Ana Riba Bürosex

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bürosex“ von Ana Riba

Was passiert nach Geschäftsschluss im Büro, wenn Chef und Sekretärin allein sind ...? June und Ava erfahren, was es heißt, sich um das "persönliche Wohl" ihrer Chefs zu sorgen. Während Junes Chef gleichzeitig von seiner verheirateten Klientin Susan verführt wird, setzt Avas Boss Gordon seine zu Anfang noch widerspenstige Assistentin an die oberste Stelle seiner Eroberungen.

Stöbern in Erotische Literatur

Bad Romeo / Bad Romeo - Wohin du auch gehst

Fantastisch! Zeitwechsel fand ich klasse, hat es für mich aufgelockert. Ich war völlig im Buch gefangen und gefesselt!

Ju-Le

Vicious Love

Schöne Liebesgeschichte mit einem zuerst wenig sympathischen Protagonisten, der sich aber im Laufe des Buches steigert!

misery3103

Game of Destiny

Leider ein wenig enttäuschend.

Kaylie

Juliettes geheimes Tagebuch

Sehr, sehr erotisch! Der Roman hat mich allerdings positiv überrascht! Es geht nicht nur um das eine, die Hauptfigur ist sehr sympathisch!

Jazzy

Paper Passion

Super spannendes Cliffhanger Ende! Ich liebe Easton einfach, aber die Royal Reihe gehört für mich einfach aus Ellas Sicht geschrieben.

Jana_Bauerfeld

Du bist mein Verlangen

Ein Strudel aus Gefühlen, ich habe jedes Wort verschlungen

Mary_Jace_Books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bürosex" von Ana Riba

    Bürosex

    AusZeit-Mag

    20. January 2012 um 15:08

    4,5 Punkte für zwei erotische Kurzgeschichten! Inhalt . 2 Novellen zum Thema romantischer BDSM zwischen dem Chef und seiner Assistentin. . „Die Praxis“ handelt vom hoch angesehnen Therapeuten Dr. Richard Evans. Seine Klientin Susan erzählt ihm über die unbefriedigende Sexbeziehung mit ihrem Gatten und verwickelt ihn in ihre ganz eigenen sexuellen Fantasien. Evans entdeckt dabei seine „sadistische Ader“ und versucht, dies mit Susan auszuleben. Von Selbstzweifeln geplagt, verfällt er jedoch körperlich und geistig immer mehr. Seine Assistentin June, die schon lange in Dr. Evans verliebt ist, kann das nicht länger mit ansehen. Sie nimmt sich der Sache an und befreit ihn aus seiner misslichen Lage. Eine neue erotische Beziehung nimmt ihren Lauf … . „Freunde und Frauen“: Ava Gardner ist die engagierte Assistentin des Literaturagenten Gordon Sumner. Gordon ist schon lange hinter ihr her, allerdings ist Ava für eine Beziehung mit ihrem Chef nicht zu haben. Vor allem da sie die Marotten, bezüglich kurzweiliger Beziehungen, ihres Arbeitgebers bereits kennt. Durch ein Versehen entdeckt Gordon, dass Ava und er die gleichen sexuellen Fantasien teilen. Dies bestärkt ihn noch mehr in seinem Wunsch Ava zu „besitzen“ und er weiß, dass er sich einiges einfallen lassen muss, um zum Ziel zu kommen…. . Einschätzung . Ana Riba versteht es, erotische Spielchen prickelnd in Szene zu setzen und das Ganzen mit ausreichend Romantik zu würzen, sodass auch Leserinnen, die Erotik eher als Sahnehäubchen zu einer Geschichte und nicht als Hauptthema bevorzugen, auf ihre Kosten kommen. Dabei widmet sie sich ganz dem Thema BDSM, das sie auf sehr feinfühlige Weise näher zu bringen versucht, sodass man während des Lesens voll und ganz nachvollziehen kann, wie Frau und Mann solche – doch eher ungewöhnlichen Gelüste – voller Hingabe ausleben können. Niveauvoll und ansprechend werden diese Spielchen verpackt und in eine doch schon recht spannende Rahmenhandlung gebettet. Denn neben der Romantik und den erotischen Szenen hat die Autorin auch in jeder Story einen Bösewicht ins Rennen geschickt, was für interessante Abwechslung sorgt. Und nicht zu vergessen, gibt es auch noch für jedes Pärchen ein Happy End, was für mich persönlich auch in einem Erotikroman nicht fehlen darf! Immerhin will Leserin für die Stunden, die sie mit den Pärchen verbracht hat, auch belohnt werden und mit einem Wohlfühlseufzer das Buch zuklappen dürfen! ;) . Fazit . Wie das hübsche Cover bereits verrät, verbirgt sich hinter „Bürosex“ ein prickelnder Erotikroman, der sich der Leserin ansprechend und niveauvoll präsentiert und für phantasieanregende Lesestunden sorgt. Ich vergebe 4,5 von 5 Punkten für dieses kurzweilige Vergnügen! (PH)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.