Anagarika Govinda Leben im Geiste des Buddhismus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leben im Geiste des Buddhismus“ von Anagarika Govinda

Lama Anagarika Govinda (1898-1985) war einer der bedeutendsten buddhistischen Gelehrten und Schriftsteller. Der gebürtige Deutsche studierte Philosophie, Religionswissenschaft und Archäologie, ging 1928 nach Ceylon und wurde Theravada-Mönch. Im Himalaja lernte er später den Tibetischen Buddhismus kennen und erhielt den Ehrentitel eines Lama. Govinda sah das Ziel eines Daseins im Geiste des Buddhismus nicht in klösterlicher Abgeschiedenheit, sondern in einem aktiven Leben in der Gesellschaft. Dieses Buch enthält persönliche Aufzeichnungen aus den letzten Lebensjahrzehnten des Autors und beantwortet u. a. Fragen zum Sinn von Leben und Tod, zur Überwindung des Leidens und zum Ursprung des Geistes. Dies ist die leicht gekürzte und überarbeitete Neuauflage des "Buchs der Gespräche", das einst im O. W. Barth Verlag erschienen ist.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen