Ande Werner , Lars Niedereichholz Mundstuhl: Ein bisschen krass muss sein

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mundstuhl: Ein bisschen krass muss sein“ von Ande Werner

«Komiker ist der beste Beruf der Welt, unser Leben ist phantastisch! Wir können morgens ausschlafen, fahren mit unserem Tourbus durch die Republik, gehen abends in ausverkauften Hallen auf die Bühne, lassen uns abfeiern und verdienen viel Geld. Und das Schönste ist: Komiker werden ist keine Zauberei! Sie sind hässlich wie die Sünde? Spitzenvoraussetzung! Sie sind ausgesprochen hübsch? Genauso gut! Sie haben einen Sprachfehler? Ideal – gehen Sie keinesfalls zu einem Logopäden! Schauen Sie uns an: der eine von zwergenhaftem Wuchs und glatzköpfig, der andere fast blind und viel zu fett. Zusammen allerdings megaerfolgreich. Doch das war nicht immer so ...»

Morgenstund hat Stuhl im Mund.

— Holden
Holden

Stöbern in Humor

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Und ewig schläft das Pubertier

Total lustig!

laraelaina

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mundstuhl. Ein bisschen krass muss sein" von Ande Werner

    Mundstuhl: Ein bisschen krass muss sein
    World_of_tears91

    World_of_tears91

    24. March 2012 um 17:41

    Was soll man zu diesem Buch großartig sagen? Mundstuhl spricht für sich und das schon seit vielen vielen Jahren! Angefangen hat alles ziemlich unspektakulär und herausgekommen ist eines oder besser DAS berühmteste Comedy-Duo Deutschlands. Das Buch lässt sich locker flüssig lesen, aufgepeppt mit ein paar äußerst interessanten Bildchen und vor allem zwei Sachen haben mir besonders gut gefallen. Es ist echt, es kommt von Herzen und man merkt, dass die beiden trotz ihres Erfolgs auf dem Boden geblieben sind, es ist eine Biografie ohne aufgesetzte Maske. Und das Zweite, was bald noch wichtiger ist: es ist verdammt unterhaltsam! Ande und Lars haben sich mit dem Kapitelschreiben jeweils abgewechselt und so bekommt man auch hin und wieder mal einen kleinen Einblick in ihre privaten Kapriolen, abseits vom Komiker-Leben. Ein wirklich tolles und unterhaltsames Buch, dass ich allen Fans ans Herz legen kann und auch denen, die mal wieder lachen wollen!

    Mehr