Amy Summerfield Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben: Folge 6

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben: Folge 6“ von Amy Summerfield

Nach dem Tod ihres Vaters ziehen die beiden Schwestern Amber und Lynn nach Hollow Moon, einem netten Hafenstädtchen an der Ostküste der USA. Amber soll die Geschäftsleitung des "Rosegarden Inn" übernehmen, des schönsten Hotels der Gegend. Was wie ein Traumjob aussieht, entpuppt sich schon bald als abenteuerliches Unterfangen. Schwierigkeiten tauchen auf, die Amber an ihre Grenzen bringen. Auch Lynn findet sich in ihrer neuen Schule alles andere als gut zurecht. Glücklicherweise gibt es in Hollow Moon nicht nur ein schönes Hotel und einen traumhaften Strand, sondern auch attraktive Männer. Als Amber den geheimnisvollen Jaden trifft und Lynn den gutaussehenden Noel liegt Liebe in der Luft ... --- Band 6 der ersten Staffel --- Band 1 erschien am 30.03.2015 Band 2 erschien am 13.04.2015 Band 3 erschien am 27.04.2015 Band 4 erschien am 14.06.2015 Band 5 erschien am 07.07.2015 Zur Information für unsere Leser: "Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben" ist ein Fortsetzungsroman, bestehend aus sechs Teilen, die fortlaufend gelesen werden sollten. Jeder Band enthält ca. 80-100 Seiten. Wir wünschen gute Unterhaltung!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben Staffel 1- Folge 6

    Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben: Folge 6

    AmberStClair

    30. October 2015 um 11:54

    Klappentext: Nach dem Tod ihres Vaters ziehen die beiden Schwestern Amber und Lynn nach Hollow Moon, einem netten Hafenstädtchen an der Ostküste der USA. Amber soll die Geschäftsleitung des "Rosegarden Inn" übernehmen, des schönsten Hotels der Gegend. Was wie ein Traumjob aussieht, entpuppt sich schon bald als abenteuerliches Unterfangen. Schwierigkeiten tauchen auf, die Amber an ihre Grenzen bringen. Auch Lynn findet sich in ihrer neuen Schule alles andere als gut zurecht. Glücklicherweise gibt es in Hollow Moon nicht nur ein schönes Hotel und einen traumhaften Strand, sondern auch attraktive Männer. Als Amber den geheimnisvollen Jaden trifft und Lynn den gutaussehenden Noel liegt Liebe in der Luft ... --- Band 6 der ersten Staffel --- Band 1 erschien am 30.03.2015 Band 2 erschien am 13.04.2015 Band 3 erschien am 27.04.2015 Band 4 erschien am 14.06.2015 Band 5 erschien am 07.07.2015 Zur Information für unsere Leser: "Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben" ist ein Fortsetzungsroman, bestehend aus sechs Teilen, die fortlaufend gelesen werden sollten. Jeder Band enthält ca. 80-100 Seiten. Wir wünschen gute Unterhaltung! Meine Meinung: Wieder ein sehr guter Schreibstil, denn nur so läßt sich ein Buch flüssig lesen. Es knüpfte dort an wo der 5. Teil endete. Auch die Charaktere blieben wie sie waren. Ein wenig wurde das Geheimnis des Professors gelüftet. Und es kam nach dem Tod der Hotelbesitzerin zu einer fast nicht ahnenden Wende. Leider ist das Buch schnell zu Ende. Vielleicht wäre es schöner gewesen wenn man in einem Rutsch das ganze hätte lesen können. Denn die Geschichte ist sehr schön zu lesen, nicht immer müßen ganz schreckliche Dinge passieren. Nur Schade das die zweite Staffel auf sich warten läßt. Denn irgendwie ist man schon sehr neugierig wie es weiter geht und es macht irgendwie süchtig nach mehr. Wer diese kleinen Geschichten mag dem kann ich sie empfehlen! Danke das ich das letzte Buch der Staffel 1 lesen durfte!

    Mehr
  • Das Ende der ersten Staffel

    Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben: Folge 6

    histeriker

    Der Stil war wie gewohnt, angenehm, flüssig und gut zu lesen. Die Charaktere blieben sich treu, die Geschichte kam zu Ende, wobei noch genug Stoff für weitere Folgen da ist. Was mich diesmal gestört hat, waren einige inhaltlichen Sachen. Als erste gab es einen logischen Fehler bei der Geschichte mit dem Professor (Kleidung). Ausserdem, finde ich, war seine  Geschichte zu schnell abgehandelt. Mich hätte es gefreut, wenn es noch etwas rausgezoegert gewesen wäre. Das Ende war für mich nicht überraschend, irgendwie habe ich es mir schon gedacht. Teilweise fand ich es auch problematisch (6 Monate), aber vielleicht klärt es sich später. Trotz allem kann ich die Serie empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Diese erste Staffel endet mit einem Knaller

    Rosegarden Inn - Ein Hotel zum Verlieben: Folge 6

    Lerchie

    29. August 2015 um 12:03

    Mister Hunter hatte Amber mit ernster Miene  in sein Büro gebeten. Zu seinem Leidwesen musste er ihr mitteilen, dass Victoria Callahan gestorben war. Und sie musste sich Gedanken über die Trauerfeier machen, die im Hotel stattfinden sollte, und was danach sein würde… Lynn brachte die Müllsäcke aus der Kantine raus, als sie auf Katie traf, die sie wieder versuchte zu ärgern, auch wegen ihres Besuchs bei dem Obdachlosen. Sie redeten so abfällig von ihr, dass Lynn die Tränen kamen. Doch plötzlich bekam sie unerwartete Hilfe… Amber war traurig, denn wenn ihr gekündigt würde, müsste sie von hier weggehen und damit auch von Jaden.  Denn sie konnte nicht von ihm verlangen, dass er den Angelladen aufgeben sollte. Ihre Freundin Sandy machte ihr einen Vorschlag, doch der würde sie vermutlich nach New York führen… Noel ging jetzt mit Lynn, er hatte seiner Freundin Loreen den Laufpass gegeben…. Amber war klar, dass sie von den zukünftigen Hotelbesitzern nicht genommen werden  würde, dafür hatte John Callahan bestimmt gesorgt, nur um sie zu demütigen und damit auch noch einmal seine tote Tante… Und dann findet Sandy auch noch den Saboteur....   Was würde jetzt werden, nachdem Victoria Callahan gestorben war? Wer kam Lynn zu Hilfe? Würde Amber eine neue Stelle in der Nähe finden? Oder würde sie die Hilfe von Sandy annehmen müssen, und in New York landen? Und Jaden aufgeben? Wie schlimm würde es für Lynn werden, hatte doch gerade erst Noel zu ihr gefunden? Würde Amber sich das mit der Bewerbung bei den zukünftigen Hoteleignern überlegen? Wer war der Saboteur, den Sandy gefunden hatte? Was hatte er diesmal vorgehabt? Alle diese Fragen, und noch viel mehr, beantwortet dieses Buch.   Das Buch ließ sich wieder leicht und flüssig lesen. Der Schreibstil der Autorin ist unkompliziert, keine Fragen, was sie mit diesem oder jenem Wort/Satz wohl gerade meint. In die Geschichte bin ich gut hineingekommen, denn ich konnte ja gerade weiterlesen. Auch in die Protagonisten konnte ich mich weiterhin gut hineinversetzen. Amber tat mir leid, als sie vom Tod ihrer Chefin erfuhr. Und dass sie Sorgen um ihre Arbeit machen musste, ging mir nach. Doch am Ende kam dann der Knaller, über den ich hier aber nichts schreiben will. Allerdings hatte ich dies vermutet.  Dies ist der sechste und letzte Teil der ersten Staffel von Rosengarden Inn. Die nächste Staffel wird 2016 erscheinen und ich freue mich schon sehr darauf, denn dieses Buch hat mir wieder sehr gut gefallen, war es doch spannend von Anfang bis zum Ende.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks