Neuer Beitrag

TinaLiest

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen



Wir starten in den Rowohlt Leseherbst und möchten euch vier Wochen lang Bücher aus verschiedenen Genres des Rowohlt Verlags vorstellen. Es warten spannende Aktionen zu den Genres Romantik, Kinderbuch, Thrill und Humor auf euch! Ich hoffe, ihr seid neugierig geworden!

In Woche 1 geht es gleich romantisch los mit einer ganz besonderen Leserunde: Ihr habt hier die Chance, den neuen Roman von Amy Silver zu entdecken, zu gewinnen und gemeinsam darüber zu diskutieren! Nach dem Bestseller "Du und ich und all die Jahre", der Leserherzen weltweit berührt hat, folgt nun das neue Werk der britischen Autorin "Was bleibt, wenn du gehst".

Mehr zum Buch:
In der Uni waren sie unzertrennlich, doch das ist lange her. Viele Jahre später erreicht Andrew, Lilah, Natalie und Dan eine überraschende Einladung. Jen, die fünfte im Bund, lädt sie in ihr Haus nach Südfrankreich ein. Das Haus, in dem sie alle einen goldenen Sommer verbrachten - bevor die Tragödie sie auseinanderriss. Der Schnee fällt immer dichter. Abgeschnitten von der Außenwelt müssen die fünf sich lange vergrabenen Gefühlen stellen: Schuld, Trauer, unerwiderte Liebe, zerbrochene Freundschaft. Nur nach und nach kommt ans Licht, was damals wirklich geschah.
>> Leseprobe

Möchtet ihr mit dem Rowohlt Verlag in den Leseherbst starten und den neuen Roman von Amy Silver rund um Schuldgefühle, Liebeskummer und wahre Freundschaft in der Leserunde diskutieren? Dann bewerbt euch gleich für eines der 25 Exemplare von "Was bleibt, wenn du gehst", die wir für die Leserunde verlosen! Beantwortet dazu einfach folgende Frage:

Wie würdet ihr euch die Zeit vertreiben, wenn ihr 5 Tage lang von der Außenwelt abgeschnitten wärt?

*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet.

Autor: Amy Silver
Buch: Was bleibt, wenn du gehst

Daniliesing

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ab sofort könnt ihr euch bewerben!

eightletters

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ahh.. ist die Frage ernst gemeint?! Mit Lesen natürlich! Ich lese im Moment wieder unheimlich gerne und bekomme die Augen gar nicht vom Reader oder vom Buch weg. Von daher wäre es für mich ein leichtes, mich den ganzen Tag ins Bett zu kuscheln und den ein oder anderen Roman zu lesen, anschließend meine Gedanken darüber aufzuschreiben und zu sammeln. Hiermit bewerbe ich mich also um eins der Bücher, damit ich an der Leserunde teilnehmen kann. Die Inhaltsangabe klingt wirklich schön.

Beiträge danach
670 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Sabine17

vor 3 Jahren

@Sunreading

Ich bin gespannt, wie dir der nächste Abschnitt gefallen wird.

Sunreading

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 43 - 52
Beitrag einblenden

TheLastUnicorn_ schreibt:
Ich war sehr traurig muss ich sagen, ausgerechnet Lilah.. Aber es ist auch ein schönes Ende, ich muss sagen, dass Zac für mich in diesem Teil unglaublich leid tat und ich hätte mir gewünscht, dass er rückblickend mehr Raum bekommen hätte, weil er einfach ein toller Mensch ist, denn das wird hier ganz deutlich. Schön fand ich auch Lilahs eigene Entwicklung, auch wenn es traurig ist, dass sie durch sowas erst eingesetzt hat.

Das geht mir in allen Punkten genauso.
Ich hatte schon im ersten Abschnitt beim ersten Wiedertreffen manchmal das Gefühl, gerne auch mal hinter Zacs "Fassade" schauen zu wollen.

Sunreading

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 43 - 52
Beitrag einblenden

Ich ich diesen Abschnitt zu lesen begann, musste ich erstmal ganz schön zurückblättern, um mich zeitlich genau einzusortieren. Nach so viel Vergangenheitsbewältigung plötzlich so "weit" in der Zukunft wieder einzusetzen, brauchte etwas Orientierung.
In diesem Punkt finde ich, verlangt die Autorin ihrer Leserschaft ganz schön was ab. Da bin ich dann immer froh und dankbar, kein eBook vor mir zu haben, sondern richtig blättern zu können. Zumal ja auch immer die gleiche Erzählzeit benutzt wird, egal ob Gegenwart oder Vergangenheit.

Mir hat zu Beginn irgendwie der Abschied untereinander in Frankreich gefehlt. Plötzlich sind schon sieben Monate vergangen ...

Adrews Reaktion auf Jens Geständnis (sie und Dan vor Conors Tod) fand ich toll geschrieben. Dass er sich jahrelang so schuldig gefühlt hat, obwohl Jen vielleicht gar nicht mehr die Liebe ihres Lebens verloren hatte.

Auch die finale Aussprache zwischen Andrew und Lilah auf der Bank war super schön. Manchmal fand ich es schade, dass er mit Lilah über alles spricht, nicht aber mit Natalie und auch trotz dieses Gesprächs alleine nach Hause fliegt. (Später wurde dann schon klarer, warum. Andrew ist irgendwie mit seiner großen Liebe verheiratet, geht aber trotzdem mit Lilah einmal fremd. Und wir haben wieder das gleiche Konstrukt wie zwischen Jen, Conor und Dan seinerzeit.)
Ein bisschen wie in einer Endlos-Seifenoper in der mit der Zeit jeder mal mit jedem was hatte ...

Tja. Schade fand ich, dass das Buch endet, ohne dass Jen Dan etwas von dem abgetriebenen Baby erzählt hat. Geheimnisse drängen immer irgendwie nach oben. Von daher gehe ich innerlich davon aus, würde das Buch noch einige Zeit weiter gegangen sein, wäre diese Konfrontation unausweichlich gewesen. Auch der Film war kein Thema mehr zwischen den beiden. Da ist noch viel Verdrängtes ungeklärt geblieben.

Jetzt muss ich mir mal ein paar Gedanken zur Rezension machen, da ich mir sternemäßig noch nicht ganz klar bin.

Sabine17

vor 3 Jahren

4. Leseabschnitt: Kapitel 43 - 52
@Sunreading

Ich habe mich bei der Bewertung auch schwer getan.

Sunreading

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Anbei nun meine Rezension. Vielen herzlichen Dank, dass ich diesen Roman mitlesen und rezensieren durfte!!!

http://www.lovelybooks.de/autor/Amy-Silver/Was-bleibt-wenn-du-gehst-1105840494-w/rezension/1129404166/

(In Kürze auch bei Amazon.)

TiniiRuss

vor 3 Jahren

Fazit und Rezensionen

Besser spät als nie.
Leider konnte ich mich nicht bei LovelyBooks einloggen, da das 'einloggen' Fenster nicht aufging. :/

Hier aber jetzt endlich meine Rezension, die schon seit 2 1/2 Monaten auf meinem Computer auf ein veröffentlichen gewartet hat. :D

http://www.lovelybooks.de/autor/Amy-Silver/Was-bleibt-wenn-du-gehst-1105840494-w/rezension/1132005966/

TiniiRuss

vor 3 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?
Beitrag einblenden

Das Cover ist richtig schön. Es wirkt so leicht und träumerisch, ganz anderes als der Großteil des Inhalts des Buches. Die Farben sind so schön sanft. Mir ist das Häuschen sogar erst beim zweiten oder dritten Mal anschauen aufgefallen. :D
Cover: 5 von 5 Punkten. :)

Neuer Beitrag