Neuer Beitrag

an-lin

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo ihr Lieben! ^^

"Mei und Tián" Band 3 ist in Arbeit und soll bald erscheinen. Mir macht der 3. Teil großen Spaß und ich behaupte sogar, dass es der beste Teil der ganzen Serie wird. Es passieren so viele spannende Dinge rund um die Shinto-Götter!

Nun dachte ich mir, ich könnte euch die restliche Wartezeit mit meinem kleinen Reisbällchen "Unwissend verliebt" als E-Book versüßen, um in Gegenzug vielleicht eine Rezension auf LovelyBooks und/oder Amazon zu bekommen. :-D Hinweis dazu: Es ist eine Liebesgeschichte ganz ohne Fantasy.

Klappentext:
Leckere Häppchen für zwischendurch! Die Reisbällchen von An Lin sind kurze Liebesromane für ein paar schöne Stunden. Sie spielen im exotischen Japan und können unabhängig voneinander gelesen werden.
"Unwissend verliebt": Josy hat es geschafft! Sie hat einen Job bei einer angesehenen Werbeagentur in Japan ergattert. Prompt lässt sie in Los Angeles alles stehen und fliegt nach Tokio. Doch in der Agentur stellt sich heraus, dass alles nur ein Missverständnis war: eigentlich soll der New Yorker Millionärssohn Joe die Stelle besetzen. Kurzerhand lässt die Agentur die beiden „Namensvetter“ gegeneinander antreten. Josy will alles tun, um diesen Schnösel Joe zu schlagen. Als ihr klar wird, dass Joe ganz anders ist als gedacht, hat sich der fiese Wettstreit schon verselbstständigt. Haben Josys Gefühle überhaupt noch eine Chance? Dieser Roman ist in sich abgeschlossen und hat 154 Taschenbuchseiten!

Deswegen meldet euch hier doch bitte kurz mit einer Bewerbung, wenn ihr daran interessiert seid. Schreibt gerne direkt dazu, ob ihr MOBI oder EPUB bevorzugt. Dann kann es bald auch schon losgehen!

Es grüßt euch
An Lin

Autor: An Lin
Buch: Unwissend verliebt (Reisbällchen)

Emotionen

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Vielen Dank für die Einladung per Privatnachricht! Die Geschichte klingt super spannend, da bewerbe ich mich doch gleich mal für ein ePub. Ich würde mich sehr freuen, dabei sein zu dürfen, denn auf Band 3 von Mei und Tian freue ich mich schon sehr! =)

SmilingEllie

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Danke für die Einladung, das hört sich doch genau richtig für die Zeit an der Uni an :) Lockerleichte Liebesgeschichte, kurz und knackig und mit japanischem Stil. Da schreit doch mein Ereader schon danach. Und dann auch noch "Hass-Liebe" *-* Ich würde mich wirklich sehr freuen an der Leserunde teilnehmen zu dürfen, denn damit versüßt du mir sicherlich die Zeit zwischen den Kursen :)
Falls ich gewinne, hätte ich gerne ein Epub. Und natürlich versteht sich die anschließende Rezension von selbst.

Beiträge danach
98 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Svarta

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionslink

Liebe An Lin,

ich bin mal wieder spät dran mit meiner Rezi... Schande über mein Haupt. *hüstel*

Die Rezi ist aber nun endlich online! (auch hier und auf Amazon)
http://natzes-leseecke.blogspot.de/2016/05/kurzrezension-reisballchen-01-unwissend.html

LG und ein schönes Wochenende,
Denise

Svarta

vor 1 Jahr

Eure Gedanken zwischendurch beim Lesen
Beitrag einblenden

Hallöchen :)

Ich hatte mir während des Lesens zwischendurch ein paar Notizen gemacht, die aber zu sehr ins Detail gehen und Spoilern könnten, so dass die nicht in meine Rezi eingeflossen sind.

Hier also noch ein paar Gedanken von mir:

1. Ich habe mich etwas gewundert, das ausgerechnet zwei Amerikaner in einer japanischen Firma in die engere Auswahl kamen. Oder hat Kaidan explizit nach "frischem Blut" aus dem Ausland gesucht?
2. Seltsam fand ich ja, das Josy mit dem Studium von Geschichte jetzt im Marketing Bereich arbeitet bzw. da Chancen hat. Ich studiere Geschichte im Nebenfach und mir würde im Traum nicht einfallen damit etwas in Richtung Marketing machen zu können.
3. Wie schon in der Rezi angedeutet: Josy war etwas impulsiv. Was ich sehr heftig fand, dass sie gleich von Verrat von Joe ausging und das mit dem Trojaner gemacht hat.... hätte sie sich eigentlich denken können, dass das weitaus schlimmer ausgehen kann. ;)
4. Der Tod der Schwester hat mich leider gar nicht berührt... mir war gar nicht bewusst, dass sie überhaupt existiert?! Hab ich entweder überlesen, oder es wurde bis zu dem Tod nicht erwähnt. Es wäre besser gewesen, dem Leser die Beziehung zur Schwestern vor deren Tod etwas näher zu bringen.
5. Das Ende hab ich mir etwas anders erhofft. zB. hätte Joe den Job annehmen und zusammen mit Josy auch in Tokio bleiben können... sie hat ja anscheinend gute Qualifikationen, warum nicht einen anderen Job suchen?

Hui das ist doch mehr geworden. :D Ich hoffe das ist hilfreich!

LG Denise

an-lin

vor 1 Jahr

Eure Gedanken zwischendurch beim Lesen
Beitrag einblenden

Svarta schreibt:
Hallöchen :) Ich hatte mir während des Lesens zwischendurch ein paar Notizen gemacht, die aber zu sehr ins Detail gehen und Spoilern könnten, so dass die nicht in meine Rezi eingeflossen sind. Hier also noch ein paar Gedanken von mir: 1. Ich habe mich etwas gewundert, das ausgerechnet zwei Amerikaner in einer japanischen Firma in die engere Auswahl kamen. Oder hat Kaidan explizit nach "frischem Blut" aus dem Ausland gesucht? 2. Seltsam fand ich ja, das Josy mit dem Studium von Geschichte jetzt im Marketing Bereich arbeitet bzw. da Chancen hat. Ich studiere Geschichte im Nebenfach und mir würde im Traum nicht einfallen damit etwas in Richtung Marketing machen zu können. 3. Wie schon in der Rezi angedeutet: Josy war etwas impulsiv. Was ich sehr heftig fand, dass sie gleich von Verrat von Joe ausging und das mit dem Trojaner gemacht hat.... hätte sie sich eigentlich denken können, dass das weitaus schlimmer ausgehen kann. ;) 4. Der Tod der Schwester hat mich leider gar nicht berührt... mir war gar nicht bewusst, dass sie überhaupt existiert?! Hab ich entweder überlesen, oder es wurde bis zu dem Tod nicht erwähnt. Es wäre besser gewesen, dem Leser die Beziehung zur Schwestern vor deren Tod etwas näher zu bringen. 5. Das Ende hab ich mir etwas anders erhofft. zB. hätte Joe den Job annehmen und zusammen mit Josy auch in Tokio bleiben können... sie hat ja anscheinend gute Qualifikationen, warum nicht einen anderen Job suchen? Hui das ist doch mehr geworden. :D Ich hoffe das ist hilfreich! LG Denise

Hey, danke für deine Rezension, ich habe sie eben bei Amazon entdeckt und musste dann gleich mal hier vorbeischauen. :-D

Zu deinen Anmerkungen:
1) Zwei Amerikaner wurden in die japanische Firma eingeladen? Also, Joe aus England hat die Stelle bekommen, weil sein Vater ein großer Kunde der Agentur ist. Vitamin B also. Und Josys Einladung war nur ein Versehen, was ja die ganze weitere Handlung bedingt. Übersehe ich gerade etwas total? :-D
2) Ich habe 8 Jahre lang in einer größeren Marketingabteilung gearbeitet und hatte recht viele studierte Geisteswissenschaftler um mich herum. Wenn dich das näher interessiert, kann ich dir ein paar Artikel zu dem Thema raussuchen, dass Geisteswissenschaftler immer mehr in Marketingabteilungen geschätzt und eingesetzt werden. Ich habe ja auch Geschichte und Literatur studiert. Was ist denn dein Hauptfach?
3) Josys Impulsivität ist eine weitere Voraussetzung für die Handlung. Mir gefiel der Gedanke, da mal richtig in die Vollen zu gehen. Die Naivität geht da mit einher. :-D Aber ich kann vom Prinzip her verstehen, was du meinst. Dir war es einfach eine Spur zu viel, nicht wahr?
4) Josy selbst hatte keine enge Beziehung zu ihrer Schwester - da habe ich ein bisschen meine Probleme mit meinem einen Bruder verarbeitet, den ich inzwischen nicht mehr als meinen Bruder sehe und nie erwähne, weil er mir jahrelang sehr wehgetan hat. In einem Punkt gebe ich dir aber unbedingt Recht: Man hätte die Schwester vorher schon mal erwähnen können, um dem Leser mit ihrem Tod nicht so vor den Kopf zu stoßen.
5) Ich persönlich hätte es nicht gut gefunden, wenn auch nur einer von den beiden in der Firma bleibt, die diesen Wettstreit überhaupt erst ins Leben gerufen hat. Joe und Josy machen nun ihr eigenes Ding in kleinerem Kreis mit weniger Überstunden - das gefällt mir immer noch. Und dass sie zurück nach Tokio kommen, können sie sich ja durchaus vorstellen, wie es am Ende heißt.

Ich bin mir nun bei mehreren Punkten nicht sicher, ob ich vielleicht missverstanden habe. Meld dich gerne noch mal, falls du dafür Zeit fidnest. ^^ Nochmals danke, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Gedanken aufzuschreiben. Vor allem dein Punkt 4 wird mir im Gedächtnis bleiben.

LG

Svarta

vor 1 Jahr

Eure Gedanken zwischendurch beim Lesen
Beitrag einblenden
@an-lin

Hallöchen :)

dann also noch ein paar Worte dazu *g*
Zu 1) Ich hatte im Kopf das er eigentlich aus den USA ist und dann nach England gegangne ist, deshalb "2 Amerikaner". Hmm hatte irgendwie im Kopf, dass Josy in der engeren Auswahl war... hab ich wohl falsch verstanden.^^
2) Ach das ist ja interessant, wusste ich gar nicht. Ich studiere BA Germanistik mit Geschichte im NF. :)
Die Artikel würden mich sehr interessieren!
3) Genau... nach meinem Geschmack ein wenig too much gleich einen Trojaner in die Firma einzuschleusen, bei der man eigentlich arbeiten will.

LG Denise

an-lin

vor 1 Jahr

Eure Gedanken zwischendurch beim Lesen
@Svarta

Zum Artikel:
Auf Anhieb habe ich bei Google gerade Folgendes gefunden:
http://www.sueddeutsche.de/karriere/karrieretipps-fuer-geisteswissenschaftler-mit-soft-skills-punkten-1.445156
http://www.zeit.de/campus/2011/02/berufsbild-geisteswissenschaften
http://www.berliner-zeitung.de/geisteswissenschaftler-bereichern-vor-allem-marketing-und-vertrieb-jobs-fuer-kreative-querdenker-mit-zusatzausbildung-16660400
Aber ich suche noch nach einem ganz bestimmten, tollen Artikel. :-)

MissMoonlight

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionslink

Nun kommt auch meine Rezension, die Schande muss auch über mein Haupt. :O
http://www.lovelybooks.de/autor/An-Lin/Unwissend-verliebt-Reisb%C3%A4llchen-1-1212321695-w/rezension/1241503430/

an-lin

vor 1 Jahr

Fazit & Rezensionslink
@MissMoonlight

Dankeschön, ich freu mich!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks