Anais C. Miller

 4,3 Sterne bei 60 Bewertungen

Lebenslauf

Anais C. Miller lebt mit zwei Hunden, drei Katzen und zwölf Pferden zusammen mit ihrer Tochter auf einem Bauernhof im Herzen Westfalens, den sie eigenständig bewirtschaftet. Neben ihren Hobbys, dem Reitsport, der eigenen Pferdezucht und der Schriftstellerei, richtet sie ihr Augenmerk auf Menschen und Tiere, die im Leben ein schweres Schicksal tragen und von der Gesellschaft vergessen wurden. Den Schwerpunkt legt sie bewusst auf Missbrauchsgeschichten und Biografien, die von ihr nach wahren Begebenheiten erzählt werden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Anais C. Miller

Cover des Buches Drecksmutter (ISBN: 9783959575386)

Drecksmutter

 (4)
Erschienen am 18.08.2020
Cover des Buches Zabou: Biografie (ISBN: B08Z7CSPB2)

Zabou: Biografie

 (3)
Erschienen am 15.03.2021
Cover des Buches Vom Teufel erzogen: Biografie (ISBN: B08PTFVRCZ)

Vom Teufel erzogen: Biografie

 (3)
Erschienen am 05.12.2020
Cover des Buches Disunited: Biografie (ISBN: B09Q97LBWT)

Disunited: Biografie

 (3)
Erschienen am 28.02.2022

Neue Rezensionen zu Anais C. Miller

Cover des Buches Die Hölle von Bossenborn: Missbraucht, gefoltert & getötet (ISBN: B08MBCHMPN)
L

Rezension zu "Die Hölle von Bossenborn: Missbraucht, gefoltert & getötet" von Anais C. Miller

Nix für schwache Nerven
Lesenmeinlebenvor 7 Monaten

Hier hat die Autorin definitiv wieder ein spannende und fesselnde Geschichte geschrieben was ich super toll finde.


Was doch eine Autopanne so ans Licht bringt.


Ich war wieder von anfang an gefesselt und habe das Buch in einem Rutsch durch gelesen. Ich wurde zu keinem Augenblick irgendwie entäuscht den Anais hat die ganze Zeit den Spannungsbogen (glaub so heißt es) aufrecht gehalten und es wurde zu keinem Zeitpunkt langweilig.

Ich werde es definitiv nochmal lesen den es ist einfach der Wahnsinn.


Mir tut auch irgendwie leid was "die Opfer" da eigentlich durchmachen und leider kann nicht immer geholfen werden.

Cover des Buches Disunited (ISBN: 9783754964804)
L

Rezension zu "Disunited" von Anais C. Miller

Sehr gut geschrieben ABER erst ab 18 Jahre zu lesen
Lesenmeinlebenvor 7 Monaten

Nicht geeinte für Leute unter 18 da hier Themen wie Rotlichtmilieu , Vernunft und Faszination.


Ich kenne die Bücher von Anais schon und weis auch was für Themen behandelt. Also war ich auch hier nicht überrascht. Aber trotzdem war es doch wieder sehr hart. Als aussenstehender weis man nicht wirklich was da so abgeht. Aber WOW , was ich erfahren/gelesen habe ist echt nix für schwache nerven. Ich möchte auch nicht viel weiter drauf eingehen den sonst sperrt mich vielleicht Amazon noch ;) das will ja keiner.

Aber wer sich wirklich an das Buch traut , soll es unbedingt versuchen zu lesen.


Klar wird es nicht jeden Geschmack treffen aber meinen hat es definitiv getroffen.


Das Buch aber ich Jetzt schon 3x gelesen und auch wenn ich es schon kenne bin ich trotzdem jedes mal aufs neue Überrascht


Top , echt wieder ein tolles Buch geschaffen.

Cover des Buches Disunited: Biografie (ISBN: B09Q97LBWT)
Cat78s avatar

Rezension zu "Disunited: Biografie" von Anais C. Miller

Harte Kost
Cat78vor 10 Monaten

Ich bin wirklich einiges gewöhnt und kann in Büchern extrem viel ertragen. Doch das Buch hat mich an meine Grenzen und darüber hinaus geführt.

Erst mal eine Triggerwarnung. Wer mit sexualisierter Gewalt und Gewalt gegen Tiere seine Probleme hat der sollte von dem Buch lieber die Finger lassen.


In dem Buch wird die Geschichte einer jungen Frau erzählt und bei Anais C. Miller weiß man, dass es auch Erfahrungsberichte von Frauen  sind denen das passiert ist, was dem Buch noch mal einen anderen Anstrich gibt.

Es ist eine Sache eine fiktive Geschichte zu lesen eine andere ist es zu wissen, dass ist so wirklich passiert.

Daher hatte ich immer so ein dumpfes und dunkles Gefühl beim lesen im Hinterkopf und die Frage, darf man sich so was eigentlich durchlesen? Am Ende war die Antwort jedoch, ja darf man den diese Person wollte ja das ihre Geschichte gehört wird eben um zu sensibilisieren um zu  zeigen, es passieren mehr Dinge als sich ein normaler Mensch vorstellen kann.

Mit viel Feungefühl schafft die Autorin es eine grausame Geschichte an Leser zu bringen die sich darauf einlassen wollen. Leser die wissen, dass nicht für alle Menschen das Leben in graden Bahnen verläuft und die eigenen alltäglichen Probleme und Sorgen eigentlich Kleinkram sind wenn man das Schicksal dieser Frau dagegen stellt.


Ein Buch was einen die Augen öffnet.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 49 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks