Anastasia Czepf

 4,2 Sterne bei 58 Bewertungen
Autorenbild von Anastasia Czepf (©privat)

Lebenslauf von Anastasia Czepf

Anastasia Czepf ist eine Indie-Autorin aus Leipzig, die 2018 mit dem Musikroman „Love Letters From New York“ ihr Debüt gab. Sie liebt Katzen, gute Musik und natürlich Bücher. Zu ihren Lieblingsautoren zählen Jane Austen, Stefan Zweig, Agatha Christie, Stephen King und Carlos Ruiz Zafón. 

Im Oktober 2020 veröffentlichte sie ihren zweiten Roman "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind: Norma und ihre fabelhaften Katzen". Die Fortsetzung der Fantasy-Dilogie, "Mattea" erschien am 31. Januar 2022.

Botschaft an meine Leser

***********************

Hallo, liebe Leute! :-) 

"Mattea", der zweite Teil von "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind" ist nun als Kindle E-Book und Taschenbuch erhältlich! 

***********************


Alle Bücher von Anastasia Czepf

Cover des Buches Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind (ISBN: 9783752624359)

Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind

 (21)
Erschienen am 30.10.2020
Cover des Buches Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind (ISBN: 9783755735595)

Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind

 (21)
Erschienen am 31.01.2022
Cover des Buches Love Letters From New York (ISBN: 9783748148654)

Love Letters From New York

 (16)
Erschienen am 12.02.2021

Neue Rezensionen zu Anastasia Czepf

Cover des Buches Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind (ISBN: 9783755735595)Jofees avatar

Rezension zu "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind" von Anastasia Czepf

Katzen, Begabungen und viel Herz
Jofeevor 5 Monaten

Die hochbegabte, stille Mattea ist das Kind aus der Prophezeiung der Lumani. Diese zauberhaften Tiere beschützen das Mädchen vor Gefahren, damit sie ihre magischen Worte in die Welt tragen kann. So auch, als sie in ihrer neuen Schule gemobbt wird; ihre tierischen Beschützer*innen stehen ihr jederzeit zur Seite. Ihre drei Katzen sind auch für Matteas Mutter Norma da, die sich in einer Krise zwischen verschiedenen Beziehungen befindet und doch verzweifelt, Mattea eine gute Mutter zu sein. Die ganze Familie und auch wir Lesende lernen, womit es im Leben wirklich weitergeht: Vertrauen.

Dieses Buch ist der zweite Band um die Lumani, kann aber unabhängig gelesen werden. 

Ich fange direkt mit meinem Highlight an, das mein Herz in Schwingungen versetzt und mich völlig verzaubert hat: Mattea. Sie strahlt so eine Ruhe aus, auch durch die Seiten zu mir, es ist unglaublich! Dazu formuliert sie unglaublich weise Worte und gibt mir sofort so eine Kraft, ich werde noch öfter etwas von ihr tanken ;-) Leider spielte sie dafür, dass sie Namensgeberin für das Buch ist, eine recht kleine Rolle und hören können wir von ihr auch nur die wenigen Dinge, die sie sagt. Ich hätte gerne ihre Gedanken gelesen... Sie ist definitiv unter meinen liebsten starken Protagonistinnen! *Mattea-Fanclub-Fähnchen-schwenk* (das habe ich ganz frech von @Maza_e_Keqe geklaut)

Auch die Tiere können mit ihren Charakteren überzeugen, jede Katze und jede Fliege hat eigene Merkmale. Sie sind ebenfalls total bewundernswert und legen alles in ihre Aufgabe als Lumani. Das hat mich zum Träumen und Nachdenken über sie und das Licht in jedem Menschen, das wunderbar rührend beschrieben wird, gebracht.

Wunderbar rührend, zart, wortgewaltig, dramatisch wurde es mit dem Schreibstil der Autorin sowieso, eine große Empfehlung für dieses einzigartige Werk, das mit auf direktem Wege ins Herz ging.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind (ISBN: 9783755735595)H

Rezension zu "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind" von Anastasia Czepf

Flüssiger Schreibstil und süße Geschichte
Himmelsliedvor 5 Monaten

Die Geschichte hat mir teilweise besser gefallen als die aus dem ersten Buch. Phasenweise dachte ich auch, dass es eigentlich ganz gut geeignet wäre als Kinderbuch. Da beziehe mich speziell auf die Stellen mit den Vögeln und Katzen. Ich finde die Idee mit den Beschützern immer noch ganz cool. Ich konnte gut Sympathie mit dem Kind aufbauen. Allerdings ist mir die Norma immer noch nicht sympathisch. Mir ist sie sogar noch etwas unsympathischer geworden. Klar, liebe trifft einen unvorbereitet. Aber im ersten Band war sie schon immer in so Affären verstrickt und nun wieder. Ich verstehe Menschen nicht, die anderen mit sowas weh tun. Aber das ist meine eigene Einstellung. Die Geschichte hat mich gerührt und ich muss ehrlich sagen, dass ich mir ständig Sorgen um Valerio gemacht habe.
Die Idee mit der Lösung empfand ich als sehr schön und ich wünschte, es wäre wirklich so einfach.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind (ISBN: 9783755735595)Paperboats avatar

Rezension zu "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind" von Anastasia Czepf

Mobbing und das sonstige Unheil der Welt
Paperboatvor 5 Monaten

Mit “Mattea” als zweitem Band der Dilogie findet "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind” ihren Abschluss.
Mattea ist als das Kind der Prophezeiung dazu bestimmt die Menschheit von derem selbstzerstörerischen Pfad abzubringen. Im ersten Band hat man mitgefiebert bei der Mission der als Katzen entsandte Lumani (überirdische Wesen). Wilhelmine und Valerio mussten mit ihren Kräften ihrer Besitzerin Norma beistehen, den einen Mann zu finden, mit dem sie das Kind der Prophezeiung zeugen wird. Zwischen dem ersten und dem zweiten Band sind gute zehn Jahre vergangen, und Mattea ist mittlerweile ein junges Mädchen. Ihrer Mutter Norma bereitet Mattea ein wenig Sorge, da ihr Hochbegabung bescheinigt wurde. Dass Mattea ein wenig seltsam ist, führt sie auf diese Begabung zurück, denn das Mädchen ist häufig für sich alleine und liest Bücher der Weltliteratur, an der so mancher Erwachsener verzweifeln würde.
Die Eigenart des Mädchens wird zur Zielscheibe eines Mitschülers. Mattea, die um ihre übermenschliche Aufgabe weiß, versucht mit Verständnis und Gewaltlosigkeit den Angriffen ihres Mobbers zu begegnen. Wilhelmine und Valerio, die auf telepathische Weise immer mit Mattea verbunden sind, bekommen von dem Mobbing mit und versuchen mit der Hilfe anderer Tiere, das Mädchen zu beschützen. Mattea findet aber, dass sie ihren eigenen Weg gehen muss – auch wenn dieser steinig ist.

Wie schon im ersten Band wird die Geschichte primär aus der Sicht von Normas Katzen erzählt. Auch Normas Gedanken erfährt man aus Tagebucheinträgen. Die Grundidee der überirdischen Tierbeschützer gefiel mir wieder sehr gut, allerdings wurde für mich in diesem Buch zu vieles aufgegriffen, das nicht so zufriedenstellend beendet wurde. Mir war, als hätte ich hinterher noch offene Fragen und die Geschichte mit ein paar mehr Seiten das Potential, diese zu beantworten. Insgesamt jedoch trotzdem eine schöne Geschichte. Gefreut habe ich mich auf jeden Fall wieder über die wunderschönen Illustrationen, denn auch das Cover ist ja schon total schön!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Drei Katzen. Eine Midlife-Crisis. Und ein Mädchen, das magische Worte in sich trägt.


In dieser Leserunde verlose ich 5 Taschenbücher und 10 Kindle E-Books.

Hey, 

hast du Lust dabei zu sein? Im Lostopf sind 5 Taschenbücher und 10 Kindle E-Books von "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind: Mattea". 

Es handelt sich um den zweiten Teil meiner Fantasy-Dilogie "Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind", doch du musst Teil 1 ("Norma und ihre fabelhaften Katzen") nicht zwingend gelesen haben. Die Geschichten sind beide in sich abgeschlossen. 

Es gibt eine Triggerwarnung, die ich dir gern auf Anfrage zuschicke.

Bitte sage mir, für welches Format (Taschenbuch oder Kindle E-Book) du dich bewirbst, bzw. ob du als "Trostpreis" auch mit einem E-Book vorliebnehmen würdest.

Ich freue mich auf deine Bewerbung!

Herzliche Grüße

Anastasia

146 BeiträgeVerlosung beendet

Drei Katzen. Eine Midlife-Crisis. Und ein Mädchen, das magische Worte in sich trägt.

Dies ist eine Vorableserunde. „Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind: Mattea“ erscheint am 31. Januar 2022. Ich verlose 15 Vorableseexemplare (E-Books).

Hey,

hast du Lust bei meiner Vorableserunde mitzumachen? „Mattea“ ist der zweite Teil der Fantasy-Dilogie „Die Prophezeiung vom Silbernen Menschenkind“, doch da beide Teile eine abgeschlossene Handlung haben, musst du Teil eins nicht gelesen haben. (Es schadet aber natürlich nicht. 😉 )

Bitte gib in deiner Bewerbung an, in welchem Format, also für welchen Reader, du das E-Book benötigt. 

Über eine rege Beteiligung an der Leserunde sowie natürlich über Rezensionenab dem 31.01. – bei Lovelybooks und auf den großen Verkaufsplattformen freue ich mich sehr!

Herzliche Grüße

Anastasia

PS: Der Geschichte ist eine Triggerwarnung vorangestellt. Gern schicke ich dir diese vorab: Schreib mir einfach eine persönliche Nachricht oder eine Mail (anastasia.czepf@gmx.de). Bitte beachte, dass die Triggerwarnung Spoiler enthält.



(Illustration Copyright Ulrike Perlt)

 

123 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  Ramie70vor 6 Monaten

Hier meine verspätete Rezi, auf dieser Seite, auf Amazon, Hugendubel und Thalia. Vielen Dank, dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte.

Drei Katzen. Eine Single-Frau. Und eine epochale Prophezeiung.

In dieser Leserunde gibt es 5 Taschenbücher und 10 Kindle E-Books zu gewinnen. Sei dabei!

Hey,

danke für dein Interesse an meinem neuen Roman!

Magst du Geschichten mit fantastischen Elementen? Liebst du Katzen? Dann bist du hier goldrichtig!

Im Lostopf sind 5 Taschenbücher und 10 Kindle E-Books. Bitte gib mir in deiner Bewerbung ein Zeichen, ob beide Formate für dich okay wären bzw. welche Form du bevorzugst. 

Toll wäre, wenn du mich mit deiner abschließenden Rezension auch auf den großen Verkaufsplattformen (Amazon, Thalia und/oder Hugendubel) unterstützt!

Ich freue mich auf deine Bewerbung und auf den Austausch mit dir!

Viele liebe Grüße

Anastasia

PS: Der Geschichte ist eine Triggerwarnung vorangestellt. Gern schicke ich dir diese vorab: Schreib mir einfach eine persönliche Nachricht oder eine Mail (anastasia.czepf@gmx.de). Bitte beachte, dass die Triggerwarnung Spoiler enthält.

 

108 BeiträgeVerlosung beendet
produkt_fees avatar
Letzter Beitrag von  produkt_feevor einem Jahr

Vorab muss ich mich entschuldigen, dass es so lange gedauert hat.

Hier mein Rezension. Ich habe sie genauso bei Thalia, Amazon und Instagram.

Vielen Dank, dass ich das Buch lesen durfte.

https://www.lovelybooks.de/autor/Anastasia-Czepf/Die-Prophezeiung-vom-Silbernen-Menschenkind-2792547166-w/rezension/3008948069/


Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 74 Bibliotheken

von 29 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks