Anatoly N. Tkachuk

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Ich war im Sarkophag von Tschernobyl

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    Ich war im Sarkophag von Tschernobyl
    Babscha

    Babscha

    06. August 2012 um 22:13 Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    Das Drama von Tschernobyl aus der Sicht eines unmittelbar Betroffenen. Der Autor, KGB-Agent zu Zeiten des Kalten Krieges und späterer Generalmajor der russischen Armee, war einer von vier Freiwilligen, die damals kurz nach dem Störfall zwecks Feststellung der tatsächlichen Schäden ins Innere des strahlungsverseuchten Blocks 4 des zerstörten Reaktors vordrangen. Und Schäden wie Strahlung überstiegen jede Vorstellungskraft. Während seine Begleiter entweder sofort oder kurz danach starben, überlebte Tkachuk wie durch ein Wunder. Er ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    Ich war im Sarkophag von Tschernobyl
    coala_books

    coala_books

    28. February 2012 um 22:43 Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    "Sie waren vier. Der Ingenieur. Der Physiker. Der Sicherheitsoffizier. Der General. Der erste starb nach vier Minuten. Einer hat überlebt. Er hat dieses Buch geschrieben." Passend zum 25. Jahrestag der atomaren Katastrophe von Tschernobyl erscheint der Bericht dieses Überlebenden: Anatoly N. Tkachuk. Durch die die Atomkatastrophe in Japan gewinnt das Buch leider an trauriger Brisanz und Aktualität. Die erste Hälfte des Buches beschäftigt sich allerdings mit den Geheimdienstaktivitäten zu Zeiten des kalten Krieges. Man taucht ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    Ich war im Sarkophag von Tschernobyl
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    18. May 2011 um 11:33 Rezension zu "Ich war im Sarkophag von Tschernobyl" von Anatoly N. Tkachuk

    Zum 25. Jahrestag der atomaren Katastrophe von Tschernobyl, als ein Reaktor während eines Testversuches außer Kontrolle geriet, explodierte und halb Europa mit seinem atomaren Fallout überzog, sollte dieses autobiographische Buch des Mitglieds der sowjetischen Staatssicherheit Anatoly N. Tkachuk erscheinen und die Menschheit vor dem Gefahren der atomaren Technik warnen. Kurz vor der Veröffentlichung des dramatisch und engagiert geschriebenen Augenzeugenberichtes bestätigte die nach dem Erdbeben und einem Tsunami erfolgte ...

    Mehr