Ana Dee

 3.5 Sterne bei 20 Bewertungen
Autorin von Burggeheimnis, Das Böse in mir und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ana Dee

Tierliebende Psychothriller-Autorin: Die 1967 geborene Schriftstellerin begnügte sich in ihrer Kindheit mit dem Verfassen von Erzählungen und Kurzgeschichten über liebenswerte Vierbeiner. Nach ihrem Studium wurde ihre Tierliebe zur Passion und sie entschied sich, Tierpsychologin und -therapeutin zu werden. Ihr psychologisches Wissen verwendet sie zudem für ihren schriftstellerischen Werdegang. Ihr Romandebüt gab Ana Dee 2015 mit dem Kriminalthriller „Sommer voller Angst“. Ihre Werke sind bei den Fans vor allem als E-Book sehr beliebt, wobei der ein oder andere überrascht von den realistischen Beschreibungen der Horrorszenarien ist und hofft, dass es sich dabei tatsächlich bloß um rein Fiktion handelt. In ihrer Freizeit malt die dramatische Mystery-Autorin gerne Aquarelle und hat diese auch in ihrem Heim in Nordrhein-Westfalen, wo sie mit ihrer Familie lebt, ausgestellt.

Neue Bücher

Tödliche Amnesie

 (1)
Neu erschienen am 04.11.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Sommer voller Angst

Neu erschienen am 21.10.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Ana Dee

Sortieren:
Buchformat:
Zwillingsschmerz

Zwillingsschmerz

 (3)
Erschienen am 25.08.2017
Das Böse in mir

Das Böse in mir

 (3)
Erschienen am 17.02.2018
Winterschatten: Eine ungesühnte Schuld

Winterschatten: Eine ungesühnte Schuld

 (2)
Erschienen am 25.10.2017
Burggeheimnis

Burggeheimnis

 (4)
Erschienen am 22.05.2016
Tödliche Amnesie

Tödliche Amnesie

 (1)
Erschienen am 04.11.2018
Verborgene Sünden

Verborgene Sünden

 (1)
Erschienen am 09.12.2017

Neue Rezensionen zu Ana Dee

Neu
K

Rezension zu "Zwillingszorn: Zwillingslügen (Privatdetektiv Thomas Fields 2)" von Ana Dee

Zwillingszorn = Zwillingslügen
Kiki77vor 14 Tagen

Das Buch „Zwillingslügen“ ist auch unter dem Namen „Zwillingszorn“ erschienen und ist der zweite Teil um den Privatdetektiv Thomas Fields. Sehr emotional geladen und der Spannungsbogen ist bis zum Ende da. Das Buch handelt über die Entführung und sexuellen Missbrauch eines Zwillingsmädchens.
Pauline Sommer wird entführt. Da die polizeilichen Ermittlungen nur sehr langsam voran gehen, beauftragt Paulines Oma den Privatdetektiv Thomas Fields. Juliane Sommer, die Mutter von Sophie und Pauline, ist total aufgelöst und mit den Nerven am Ende. Sie hat erst vor einem Jahr ihren Mann und ihren Vater verloren und nun auch noch Pauline. Aber irgendwas stimmt nicht mit Juliane.
Es ist ein sehr interessantes Buch, das man kaum aus der Hand legen kann. Trotzdem verstehe ich Juliane ihr Verhalten oft nicht, was sicher mit dem Ende des Buches zusammenhängt. Sehr empfehlenswert.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Tödliche Amnesie" von Ana Dee

Spannender Wahnsinn
Buchdaisyvor einem Monat

"Tödliche Amnesie" ist so ein Buch, das man, einmal begonnen, kaum aus der Hand legen möchte.
Worum geht es? Eine Frau springt in Suizidabsicht von einer Brücke, wird aber gerettet. Allerdings verliert sie dabei ihr Gedächtnis. Erst nach Tagen und einem Aufruf in der Zeitung meldet sich ihr Mann. Wieder heimgekehrt, wird sie das Gefühl nicht los, dort nicht hinzugehören. Alles scheint fremd. Die folgenden Ereignisse machen ihr Angst.
Und nicht nur ihr. Auch mir lief es einige Male eiskalt den Rücken runter. Bis zuletzt bleibt die Handlung spannend. Und das Ende? Nein, ich verrate auch nichts. Das muss jeder selbst lesen.
Ich vergebe eine unbedingte Leseempfehlung und absolut verdiente 5 Sterne!

Kommentieren0
0
Teilen
S

Rezension zu "Zwillingsschmerz" von Ana Dee

Spannend
San1973vor 4 Monaten

Durch Recensio Online durfte ich Zwillingsschmerz lesen. Ein klasse Buch. Inhalt: Seit dem Verschwinden ihrer Dreijährigen Zwillingstochter Marie ist für Marlene eine Welt zusammengebrochen. Alle Beteiligten leiden unter dieser Situation. Die Ehe zerbricht und auch für Zwilling Mia ist es unerträglich. Doch Marlene kann mit der Vergangenheit nicht abschließen. Sie stellt ein letztes Mal Nachforschungen an. Sie beauftragt den Privatdetektiv Thomas Fields. Thomas Fields entdeckt mysteriöse Vorfälle und deckt unglaubliches auf. Fazit: Es ist erschreckend und man kann nur hoffen, dass sowas nicht existiert. Ein unglaublich spannendes Buch. Sehr empfehlenswert.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ana Dee im Netz:

Community-Statistik

in 33 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks