Ana Maria Lajusticia Bergasa Kampf der Arthrose

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kampf der Arthrose“ von Ana Maria Lajusticia Bergasa

Arthrose, ein Verschleiß der Knorpel, verursacht Schmerzen in den Gelenken, Ischiasbeschwerden, Hexenschuss und Rückenschmerzen.
Meist geht sie einher mit einer generellen Entkalkung des Skeletts, aber dies ist eine sekundäre Folge und nicht auf Kalziummangel zurückzuführen.
Bis heute hält sich die Meinung, Arthrose sei ein progressiver und nicht rückgängig zu machender Verfall des Skeletts. Das stimmt nicht. Diese negative Erscheinung lässt sich bekämpfen und umkehren.
Ana Maraia Lajusticia Bergasa, in Spanien bekannt für ihre Bücher über Diät und Ernährung, erklärt in wissenschaftlicher Weise, jedoch für jedermann verständlich, die Ursachen für dieses Leiden.
Sie verrät uns die Lösung, die auf Ernährungsrichtlinien und nicht auf Medikamenteneinnahme beruht. Diese Lösung hat sich bei Tausenden von Menschen als wirksam erwiesen.

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kampf der Arthrose" von Ana M. Lajusticia Bergasa

    Kampf der Arthrose

    abuelita

    02. April 2010 um 14:20

    Die Autorin hatte selbst eine schwere Arthrose, wollte sich aber nicht operieren lassen. Durch Medikamente bekam sie zusätzlich Diabetes und musste ihre Ernährung umstellen - was, damals für Sie paradoxerweise - die Arthrose linderte. Daraufhin begann sie sich auch mit Diätetik zu befassen, diese zu ihrem Beruf zu machen und konnte nach ca. zwei Jahren feststellen, dass Ihre Arthrose nicht "unheilbar" war, sondern dass sich Knorpel entgegen der landläufigen Meinung doch auch regeneriern können - vorausgesetzt, dass die Ernährung die notwendigen Bausteine zur Bildung des Kollagen und der anderen Proteile liefert, aus denen er besteht. In Ihrem Buch nun erzählt Frau Bergasa, was Arthrose überhaupt ist und wie sie entsteht . Sie geht ausführlich auf jene Spurenelemente ein, die in unserer Ernährung nicht fehlen dürfen - sicher nicht allzu einfach zu lesen für Menschen, die von Biochemie noch nie etwas gehört haben. Ich fand das Ganze sehr interessant und auch gut erklärt. Allerdings ist das Kapitel "weitere Hilfen bei der Arthrosebehandlung " etwas arg kurz geraten.Aber alles in allem finde ich Buch gut gelungen und vor allem - es hilft!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks