Ana Méndez Ferrell Orte der Gefangenschaft

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orte der Gefangenschaft“ von Ana Méndez Ferrell

Die herkömmlichen Methoden christlicher Seelsorge, die wir bis heute praktizieren, haben dazu geführt, dass nur einige wenige Christen, geschweige denn die Gemeinde Jesu als Ganzes, auf diesem Gebiet überhaupt tätig sind. Dienste mit einer solchen Ausrichtung sind rar und viele Menschen erleben kaum Befreiung. Dies steht jedoch im totalen Widerspruch zur Botschaft der Bibel, dass Jesus tatsächlich frei macht. Jesus heilte alle, die vom Teufel überwältigt waren. Sein Geheimnis? Er kannte die geistliche Welt und lebte aus ihr heraus. Der Heilige Geist war auf ihm, um Kerker zu öffnen und Freilassung auszurufen aus Gefangenschaft. Dies von Jesus zu lernen, befähigt uns, Nachfolger Jesu zu befreiten Jüngern zu machen. „Wie nie zuvor ist es an der Zeit, dass der Leib Christi einen Gang zulegt in seiner Erkenntnis und der Anwendung der Prinzipien seriöser geistlicher Kampfführung. Keiner weiß das besser als Ana Méndez Ferrell, die beide Seiten des Konfliktes aus eigener Erfahrung kennt.“ C. Peter Wagner, International Coalition of Apostles, USA „Wir haben in vielfältigen Gebeten erlebt, wie Menschen durch die befreiende Kraft unseres Herrn aus inneren Kerkern und Gebundenheiten befreit wurden. Die Lektüre dieses Buches war auch für uns impulsgebend, weil sie die Thematik der Befreiung aus Gefangenschaft in neuer Tiefe und erweitertem Umfang darstellt.“ Michael Kienapfel, Josua-Dienst Strittmatt, Deutschland „Ich habe diese Botschaft von Schwester Ana persönlich gehört und habe selbst gesehen, wie verletzte Menschen frei werden, wenn sie praktisch angewendet wird. Du wirst nicht vollbringen können, was Gott für dein Leben bereithält, wenn Teile von dir in Gefangenschaft bleiben.“ David Hogan, Freedom Ministries, USA/Mexiko

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen