Amy Sohn Laufen Fangen Küssen

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Laufen Fangen Küssen“ von Amy Sohn

Ariel Steiner, 21, glaubt fest an sich selbst, ist neugierig aufs Leben und wild entschlossen, in New York den Durchbruch als Schauspielerin zu schaffen. Aber alles kommt ganz anders: Fast beiläufig entdeckt sie ihre Fähigkeit zu schreiben und wird von einer Wochenzeitung mit einer regelmäßigen Kolumne über ihr Liebes- und Arbeitsleben beauftragt. Aber was Ariel da Woche für Woche schreibt - rückhaltlos offen und tabulos - , verändert Ihr Leben radikaler, als sie es sich hatte jemals vorstellen können...§ (Quelle:'Fester Einband')

Sex-Kolumne á la Sex and the City

— SandraWer

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Für mich leider bisher der schlechteste Musso. Es war einfach nur okay. Das Einzige was mir so richtig gefiel, war das Ende. 2,5 - 3 Sterne!

TraumTante

Das Wunder

Hat mich im Laufe der Geschichte immer mehr berührt und bewegt. Sehr beklemmende Atmosphäre

Federzauber

Highway to heaven

Wenn frau achtundreißig und die Tochter aus dem Nest geflogen ist, was tut frau , um zu überleben? Frau lernt Motorradfahren.

lapidar

Die Farbe von Milch

...gerade beendet und ziemlich mitgenommen,ein Jahreshighlight 2017...

Ayda

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Eine Tragödie, die sich immer weiter zuspitzt. Eine Geschichte, die sich vermutlich genau so oder ähnlich schon abgespielt hat.

wunderliteratur

Die Schatten von Ashdown House

Ein tolles Buch! Absolut mystisch, spannend und liebevoll...

SandysBunteBuecherwelt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sex-Kolumne á la Sex and the City

    Laufen Fangen Küssen

    SandraWer

    Amy Sohn erzählt die Geschichte von Ariel Steiner, die anfangs eine Schauspielkarriere anstrebt, dann aber von einer Zeitschrift wegen ihres Schreibstils vor allem in Bezug auf Geschichten ihres Sex-Lebens entdeckt wird. Sie schreibt eine wöchentliche Kolumne ihrer sexuellen Begegnungen, wobei sie hier sehr offen und frei ist und sehr viele Details einbaut. Sie wird allerdings dazu angehalten nur Wahres zu schreiben und keine eigenen Geschichten zu erfinden. So macht sie das auch und es geht alles gut für eine gewisse Zeit. Auch wenn ihre Eltern schockiert sind akzeptieren sie die Karriere ihrer Tochter, die dauernd auf der Suche nach neuen Liebesabenteuern ist über die sie schreiben kann. Eines Tages lernt Ariel ihren neuen Freund kennen. Sie will nicht über deren intime Beziehung schreiben und beginnt dann doch selbst Geschichten zu erfinden bzw. tatsächliche Begegnungen auszuschmücken. Als sie sich bezüglich der Beziehung zu ihrem Freund unsicher wird schreibt sie eine Geschichte in der sie ihren Freund betrogen hat, mit der Intention, herauszufinden wie er zu ihr steht. Am Ende kommen ihre Redakteure drauf, dass die Geschichten erfunden waren und sie wird gefeuert. Sie hat von nun an einen schlechten Ruf und ist stadtbekannt, so dass keine andere Firma sie anstellen möchte. Es gibt hier viele Paralellen aus Amy Sohns echtem Leben, also ist es zum Teil eine Autobiographische Geschichte. Ich habe auch entdeckt, dass Sohn tatsächlich ein Buch über "Sex and the City" geschrieben hat, das ziemlich gut bewertet ist bei Lovely Books. Das Buch war nicht ganz mein Fall, auch wenn ich es dann doch zu Ende gelesen habe. Sex-Geschichten sind ja für gewöhnlich kurzweilig, die Anhäufung dieser kann aber soeben eintönig werden. Der Schreibstil der Autorin ist gar nicht so schlecht aber eben auch nicht ganz mein Fall, was nicht an dem Sex-lastigen Thema liegt, sondern an dem, dass es mir unmöglich war mich in Ariel und ihre Situation hineinzuversetzen. Ich hatte das Gefühl, Ariel nicht zu verstehen. Aber vielleicht lebe ich in einer anderen Welt mit anderen Werten.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks