eher eine Leseflaute und brauchte für ein Buch ca 2 Wochen.Dieses habe ich aber in noch nicht mal 3 Tagen weggelesen,und das soll schon was heißen Der Anfang,muss ich sagen,ging mir alles zu schnell... Anna lernt Ben kennen,beim 2. zufälligen Treffen werden sie unanständig,Anna lernt Leon kennen,gemeinsame Nacht,Funktstille,Einzug bei Leon... Das ging alles so flott,da kam ich gar ne so schnell hinterher  Da hätte ich mir noch immer etwas zwischendurch gewünscht,aber es wurden dann ein paar mal immer ein paar Wochen übersprungen. Nachdem sie aber dort eingezogen ist,kam ich nicht mehr vom Buch bzw Tablet los.Es wurde zwischendurch immer etwas "reingeworfen" was die Spannung gehoben hat....u.a. die Geschichte mit ihrern Eltern bzw Mutter... Was mir am besten gefallen hat,war das letzte Kapitel was aus Annas Sicht geschrieben worden ist.Das war so toll geschrieben,das hätte auch von einem sehr bekannten Schriftsteller stammen können...fand ich wirklich sehr gut. Was mir noch gefallen hat war der flüssige Schreibstil und,wie schon jemand bei Amazon geschrieben hat,die Schreibweise. Die Autorin nimmt da kein Blatt vor dem Mund und schreibt so wie sie es denkt,und das hat mir sehr zugesagt. Ich kann das Buch wirklich jedem weiter empfehlen und ich freue mich schon riesig auf die Fortsetzung die ich aufjedenfall lesen werde 

    Mehr
  • ein wirklich gutes Debüt

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    Manja82

    24. January 2015 um 13:21

    Kurzbeschreibung Anna wohnt erst seit kurzem in Essen. Sie wollte die Flucht von ihrem damaligen Leben mit einem totalen Neuanfang abschließen. Sie trifft auf Leon und sie verliebt sich beinahe so schnell in ihn, wie sie auch bei ihm eingezogen ist. Alles wäre perfekt, gäbe es nicht Ben. Ihn hatte sie kurz vor Leon kennengelernt und die Gefühle zu ihm verwirren sie. Alle warnen sie, doch Anna ist trotzdem der Meinung, dass diese Freundschaft funktionieren könnte. Während Leon beruflich weg muss, passiert, was nie passieren darf. Natürlich wird Anna von ihrem Gewissen geplagt und schließlich kommt alles raus. Annas Leben gerät völlig außer Kontrolle und ein folgenreiches Fiasko scheint unabwendbar. Wird Leon ihr verzeihen können? Und wird ihr Leben wieder genauso schön wie zuvor? Was wiegt mehr? Die Liebe oder der verratene Stolz eines Mannes? (Quelle: amazon) Meine Meinung Gerade erst ist Anna nach Essen gezogen. Ein totaler Neuanfang sollte es sein. Da trifft sie auf Leon, verliebt sich in ihn und zieht direkt bei ihm ein. Doch es ist nicht alles so perfekt wie es scheint, denn da ist ja auch noch Ben. Die beiden haben sich kurz vor Leon kennengelernt und Anna hat widersprüchliche Gefühle für Ben. Sie versucht mit ihm befreundet zu sein, egal was andere darüber denken. Als Leon unterwegs ist passier das Unvermeidliche und Anna hat ein schlechtes Gewissen. Daraufhin kommt alles ans Licht und es scheint alles aussichtslos zu sein. Haben Anna und Leon noch eine Chance? Der Liebesroman „Anna und Leon – Verflixte Liebe“ stammt von der Autorin Amy M. Soul. Es ist das Debütwerk der jungen Autorin. Die Protagonistin Anna ist neu in Essen. Sie ist jung, manchmal wirkt sie ziemlich naiv. Sie wirkt zu Beginn eher rastlos, weiß nicht wohin. Doch nachdem sie bei Leon eingezogen ist wird Anna ruhiger. Schön fand ich das Anna auch Ecken und Kanten hat, sie macht Fehler aber im Verlauf lernt sie daraus und entwickelt sich dementsprechend weiter. Die beiden männlichen Protagonisten sind ziemlich verschieden. Leon wirkt aufmerksam, zuvorkommend und eigentlich ziemlich perfekt. Er ist ein Traum von einem Mann und ich empfand ihn als richtig liebenswert. Ben hingegen ist zu Beginn eher ein Aufreißer, der ziemlich unsympathisch rüberkommt. Je weiter man aber vorankommt desto mehr kann man ihn verstehen und man fängt als Leser an ihn zu mögen. Die Nebenfiguren bleiben eher nur kurz erwähnt und nehmen nicht viel Platz ein. Das ist aber hier gar nicht so schlimm. Der Schreibstil der Autorin ist gut lesbar. Er wirkt frech, frisch und ist sehr umgangssprachlich gehalten. Dies ist vielleicht nicht jedermanns Sache aber ich persönlich fand es hier passend. Hauptsächlich wird das Geschehen aus Sicht von Anna. So bekommt man zu ihr eine besondere Bindung, lernt sie gut kennen. Die Handlung ist sehr schön. Es gibt viel Liebe und Romantik und auch erotische Szenen sind enthalten. Diese fand ich ganz gut beschrieben und genau richtig dosiert. Es gibt auch Spannung im Buch, vor allem als Annas Fehler ans Licht kommt. Man fiebert dann als Leser richtig mit, wie wird es wohl ausgehen? Das Ende war ganz gut, vielleicht ein wenig zu happy aber sonst wirklich okay. Man ist am Ende als Leser gespannt wie es in der Fortsetzung weitergehen wird. Fazit Alles in Allem ist „Anna und Leon: Verflixte Liebe“ von Amy M. Soul ein wirklich gutes Debüt. Realistisch ausgearbeitete Charaktere, ein gut lesbarer umgangssprachlicher Stil der Autorin und eine sehr schöne Liebesgeschichte haben mich hier gut unterhalten. Durchaus lesenswert!

    Mehr
  • Was wiegt mehr die Liebe oder der Stolz eines Mannes ?

    Anna und Leon - Verflixte Liebe (Teil 1)

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. December 2014 um 23:27

    Wie der Titel des Buches schon sagt geht es mal wieder um die Liebe. Anna gerade neu in Essen, bisher wohnhaft in Köln, entflieht aus den Klauen ihrer Familie und muss sich von nun an alleine zu Recht finden. Sehr zum Verdruss ihrer WG Bewohnerin lernt sie zunächst den attraktiven Ben und dann auch noch den charmanten Leon kennen. Was dann folgt kann sich sicherlich die Mehrzahl der Leserinnen denken. Die Irrungen und Wirrungen nahmen ihren Lauf und die Autorin verstand es in einem leichten Plauderton uns die Erlebnisse von Anna schmackhaft zu machen. So war  ich schneller als ich denke konnte bei der Hälfte des Buches angekommen und steckte mitten in einer Geschichte, die so alt wie die Menschheit selber war. Die Geschichte wurde sauber erzählt, wirkliche Höhepunkte erlebten aber nur die Charaktere und nicht die Geschichte selber (nettes Wortspiel mal wieder an der Stelle). Liebe, Neid, Hass, Eifersucht und Vertrauen waren nur einige der Gefühle die die Charaktere dazu brachten Dinge zu sagen, zu machen oder zu denken die nicht immer ganz jugendfrei und komplikationslos waren. Die Szenen dabei waren aufregend und intensiv beschrieben. Anna und Leon als Hauptcharaktere sind natürlich omnipräsent und werden auf verschiedene Art und Weise dargestellt, beleuchtet und analysiert. Manches Mal war es mir ein bisschen zu überzogen wie der Charakter sich präsentierte, aber für einen Debütroman konnte man das durchgehen lassen. Die Nebencharaktere waren ebenfalls präsent aber man nahm  sie weniger durch ihr Profil wahr, als durch ihre Handlungen, was eigentlich schade war. Das könnte man in einem zweiten Band sicherlich noch verfeinern und ausbauen. Es gab sicherlich das Ein oder Andere was man im nächsten Band besser machen kann, aber für einen Debütroman las sich das Buch gut und erfrischend, wenn gleich die Charaktere an manchen Stellen über die Stränge geschlagen haben und die Grundidee der Geschichte weder innovativ noch neu war. So kann ich insgesamt gute 3 von 5 Sternen vergeben und schaue mir auf jeden Fall auch den zweiten Roman der Autorin als Vergleich an.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks