Anatoli Gawrilow Zum Besuch von N.

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zum Besuch von N.“ von Anatoli Gawrilow

'Zum Besuch von N.' vereinigt die erzählerischen Perlen eines kontemplativen Schriftstellerdaseins in der russischen Provinz, was heute nichts mehr mit Dorfprosa zu tun hat, vielmehr einen neuen Ton bedeutet. Es handelt sich bei Gawrilows Geschichten um absurde Prosa, die ihre Mittel jedoch eher von der Lyrik bezieht. Seine kurzen, vordergründig naiven Skizzen aus dem Alltag der russischen Provinz - einer Welt, die dem westlichen Leser in all ihrer Abgründigkeit ein Novum sein dürfte - zeichnen sich durch präzise Beobachtung, durch verhaltene Ironie aus. Sie zeigen Gawrilow als einen der Meister der grotesken Moderne.

Stöbern in Romane

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Dann schlaf auch du

Dieses Buch habe ich verschlungen. Packendes Drama, literarisch erzählt.

ulrikerabe

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen