Anatol Regnier Damals in Bolechów

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Damals in Bolechów“ von Anatol Regnier

Mit den zwei letzten Überlebenden seiner Familie beschließt Moses Grünschlag, sich in einem Erdloch im Wald zu verstecken, um so den deutschen Erschießungskommandos zu entkommen. Mit unglaublichem Überlebenswillen, Beharrlichkeit und Glück schaffen sie es, unentdeckt bis zum Ende der NS-Schreckensherrschaft durchzuhalten.

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert wie mit einer guten Freundin. Ich fühl mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Damals in Bolechów" von Anatol Regnier

    Damals in Bolechów

    FabAusten

    01. November 2011 um 20:19

    Damals in Bolechów .... Der Roman handelt von einer jüdischen Familie in Galizien, die sich wie so viele andere vor den nationalsozialistischen Erschießungskommandos verstecken muß. Sie verbergen sich in Erdlöchern und versuchen, den Wahnsinn zu überstehen. Die Gefahr, verraten und ermordet zu werden, ist immer präsent und wird so beschrieben, dass der Leser eine Ahnung von ihrer schrecklichen Dimension erhält. Ebenso legt sich die Angst der Verfolgten auf ihn. Dies habe ich selten so erlebt wie Damals in Bolechów. Obwohl es schon einige Jahre her ist, dass ich den Roman gelesen habe, ist er aus all diesen Gründen sehr eindringlich im Gedächtnis geblieben. .... Dieser Tatsachenroman befand sich auf einem Verkaufstisch für Mangelexemplare und war entsprechend heruntergesetzt. Welch ein Glück dieses Buch dort zu finden, denn obwohl die beschriebenen Ereignisse absolut erschreckend sind, wird die Geschichte gleichzeitig unvergleichlich eindrucksvoll und berührend geschildert. Absolut empfehlenswert, aber man muß schon Nerven beweisen, um den Roman verdauen zu können.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks