Amy Meyerson

 3,5 Sterne bei 49 Bewertungen
Autorenbild von Amy Meyerson (©Amanda Treyz)

Lebenslauf von Amy Meyerson

Im Bücherhimmel von und mit Amy Meyerson: Die US-amerikanische Schriftstellerin und Literaturliebhaberin Amy Meyerson schreibt nicht nur selbst für ihre überwiegend weiblichen Leserinnen – sie unterrichtet auch an der University of Southern California das Schreiben. Hier erlangte Amy Meyerson zuvor erfolgreich ihren universitären Abschluss im Kreativen Schreiben. Inzwischen ist Amy Meyerson als Romanautorin international bekannt. Ihre Arbeiten wurden aber auch in verschiedenen Literaturzeitschriften veröffentlicht. Der erste Roman „The Bookshop of Yesterdays“, auf Deutsch unter dem Titel „Ein Himmel voller Bücher“, erschien 2018. Mit diesem herzzerreißenden lyrischen Debüt berichtet Meyerson von Familiengeheimnissen, Beziehungsgeflechten und innerer Verbundenheit. Zugleich veröffentlicht die Autorin mit ihrem ersten Romanwerk eine Liebeserklärung an alle Bücher dieser Welt. Mit einem eklektischen Blick auf die Stadt, in der Meyerson derzeit selbst lebt, dient Los Angeles als Kulisse ihres Familiendramas. Voll von Zitaten und Anspielungen aus Shakespeares „The Tempest“, Carrolls „Alice im Wunderland“ und dem Klassiker „Jane Eyre“ von Brontë ist dieser erste Roman von Meyerson ein Genuss für echte Literaturfreunde.

Alle Bücher von Amy Meyerson

Cover des Buches Ein Himmel voller Bücher (ISBN: 9783959671620)

Ein Himmel voller Bücher

 (49)
Erschienen am 04.06.2018

Neue Rezensionen zu Amy Meyerson

Cover des Buches Ein Himmel voller Bücher (ISBN: 9783959671620)

Rezension zu "Ein Himmel voller Bücher" von Amy Meyerson

Nicht überzeugend
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Das Cover finde ich wunderschön und war auch der Grund warum ich mir das Buch gekauft habe. Leider habe ich was ganz anderes erwartet. Eine spannende Geschichte rund um die Welt der Bücher. Leider wurde ich sehr enttäuscht. Die Story ist absolut vorhersehbar. Mir war schon nach den ersten Seiten klar was es mit dem Geheimnis um Bill auf sich hat. Die Geschichte zog sich furchtbar in die Länge und konnte mich so gar nicht fesseln. Auch waren mir die Charaktere zu oberflächlich beschrieben. Schade. Da hätte man mehr draus machen können. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ein Himmel voller Bücher (ISBN: 9783959671620)
YukBooks avatar

Rezension zu "Ein Himmel voller Bücher" von Amy Meyerson

Literarische Schnitzeljagd
YukBookvor 4 Jahren

Für die einen wäre es DER Traum, für die anderen eine große Last: Miranda Brooks, Heldin dieser Erzählung erbt von ihrem Onkel Billy seine Buchhandlung. Zumindest dachte sie bis zu seinem Tod, dass er der Besitzer war. Die Verwirrung ist groß, als sie erfährt, dass „Prospero Books“ seiner Frau Evelyn gehörte – zumal sie nicht einmal wusste, dass Billy verheiratet war.

Diese Erkenntnis bringt das Leben der Geschichtslehrerin ganz schön durcheinander. Billy, zu der Miranda bis zu ihrem zwölften Lebensjahr eine sehr enge Beziehung hatte, hinterlässt ihr nicht nur einen Laden in Los Angeles, der kurz vor dem Bankrott steht, sondern schickt sie post mortem auf eine Schnitzeljagd. Offensichtlich lag ihm viel daran, dass seine Nichte ein großes Familiengeheimnis aufdeckt und versteht, warum er vor 16 Jahren plötzlich den Kontakt zu ihr abbrach.

Literaturbegeisterte werden ihre Freude daran haben, Miranda auf der Spurensuche zu begleiten und Billys Botschaften zu enträtseln, die in die Welt der großen Klassiker führen. Dieser Plot wird mit einem zweiten Handlungsstrang verwoben, die sich um die Rettung der Buchhandlung dreht. Man kann gut nachfühlen, dass sich die Protagonistin von ihrer Familie und den Kollegen in der Buchhandlung ausgeschlossen fühlt. Alle scheinen etwas vor ihr zu verheimlichen, sogar ihre Mutter. Trotz allem war mir dieser Part besonders zum Ende hin zu langatmig. Amy Meyerson schreibt flüssig und bildreich, hätte aber ruhig auf ein paar Nebenhandlungen verzichten und die Erzählung straffen können.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ein Himmel voller Bücher (ISBN: 9783959671620)
Buecherheikes avatar

Rezension zu "Ein Himmel voller Bücher" von Amy Meyerson

Jedes Heute hat ein Gestern (aus Ein Himmel voller Bücher)
Buecherheikevor 4 Jahren

Manchmal dachte ich, das Buch zieht sich unnötig in die Länge und hält sich an Nebensächlichkeiten auf, nur um ein paar Seiten später zu wissen, dass es genauso sein musste.

“Ein Himmel voller Bücher” ist nicht nur voller wunderbarer Bücher und wunderschöner Zitate, sondern auch voller wunderbarer Menschen. Jeder hat seine eigene Geschichte, ist aber gleichzeitig Teil von Billys Geschichte. Mit jedem Rätsel, mit jedem Buch und mit jedem Hinweis werden sie schließlich auch ein Teil von Mirandas Geschichte. Und während Miranda das Geheimnis um ihren Onkel Billy löst, findet sie langsam den Ort, an den sie schon immer gehört hat. Ein Ort, der sie Willkommen heißt. Ein Zuhause. Prospero Books.

Amy Meyerson erzählt hier eine Geschichte über die Liebe zu Büchen, über Familie, Verantwortung, Schuld und Vergebung. Mit ihren Worten erweckt sie einen zauberhaften kleinen Buchladen zum Leben, den ich gerne mal besuchen würde.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

 

"Ein Himmel voller Bücher“ von Amy Meyerson


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 25.02.2018 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Eine bunte Postkarte aus Malibu, eine alte Ausgabe von Shakespeares "Der Sturm" und der kleine, chaotische Buchladen "Prospero Books" in Los Angeles. Die junge Lehrerin Miranda Brooks staunt nicht schlecht über das einzigartige Vermächtnis ihres Onkels Billy. Schon immer hat er ihr Rätsel aufgegeben. Warum hat er ihrer Familie den Rücken gekehrt? Warum spricht ihre Mutter nie über ihn? Miranda folgt der Spur der Botschaften, die er für sie versteckt hat - und die sie nicht nur in die Welt der Bücher führt, sondern ihr Leben von Grund auf ändert.

 

Du möchtest "Ein Himmel voller Bücher“ von Amy Meyerson lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 25.02.2018 um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

480 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Lealein1906vor 4 Jahren
Auch wenn es leider ein bisschen gedauert hat. das Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Hier meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Amy-Meyerson/Ein-Himmel-voller-B%C3%BCcher-1441734335-w/rezension/1651302033/ Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Zusätzliche Informationen

Amy Meyerson im Netz:

Community-Statistik

in 106 Bibliotheken

von 25 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks