Amy Rosenthal

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Ausrufezeichen!.

Alle Bücher von Amy Rosenthal

Ausrufezeichen!

Ausrufezeichen!

 (1)
Erschienen am 20.01.2014

Neue Rezensionen zu Amy Rosenthal

Neu
EmmyLs avatar

Rezension zu "Ausrufezeichen!" von Amy Rosenthal

Anpassung wir überbewertet
EmmyLvor 5 Jahren

Zwischen lauter Punkten steht ein einsames Ausrufezeichen. So sehr es sich auch bemüht, es passt einfach nicht dazwischen. Es wollte sogar abhauen, doch dann traf es ein Fragezeichen. Und schnell fand es seine eigene Stärke heraus. Glücklich und stolz kehrt das Ausrufezeichen zu den Punkten zurück, um ihnen stolz zu zeigen, was es so alles drauf hat. Aufrecht setzt es sein Zeichen.

Als Hintergrund für Text und Illustrationen wurde ein Schreibheft mit Zeilen für Schreibanfänger gewählt. Der sparsame, treffende Text wurde in diese Zeilen gedruckt und ist für Leseanfänger ausreichend groß.

Die Illustrationen wurden ausschließlich auf die drei Satzzeichen Punkt, Fragezeichen und Ausrufezeichen reduziert. Sie sind schwarz gezeichnet und jeder Punkt hat ein Gesicht. Damit werden die Satzzeichen zum Handlungsträger der Geschichte. Der erste Farbtupfer ist ein rotes Bündel mit weißen Tupfen, welches das Ausrufezeichen zusammengeschnürt hat, um abzuhauen. Dann findet das Ausrufezeichen heraus, was es wirklich kann. Ab diesem Zeitpunkt wird auch die Schrift gekonnt als grafisches Mittel eingesetzt und bringt Dynamik, Schwung sowie Farbe in die Bilder.

Das Buch eignet sich sehr für den Einsatz in der Grundschule. Außergewöhnlich anschaulich und witzig erklärt der Text in Verbindung mit den Zeichnungen die Verwendung der Satzzeichen. Wann setzt man ein Ausrufezeichen? Wozu ist es überhaupt gut? Der Leser begleitet das Ausrufezeichen, wie es diesen Fragen auf den Grund geht. Im Verlauf der Geschichte entdeckt sich das Ausrufezeichen selbst. Sein neu gewonnenes Selbstbewusstsein kann man in seiner aufrechten Haltung deutlich erkennen. Außerdem gibt es jede Menge Satzbeispiele, bei denen das Ausrufezeichen treffend sein Zeichen setzt. Aber auch das nervige Fragezeichen und die vielen Punkte bekommen ausreichend Platz, um sich perfekt in die Geschichte integriert vorzustellen.

Man kann das Buch auch als Gesprächsgrundlage dafür  verwenden, wie wichtig es ist, seine eigenen Stärken herauszufinden und zu kennen. Jeder Mensch ist wertvoll und sollte sich auch als etwas Besonderes wahrnehmen können. Nur dann kann er selbstbewusst der Welt gegenübertreten, wie das Ausrufezeichen am Ende dieser Geschichte.

Das Buch hat ein Hardcover, ist im Format A4 quer und für die Seiten wurde ein etwas stärkeres Papier verwendet. Damit können die Seiten auch von kleinen Kinderhänden gewendet werden.

Dies ist ein wirklich sehr empfehlenswertes Buch und sollte in der Arbeitsbücherei von Grundschullehren einen besonderen Platz erhalten.

Kommentieren0
23
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks