Amy Wallace Im Hauch eines Augenblicks

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Hauch eines Augenblicks“ von Amy Wallace

Über zwei Jahrzehnte lang hat Hanna Kessler ihr Kindheitsgeheimnis tief in ihrem Innersten vergraben. Aber als die dunklen Schatten der Vergangenheit diejenigen zu zerstören drohen, die sie liebt, muss Hanna sich zu einem schwierigen Schritt durchringen. Sie muss sich den Erinnerungen an jenen Sommer stellen, der ihr Leben für immer veränderte. Und dem Mann, der bis heute ihre Gedanken beherrscht.§Als FBI-Agent weiß Michael Parker, was es bedeutet, einen Rückschlag zu erleiden. Schwierige Fälle und zerbrochene Beziehungen pflastern seinen Lebensweg. Aber als das System versagt und ein Rechtsextremist auf freien Fuß gesetzt wird, wächst sein Wunsch nach Vergeltung ins Unermessliche.§Der gut geplante Anschlag eines Rassisten zwingt Hanna und Michael, sich zu entscheiden. Wollen sie Rache üben oder der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen? Letzteres wäre ihre Chance auf Heilung. Aber ist Gerechtigkeit wirklich genug, wenn der Angriff sich gegen sie persönlich richtet?

bewegend, traurig, zum nachdenken anregend

— HeyIchbins
HeyIchbins

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Im Hauch eines Augenblicks

    Im Hauch eines Augenblicks
    HeyIchbins

    HeyIchbins

    12. May 2016 um 17:14

    Hanna wird von ihrer Vergangenheit verfolgt. Sie hat große Probleme, die Vergangenheit zu vertuschen und zu vergessen, was ihr jedoch nicht gelingen will. Sie hat Angst, dass anderen das gleiche Schicksal widerfahren könnte wie ihr. Ihr Freund Michael ist FBI-Agent und hat mit Skinheads zu kämpfen. Gemeinsam versuchen sie, böses zu verhindern...Und an eine gemeinsame Zukunft zu denken. Ich wurde, nachdem ich das Buch gelesen hatte, sehr nachdenklich. Es ist auch nur für Leute zu empfehlen, die mit den Problematiken Diskriminierung, Rassismus, Tod und Mord zurechtkommen.    

    Mehr
  • Leserunde zu "Die einzige Hoffnung" von Terri Blackstock

    Die einzige Hoffnung
    SiCollier

    SiCollier

    Hallo allerseits, heute darf ich euch zu einer Leserunde zu einem Buch aus dem Boas-Verlag einladen. Darum geht es: Zum Inhalt (Quelle: Verlagsangabe) Bei einem Einsatz fährt Cade, der tiefgläubige Polizeichef von Cape Refuge, einen Fußgänger an. Im Krankenhaus stellen die Ärzte fest, dass der Unbekannte vor dem Unfall angeschossen wurde. Ein Mord- oder Selbstmordversuch? Trotz Not-OP stirbt der Mann und Cade macht sich schwere Vorwürfe. Hätte er ihn retten können? Und dann ist Cade am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Doch niemand scheint sich ernsthaft Sorgen zu machen, stattdessen findet man sein Verschwinden verdächtig. Blair Owens, eine Freundin Cades, ist von seiner Unschuld überzeugt und macht sich allein auf die Suche. Dadurch wird sie auch mit Cades Glauben, den sie selbst ablehnt, konfrontiert. Kann sein Gott ihr helfen, ihn zu finden? > Hier auf der Verlagsseite zum Buch <  gibt es eine Leseprobe sowie die Coverabbildung dazu. Das ist der zweite Band der „Cape Refuge“-Reihe. Band 1 war „Gefährliche Zuflucht“, zu dem es ebenfalls eine Leserunde gab: > hier nachzulesen < . Es handelt sich um einen christlichen Roman, in dem das Thema Religion und Glaube eine Rolle spielt. „Gefährliche Zuflucht“ hat mir sehr gefallen und ich habe schon gespannt auf die Fortsetzung gewartet. Ich werde ebenfalls mitlesen und natürlich ist jeder herzlich willkommen, der mit eigenem Exemplar mitlesen möchte! Für die Leserunde hat der Boas-Verlag freundlicherweise Freiexemplare zur Verfügung gestellt, die unter den Bewerbern verlost werden: 3 Printexemplare sowie 1 E-Book. Hinweis: Bitte bei der Bewerbung angeben, ob diese für ein Printexemplar oder das E-Book erfolgt, im letzteren Falle bitte beachten, daß das E-Book nur im ePub-Format lieferbar ist! Bedingung für die Teilnahme an der Verlosung sind das zeitnahe Lesen (= während der Leserunde) und aktive Teilnahme an der Leserunde sowie eine Rezension hier auf Lovelybooks, soweit vorhanden auf eigenem Blog/Webseite und nach Möglichkeit auch auf Verkaufsplattformen. Wenn Verzögerungen eintreten (es kann immer was passieren), bitte kurz Nachricht an mich (PN oder hier im Thread). Wem das Buch nicht gefällt und abbrechen möchte, bitte ebenfalls Nachricht an mich, das Buch würde dann neu vergeben. Die Bewerbungsfrist läuft ab sofort bis zum 01. Mai 2013, 24.00 Uhr. Bitte verratet bei der Bewerbung doch, weshalb euch das Buch anspricht und ihr es lesen wollt. Die Auslosung erfolgt vsl. am 02. Mai spätnachmittags, die Gewinner werden dann bekannt gegeben. Beginn der Leserunde, wenn alle die Bücher haben, vsl. ca. 12. Mai 2013.

    Mehr
    • 164
  • Leserunde zu "Gegen jede Chance" von Irene Hannon

    Gegen jede Chance
    Arwen10

    Arwen10

    Diesmal gibt es vom Francke Verlag eine ganz besondere Leserunde: 5 Leser/innen dürfen die Trilogie von Irene Hannon lesen. Im Januar erscheint ihr neues Buch im Francke Verlag und mit der Trilogie könnt ihr euch schon mal auf das neue Buch einstimmen. Vielen Dank an dieser Stelle an den Francke Verlag für die großzügige Unterstützung der Leserunde ! 1.Gegen jede Chance von Irene Hannon Zum Inhalt: Der FBI-Agent Evan Cooper versteht sein Handwerk. Doch sein neuester Auftrag stellt selbst ihn vor eine große Herausforderung. Seine Schutzperson, die sturköpfige Diplomatentochter Monica Callahan, wird von Terroristen bedroht. Trotz bester Sicherheitsvorkehrungen gelingt es ihnen, Monica zu entführen und an einem geheimen Ort gefangen zu halten. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Evan Cooper ist frustriert und verwirrt: Noch nie hat er bei einem Auftrag derart versagt. Und noch nie ist eine Frau seinem Herzen so nahe gekommen wie Monica. Wird er es schaffen, sie zu befreien, bevor das Ultimatum abläuft? "Ich habe jemanden entdeckt, der Romantik-Thriller noch besser schreibt als ich." Dee Henderson über Irene Hannon Zur Leseprobe: http://www.francke-buch.de/0-0-1783-12@irene-hannon-gegen-jede-chance.html 2.Puppen lügen nicht von Irene Hannon Zum Inhalt: FBI-Agent Nick Bradley ist im Verlauf seiner Karriere schon vielen Verrückten begegnet. Aber Rachel Sutton ist irgendwie anders. Sie wirkt völlig normal, als sie in seinem Büro vorstellig wird – bis sie eine schmutzige Stoffpuppe aus ihrer Tasche zieht und ihm erzählt, dass mit dieser Puppe irgendetwas nicht stimme. Wann immer sie sie berühre, bekomme sie einen Panikanfall. Nick legt den Fall zu den Akten – doch dann entdeckt er einen Zusammenhang zwischen der Stoffpuppe und einem Fall von Kindesentführung. Wie kann das sein? Wer ist Rachel wirklich? Und was soll er jetzt nur machen? Zur Leseprobe: http://www.francke-buch.de/0-0-1895-0@irene-hannon-puppen-luegen-nicht.html 3.Im Fadenkreuz des Zweifels von Irene Hannon Zum Inhalt: FBI-Agent Mark Sanders hat seinen letzten Einsatz vermasselt. Damit Gras über die Angelegenheit wachsen kann, wird er nach St. Louis versetzt. Dort steht eines Tages überraschend seine Jugendliebe Emily vor ihm. Mark kann sein Glück kaum fassen, doch ihr freudiges Wiedersehen findet ein jähes Ende. Sie werden von einem Heckenschützen ins Visier genommen. Dabei wird die Psychologin Emily verletzt. Mark ist zutiefst erschüttert. Er weiß, er muss den Täter finden, bevor er wieder zuschlägt. Doch was ist sein Motiv – und wer von ihnen sein eigentliches Ziel? Der ganze Fall ist mehr als undurchsichtig. Klar ist Mark nur eins: Er muss Emily beschützen und hinter die Identität des Schützen kommen, bevor es zu spät ist .. Zur Leseprobe: http://www.francke-buch.de/0-0-1855-0@irene-hannon-im-fadenkreuz-des-zweifels.html Die Gewinner erhalten alle 3 Bücher !!! Vorraussetzung für die Freiexemplare ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. Für eine weite Verbreitung der Rezensionen auf diversen Verkaufsplattformen, Blogs uä. sind der Verlag und die Autorin sehr dankbar. Bewerbt euch bitte bis zum 14.November , 8 Uhr, danach erfolgt die Bekanntgabe der Gewinner. Der Verlag hätte auch gerne gewußt, wie euch die Cover gefallen ?

    Mehr
    • 220
  • Leserunde zu "Die Rückkehr des Fremden" von Tamara Alexander

    Die Rückkehr des Fremden
    Arwen10

    Arwen10

    Es gibt Neuigkeiten ! Der Verlag unterstützt diese Leserunde mit 5 Freieexemplaren "Die Rückkehr des Fremden ". Wer Interesse hat, bitte bis Donnerstag um 12 Uhr melden. Danach wird ausgelost. Wer ein Freieexemplar erhält, verpflichtet sich hier an der Leserunde teilzunehmen und nachher eine Rezension zu schreiben und hier und bei amazon z.B. oder woanders (das wäre ganz toll !)zu veröffentlichen. Bitte überlegt, ob ihr dazu bereit seid. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen ! Ich würde gerne mal eine Leserunde zu einem Buch aus dem Francke-Verlag durchführen, z.B. der obige Titel "Die Rückkehr des Fremden" von Tamera Alexander oder ein anderes Buch aus dem Verlag z.B. Von Lynn Austin Die Apfelpflückerin. Bei den Büchern aus dem Verlag handelt es sich um christliche Romane, d.h. es ist schon mal von Gott die Rede oder von der Bibel oder es wird gebetet. In der Regel aber alles sehr dezent. Nun meine Frage, wer würde mitlesen ? Bevor ich mal beim Verlag nachfragen werde, ob es Freieexemplare gibt. (Die sind nicht sicher. Ich hoffe es, kann das aber nicht zusagen). Zum Inhalt: »In guten wie in schlechten Zeiten« hat Kathryn Jennings vor zehn Jahren geschworen und an dieses Gelübde hält sie sich bis heute - obwohl ihre Ehe sich gänzlich anders entwickelt hat als erwartet. Als ihr Ehemann Larson in einer stürmischen Winternacht nicht nach Hause kommt, kämpft sie mit vollem Einsatz für den Erhalt ihrer Ranch. Doch Monat für Monat vergeht, ohne dass ihr Mann zurückkehrt, und so muss sie sich damit abfinden, ohne ihn weiterzuleben. Eines Tages stößt Kathryn auf ein gut gehütetes Geheimnis ihres Mannes. Scherben aus seiner Vergangenheit lassen sie Larson endlich besser verstehen. Was würde sie dafür geben, wenn sie die Zeit zurückdrehen und ihn als den Mann lieben könnte, der er war, nicht als den, den sie immer in ihm hatte sehen wollen. Sie ahnt nicht, dass Gott ihr längst eine zweite Chance gegeben hat ... zur Leseprobe: http://www.francke-buch.de/1-0-1889-12@tamera-alexander-die-rueckkehr-des-fremden.html Zur Auswahl: Die Apfelpflückerin von Lynn Austin Zum Inhalt: Die junge Witwe Eliza kennt nach dem Tod ihres Schwiegervaters nur ein Ziel: Allein kämpft sie um die Rettung der Obstplantage, die seit Jahrzehnten das Ein und Alles der Familie ihres Mannes war. Schnell wird der Mutter von drei kleinen Kindern klar, dass dieses Vorhaben nur gelingen kann, wenn Gott einen Engel schickt, wie die verrückte Tante Gracie meinte. Tatsächlich steht bald ein geheimnisvoller Fremder vor Elizas Tür. Ist er wirklich der erhoffte Gottesbote, oder hegt er finstere Absichten? Immerhin scheint er nicht der zu sein, der er zu sein vorgibt. Doch wer ist das schon? Eliza ist selbst gefangen in einem Netz aus Lügen über ihre Herkunft, und auch in der Familie ihres Mannes schlummert mehr als ein dunkles Geheimnis. Nur langsam fügen sich die Bruchstücke der Vergangenheit zu einem Gesamtbild zusammen. Wird Eliza letztlich alles verlieren, was ihr lieb und teuer ist, oder gewinnt sie sogar mehr, als sie je zu träumen gewagt hat? und die Leseprobe: http://www.francke-buch.de/0-0-1163-0@lynn-austin-die-apfelpflueckerin.html

    Mehr
    • 132
  • Leserunde zu "Rachesommer" von Andreas Gruber

    Rachesommer
    Andreas-Gruber

    Andreas-Gruber

    Hallo an alle Thriller-Fans,
    gerne möchte ich eine Leserunde zu meinem Thriller "Rachesommer" begleiten und mit euch allgemein über Thriller und das Leben als Autor plaudern. Wir starten am Montag, den 10. Oktober 2011.
    Beste Grüße aus Wien,
    Andreas Gruber

    • 522