Amy Tintera

 4.1 Sterne bei 196 Bewertungen

Lebenslauf von Amy Tintera

Perfekte Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Liebesgeschichte: Die US-amerikanische Autorin hat Journalismus und Filmwissenschaft in Boston studiert und in der Filmindustrie in Los Angeles gearbeitet. Noch mehr als das Schreiben von Drehbüchern liebt sie jedoch das Verfassen von Young Adult Romanen. 2013 gibt sie mit dem ersten Band ihrer gleichnamigen zweiteiligen Reihe „Reboot“ ihr Debüt. Ihre Trilogie „Die Legende der vier Köngreiche“ wurde zur Freude ihrer Fans hierzulande ins Deutsche übersetzt. Den Anfang macht „Ungekrönt“ im Jahr 2017. Wenn die Schriftstellerin, die wieder in ihrer Heimat Austin, Texas lebt, gerade einmal nicht mit neuen Büchern beschäftigt ist, macht sie am liebsten Yoga und Fitness.

Neue Bücher

Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt

 (5)
Neu erschienen am 01.03.2019 als Hardcover bei HarperCollins. Es ist der 3. Band der Reihe "Die Legende der vier Königreiche".

Alle Bücher von Amy Tintera

Sortieren:
Buchformat:
Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt

 (122)
Erschienen am 09.10.2017
Die Legende der vier Königreiche - Vereint

Die Legende der vier Königreiche - Vereint

 (55)
Erschienen am 03.04.2018
Reboot

Reboot

 (5)
Erschienen am 29.04.2013
Ruined

Ruined

 (5)
Erschienen am 03.05.2016
Rebel

Rebel

 (2)
Erschienen am 13.05.2014
Avenged

Avenged

 (1)
Erschienen am 02.05.2017

Neue Rezensionen zu Amy Tintera

Neu

Rezension zu "Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" von Amy Tintera

Leseempfehlung
Norwynvor 2 Tagen

4/5 Sterne
Die Legende der vier Königreiche
#3 Besiegelt
von Amy Tintera
HarperCollins Germany
"Lera soll fallen! Immer grausamer verfolgt Olivia ihr Ziel, die Truppen von Ruina zum Triumph zu führen. Doch ihre Schwester Emelina steht auf der Seite ihres geliebten Cas, des Königs von Lera. Und nicht nur sie weigert sich, Olivia blind auf dem blutigen Pfad der Vergeltung zu folgen. Auch das Volk ist gespalten, und eine kleine Gruppe Abtrünniger schließt sich Emelina an. Bald stehen sich die beiden Schwestern in feindlichen Lagern gegenüber – in einem Kampf, den nur eine gewinnen kann und der das Schicksal der vier Königreiche besiegeln wird …
»Die perfekte Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Liebesgeschichte. Ich habe es in einem Rutsch verschlungen.« 
SPIEGEL-Bestsellerautorin Amie Kaufman über »Die Legende der vier Königreiche – Ungekrönt«
»Die Legende der vier Königreiche – Ungekrönt ist so atemberaubend voller Action, Romantik und unerwarteter Wendungen, dass ich bis zur letzten Seite gefesselt war!«
SPIEGEL-Bestsellerautorin Kiera Cass
»Die Legende der vier Königreiche-Reihe bleibt einem im Gedächtnis; sie ist so spannend und gefühlvoll.«
VOYA"
Ich bedanke mich bei Netgalley und dem Harper Collins Verlag für das Rezensionsexemplar dieses Buches.
Bei "Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" handelt es sich um den dritten und finalen Band in dieser Reihe. Bisher sind erschienen: Band 1: Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt und Band 2: Die Legende der vier Königreiche - Vereint.
Der dritte Band setzt nahtlos an das Ende des Geschehens im 2. Band an und wieder wird großteils abwechselnd von Emelina und Casimir, aber auch andere Protagonisten wie Olivia, Aren und Galo, diese Geschichte erzählt. Um den Leser wieder in die Ereignisse der anderen beiden Bände einzuführen werden die wichtigsten Details in kurzen Erwähnungen eingebracht und so wird auch Quereinsteigern in das Buch eine gute Voraussetzung geboten es zu lesen ohne die ersten beiden Bücher gelesen zu haben. Die Schreibweise der Autorin ist spannungsgeladen, actionreich, bietet aber auch Brutalität und jede Menge Blutvergießen. Allerdings schafft sie auch einen Ausgleich indem sie sich nicht nur auf die Machtkämpfe, Intrigen und Ränke konzentriert, sondern dem Leser auch gefühlvolle und sogar romantische Momente einfließen lässt und somit eine Balance herstellt. Dennoch geht es vorrangig darum sich zu entscheiden, wo man steht und für wen man einstehen möchte und kann. Was man mit sich selbst vereinbaren kann oder eben nicht. Ob es um eine arrangierte Ehe geht oder eben Rachegefühlen nachzugeben. Es geht um Freundschaften, Allianzen, Vertrauen, Liebe und Verzeihen. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und bis auf einige Begebenheiten im Buch, welche sich aus meiner Sicht her, zu leicht klären und auflösen ließen, hat es mir sehr gefallen und Spaß bereitet es zu lesen. Ich kann diese Reihe mit gutem Gewissen empfehlen und habe dem Buch sehr gute 4/5 Sterne gegeben. 
#fantasy #youngadult #jugendbuch #rezension #rezensionsexemplar #roman #bookstagram #amytintera #harpercollins #harpercollinsverlag #bücher #bücherliebe #booklover #reading #bookadict #dielegendedervierkönigreiche #besiegelt #leseratte #bücherwurm #bookworm #bookaholic #lesen #lesenmachtglücklich #instabooks #booknerd #readingtime #ilovebooks #netgalley #netgalleyde #ichliebelesen #ichliebebücher

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" von Amy Tintera

Kampf um Frieden
Sonjalein1985vor 18 Tagen

Inhalt: Emelina hatte auf Frieden für ihr Volk, den Ruined, gehofft. Und auf eine Zukunft mit ihrer großen Liebe Casimir, dem König von Lera. Doch ihre Schwester Olivia hat andere Pläne. Außer sich vor Rachedurst, will sie gegen die anderen Völker Krieg führen und wird dabei immer brutaler. Em muss sich entscheiden, zwischen ihrer Schwester und ihrer großen Liebe. Und zwischen Krieg und Frieden.

Meinung: Auch der Abschluss dieser Reihe kann fesseln und begeistern. Es wird wieder spannend und ich habe die ganze Zeit um die Charaktere gebangt. Denn inzwischen habe ich sie alle lieb gewonnen. Nicht nur Em und Cas, die weiterhin im Mittelpunkt stehen, sondern auch Aren, Iria und Galo. Vor allem für Aren und Iria habe ich mir ein Happy End gewünscht. Ob sie das bekommen, wird hier natürlich nicht verraten.
Sogar Olivia finde ich immer noch sehr spannend. Sie ist inzwischen der perfekte Bösewicht und sehr brutal. Ein Menschenleben bedeutet ihr überhaupt nichts. Sie denkt nur an Rache und an ihre eigene Macht. Und so ist es kein Wunder, dass die Schwestern nun immer mehr aneinander geraten.
Olivia ist allerdings nicht die einzige Verwandte, die wieder eine größere Rolle spielt, denn Jovita ist ebenfalls mit von der Partie.
Die Geschichte ist spannend und wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Das ist hier auch nötig, da die Charaktere oftmals unterschiedliche Wege gehen. Und so bekommt der Leser nicht nur einen Überblick über das Geschehen, sondern fühlt sich den Personen noch näher als ohnehin schon.
Mich zumindest konnte auch „Besiegelt“ überzeugen, denn dieses Buch ist der perfekte Abschluss einer gelungenen Reihe. Wer also die anderen Bücher mochte, wird auch dieses hier lieben.

Fazit: Ein gelungener Abschluss einer tollen Reihe. Em und Co. müssen um Frieden und Liebe kämpfen und es wird richtig spannend.

Kommentieren0
20
Teilen

Rezension zu "Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" von Amy Tintera

Ruina. Lera. Olso. Vallos. Vier Königreiche. Vier Feinde.
Aviremvor 21 Tagen

!!! ACHTUNG !!! Band 3 einer Reihe

Kurzbeschreibung


Lera soll fallen! Immer grausamer verfolgt Olivia ihr Ziel, die Truppen von Ruina zum Triumph zu führen. Doch ihre Schwester Emelina steht auf der Seite ihres geliebten Cas, des Königs von Lera. Und nicht nur sie weigert sich, Olivia blind auf dem blutigen Pfad der Vergeltung zu folgen. Auch das Volk ist gespalten, und eine kleine Gruppe Abtrünniger schließt sich Emelina an. Bald stehen sich die beiden Schwestern in feindlichen Lagern gegenüber - in einem Kampf, den nur eine gewinnen kann und der das Schicksal der vier Königreiche besiegeln wird …
 

Meinung


"Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" ist der dritte und finale Band der Ruined - Trilogie von Amy Tintera. Das Buch ist am 1. März 2019 bei HarperCollins erschienen, umfasst 352 Seiten und ist als gebundene Ausgabe oder als ebook erhältlich. Die New York Times Bestsellerautorin hat bereits Bücher veröffentlicht. Für mich ist diese Reihe das erste das ich von ihr lese. Ruina. Lera. Olso. Vallos. Vier Königreiche. Vier Feinde. Hass. Tod. Zerstörung. Verfolgung. Das Volk der Ruined ist stark dezimiert. Seit dem Tod von König und Königin werden sie gejagt und ausgelöscht. Emelina sehnt sich nach Vergeltung für den Mord an ihren Eltern. Außerdem muss sie ihre geraubte Schwester Olivia, die die Thronfolgerin von Ruina ist, finden. So erschleicht sie sich einen Platz im verfeindeten Nachbarsland als Braut des Thronfolgers. Dies ermöglicht ihr den Aufenthaltsort ihrer Schwester herauszufinden und den Tod der leranischen Königsfamilie zu planen. Casimir scheint jedoch in seinem Denken und Tun seinem Vater nicht nachzueifern. Nichts an ihm erinnert an den unerbittlichen Herrscher. Je besser Emelina Casimir kennenlernt, desto größer werden ihre Schuldgefühle und weitere unerwünschte Emotionen bahnen sich ihren Weg. Trotzdem hält sie an ihrem Plan fest. Leras Schloss wird eingenommen, das Königspaar ermordet und Olivia befreit. Cas ist König und lässt die Ruined ziehen. Der Weg seiner Herrschaft beginnt steinig. Emelina und Olivia kehren nach Ruina zurück, sammeln die Ruined und beginnen mit dem Aufbau ihrer Heimat. Doch Olivia und das Volk wollen Rache. Lera soll fallen. Auch die anderen Königreiche bleiben nicht verschont. Während Olivia und ihre treuen Anhänger eine Spur aus Blut hinterlassen, versucht Emelina verzweifelt einen Plan zu schnmieden, um ihre Schwester aufzuhalten.
 

Emelina Flores, Königin von Ruina, liebevoll Em genannt, war voller Wut und Hass. Sie wollte Rache für den Tod ihrer Eltern und die Beinaheauslöschung der Ruined. Von diesen Gefühlen beherrscht entwickelte sie Mut und Stärke. Viele Ruined haben besondere Fähigkeiten. Emelina ist unbegabt. Ihre Macht liegt im Kampf. Jahrelang hat sie dafür hart trainiert. Sie ist energisch, entschieden und entschlossen. Mittlerweilen ist sie nicht mehr wütend und erzürnt. Nachdem ihre Schwester befreit wurde, will sie Frieden und Sicherheit für ihr Volk. Sie will das Cas Königreich nicht weiter leiden muss. Sie will Olivia zur Vernunft bringen. Und sie will eine Zukunft mit Cas. Casimir Gallegos, König von Lera, von Freunden Cas genannt, ist oft ruhig und schweigsam. Bei Besprechungen hörte er zu, versuchte zu lernen, hinterfragte aber nicht. Durch Emelina bekam er einen anderen Blick auf die Dinge und passte immer weniger zu seiner Familie. Nun ist seine Familie tot. Er ist König. Noch hat er aber mit den erlittenen Verlusten zu kämpfen und muss erst zu alter Stärke zurückfinden, aber er versucht positiv und zuversichtlich zu sein. Er will das beste für sein Volk.  Er ist nachdenklich, zurückhaltend, unvoreingenommen und vernünftig. Emelina ist ein toller Charakter. Eine starke und sympathische Protagonistin, die aber auch Schwächen hat. Auch Casimir ist einnehmend. Ich mochte seinen Humor und seine leicht ironische Art. Umgeben sind die Beiden von einigen interessanten Charakteren ... Olivia - kaltblütig, skrupellos, grausam, Aren - stark, ruhig, verschlossen, Galo - loyal, ehrenhaft, aufrichtig, Iria - entschlossen, hilfsbereit, anständig. Für mich gut erdachte und ansprechende Protagonisten.


Diese Fortsetzung setzt zeitnah an den Vorgängerband an. Die Ruined machen sich auf um Lera Stadt für Stadt einzunehmen. Olivia ist nicht aufzuhalten und spaltet die Ruined in zwei Lager. Viele scharren sich hinter Em und stehen dem Frieden mit Lera mehr oder weniger offen gegenüber. Cas hofft auf Fortschritte und positiven Berichten von Em. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht. Die Geschehnisse aus den Vorgängerbänden hatte ich noch recht gut in Erinnerung. Die Autorin lässt die wichtigsten Details aus den zwei ersten Bänden einfließen und ruft sie dem Leser gut ins Gedächtnis zurück. Neugierig habe ich den Verlauf verfolgt und es fiel mir doch schwer das Buch aus der Hand zu legen. Es wird spannend, actionreich, blutig, brutal aber auch gefühlvoll und ein wenig romantisch. Bündnisse werden geschlossen, Intrigen gesponnen und Machtkämpfe ausgefochten. Es wird ziemlich kompliziert und verzwickt. Das hat mir gut gefallen. Olivia als Protagonistin bringt eine besondere Würze in die Erzählung. Sie liebt Em und wollte ihr bestes, doch sie wurde seit ihrer Kindheit auf Gewalt, Folter und Grausamkeit gedrillt, und nun kämpfen sie in verfeindeten Lagern. Sie ist brutal und sie liebt es blutig. Aufgrund des Todes ihrer Eltern und ihrer eigenen Gefangennahme und Folter, will sie einfach nur Rache. Man kann sie erst sogar ein wenig verstehen, doch sie ist schon eine Klasse für sich. Die romantischen Gefühle zwischen Casimir, der die arrangierte Ehe mit einer Fremden nicht wollte und sie nun aber nicht mehr missen möchte, und Emelina, die ihren Bräutigam und seine Familie hasste und töten wollte und ihn nun unterstützt, sind nicht die einzigen starken Emotionen die hier zu Tage treten. Eine Liebe mit einer scheinbar unmöglicher Zukunft. Plötzlich entstehende Freundschaften die früher undenkbar gewesen wäre. Der Frieden ist aber fern. Heimzahlung und Sühne stehen an erster Stelle. Dies transportiert die Autorin gut. Manches erschien mir ein wenig zu einfach gelöst. Trotzdem bleibe ich am Ende zufrieden zurück.


Erzählt wird großteils abwechselnd von Emelina und Casimir, aber auch andere Protagonisten kommen zu Wort wie Olivia, Aren und Galo. Mit dem Schreibstil der Autorin kam ich gut zurecht. Einfach, locker und leicht verständlich führt sie durch die Zeilen. Die Sprache fand ich zur Geschichte passend und das Erzähltempo angenehm.


Fazit: "Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt" ist der finale Band der Ruined - Trilogie von Amy Tintera. Ruina. Lera. Olso. Vallos. Im abschließenden Band des Dreiteilers wird es wieder spannend, actionreich, blutig und brutal. Außerdem geht es um Vertrauen, Loyalität, Schlichtung, Freundschaft und Liebe. Von mir gibt es **** Sterne.

Zitat


"Selbst wenn Em nicht gewusst hätte, wo Olivia war, hätte sie nur der Spur der Leichen folgen brauchen."

Reihe


Band 1: Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt
Band 2: Die Legende der vier Königreiche - Vereint
Band 3: Die Legende der vier Königreiche - Besiegelt

Kommentare: 5
201
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

"Die perfekte Mischung aus Fantasy, Abenteuer und Liebesgeschichte. Ich habe es in einem Rutsch verschlungen."
SPIEGEL-Bestsellerautorin Ami Kaufman über »Die Legende der vier Königreiche – Ungekrönt«

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen ya! Romans

 

"Die Legende der vier Königreiche – Vereint“ von Amy Tintera


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 18.03.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des ya! Romans.


Über den Inhalt:

Wieder vereint! Die Schwestern Emelina und Olivia wollen ihr Königreich Ruina zu alter Stärke zurückführen. Doch während Olivia nach ihrer Gefangenschaft auf Rache sinnt, hofft Emelina auf eine friedliche Lösung – nun, da Cas den Thron von Lera innehat. Aber die Spannungen zwischen den Schwestern bergen Gefahren. Ein zu allem entschlossener Gegner macht sich Emelinas Zerrissenheit zwischen Loyalität und Liebe zunutze und spinnt eine blutige Intrige …

 

Du möchtest "Die Legende der vier Königreiche – Vereint“ von Amy Tintera lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 18.03.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

„Die Legende der vier Königreiche – Ungekrönt ist so atemberaubend voller Action, Romantik und unerwarteter Wendungen, dass ich bis zur letzten Seite gefesselt war!“
Kiera Cass, Bestsellerautorin der Selection-Reihe


Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt" von Amy Tintera

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 25.09.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Casimir. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …


Du möchtest "Die Legende der vier Königreiche - Ungekrönt" von Amy Tintera lesen?


Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 344 Bibliotheken

auf 169 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks