Anders Sparring

 4.6 Sterne bei 28 Bewertungen

Lebenslauf von Anders Sparring

Anders Sparring, 1969 geboren, ist ein schwedischer Drehbuchautor, Schauspieler und Kinderbuchschriftsteller. Im Frühjahr 2020 erscheinen die ersten beiden Bände seiner von Per Gustavsson illustrierten Kinderbuchreihe Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub und Familie von Stibitz - Die Ganoven-Omi bei Hanser.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub

 (28)
Neu erschienen am 17.02.2020 als Hardcover bei Hanser, Carl.

Familie von Stibitz - Die Ganoven-Omi

Neu erschienen am 17.02.2020 als Hardcover bei Hanser, Carl.

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub

Erscheint am 26.02.2020 als Hörbuch bei Argon Sauerländer Audio ein Imprint von Argon Verlag.

Alle Bücher von Anders Sparring

Cover des Buches Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub (ISBN:9783446266216)

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub

 (28)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Familie von Stibitz - Die Ganoven-Omi (ISBN:9783446266223)

Familie von Stibitz - Die Ganoven-Omi

 (0)
Erschienen am 17.02.2020
Cover des Buches Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub (ISBN:9783839842157)

Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub

 (0)
Erscheint am 26.02.2020

Neue Rezensionen zu Anders Sparring

Neu
K

Rezension zu "Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub" von Anders Sparring

Lustig und unterhaltsam
KiBuPapivor 3 Stunden

Das erste Buch aus der Reihe FAMILIE VON STIBITZ hat mir selbst ziemlich gut gefallen. Bei meiner Tochter kam das Buch auch ganz gut an, auch wenn ich denke das sie es selbst wahrscheinlich nicht ausgesucht hätte. Mir haben sowohl das Cover wie auch der Titel schon ausgereicht - das Buch musste gelesen werden. Da das Buch nicht viele Seiten hat, hat man es mit Kind ruckzuck durchgelesen. Dabei muss ich sagen, dass man sehr gut unterhalten wird. Ein tolles lustiges Buch! Ich habe schon gesehen das es einen zweiten Band gibt, den wir natürlich ebenfalls lesen werden. Die Familie Stibitz lässt einen so schnell nicht los! Für alle die Spaß an herrlich schrägen Humor und einem etwas anderen Kinderbuch haben. Volle Punktzahl!      

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub" von Anders Sparring

Lustig absurdes Kinderbuch
Filip2806vor 2 Tagen

Worum geht es?


Klappentext: Die von Stibitz lieben es, Sachen zu stibitzen. Es ist beinahe so, als könnten sie gar nicht anders. Zumindest Mama Fia, Papa Ede und die kleine Kriminella, die alle nur Ella nennen. Aber sie sind etwas besorgt wegen Ture, Ellas großem Bruder. Er stibitzt höchst ungern und macht nur, was erlaubt ist. Zu seinem Geburtstag wünscht sich Ture den riesigen Riesenlolli aus dem Süßigkeitenladen. In der Familie von Stibitz werden Geschenke natürlich nicht gekauft, sondern stibitzt. Das ist jedoch gar nicht so einfach mit einem misstrauischen Nachbarn wie Paul Eisig ... 


Als das Buch ankam, war ich vorerst recht erstaunt, wie klein es ist. Das Cover finde ich umwerfend und regt die kleinen Leser zum stöbern an. Insgesamt finde ich die Bilder bzw. Karikaturen in diesem Buch schön gestaltet und diese werden durch einen kinderfreundlichen Text unterstützt. Alles ist leicht verständlich, die Sätze sind nicht komplex und die Sprache ist passend für Kinder. Es war auch als Erwachsener spannend die Geschichte dieser außergewöhnlichen Familie zu verfolgen. Teilweise ist es jedoch sehr absurd. Sehr gelungenes Kinderbuch !

Kommentieren0
1
Teilen
S

Rezension zu "Familie von Stibitz - Der Riesenlolli-Raub" von Anders Sparring

Klamaukiger Kinder-Krimi
Steffi1982vor 4 Tagen

"Familie von Stibitz - der Riesenlolli-Raub" ist ein Bilderbuch-Krimi für Kinder. Ich habe das Buch gemeinsam mit meinem 8jährigen Sohn gelesen und wir hatten beide viel Spaß dabei.
Wie man schon am Titel des Buches erkennen kann, arbeiten die Autoren gerne mit Wortspielen und -witzen. Einige davon hat mein Sohn nicht auf Anhieb verstanden, aber mit ein bisschen Erklärung konnte ich ihm die versteckten Lacher dann doch näherbringen. Bestes Beispiel hierfür: Die Süßwarenhändlerin Jette Menge-Plomben...
Die Handlung fand ich ganz süß. Ture's Eltern und seine Schwester (Krimin-)Ella sind ja wahre Bilderbuch-Ganoven und als solche auch total klischeehaft dargestellt. Der junge Leser kommt so gar nicht auf die Idee, dass ihre Handlungen in irgendeiner Weise ok sein könnten - es ist halt einfach total unrealistisch und gleichzeitig super lustig, auf welche Weisen diese Familie versucht, den Riesenlolli zu klauen. Am Ende gibt's auch noch ein Happy End und eine Lehre: Verbrechen lohnt nicht!
Das Buch ist bunt illustriert. Mein Fall waren die Zeichnungen zugegebenermaßen nicht, aber meinem Sohnemann haben sie gut gefallen. Vor allem der Ganovenhund Schnüffler ist ihm sehr ans Herz gewachsen.
Unser Fazit: Diebische 4 von 5 Sternen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Anders Sparring?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks