Andi Biel , Andrea Bielfeldt Von Null auf Liebe in 7 Minuten

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 21 Rezensionen
(14)
(10)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Von Null auf Liebe in 7 Minuten“ von Andi Biel

»Ein Herz braucht nicht zu wissen. Ein Herz muss nur fühlen.« Von Null auf Liebe in 7 MinutenZum Start der Reihe für kurze Zeit zum Sonderpreis. Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ... Ein humorvoller Liebesroman mit Tiefgang und dem gewissen Prickeln an den richtigen Stellen ... Über die Autorin: Andi Biel ist das offene Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt, die bisher erfolgreich Jugendfantasy sowie Liebesromane ohne Erotik geschrieben hat. Mit der Von Null auf Liebe Reihe wagt sie sich einen Schritt weiter. »Ich wollte mal probieren, wie es ist, wenn man pikante Szenen nicht immer abblendet.« Die Geschichten der neuen Reihe unterscheiden sich von ihrem bisherigen Stil nur dadurch, dass die Kamera bei den gewissen Szenen nicht zum Kamin schwenkt, sondern das Prickeln im Detail beschreibt ... Von Null auf Liebe in 7 Minuten ist der erste Band einer Short-Story-Reihe rund um drei Freundinnen, deren Männer ... und die Liebe. Jeder Band ist in sich abgeschlossen und unabhängig von den anderen zu lesen. Die nächsten Bände erscheinen im Sommer 2015. Weitere Bücher der Autorin und mehr über sie gibt es auf ihrer Autorenseite bei Amazon und auf ihrer Webseite unter www.andrea-bielfeldt.de

schöne, nette Lovestory

— DianaE

Ein entspanntes Buch für Zwischendurch, was gut unterhält, aber auch so seine Schwachstellen hat.

— BetweenTheWords

Nette Liebesgeschichte für zwischendurch, aber mehr auch nicht.

— pinklady1809

Eine zuckersüße, kurzweilige Romanze :-)

— KatjaKaddelPeters

Tolle Kurzgeschichte für Zwischendurch :)

— NinaGrey

Kann man beim Speed Dating den Mann fürs Leben kennenlernen? Jil startet zumindest den Versuch, toll und prickelnd geschrieben.

— Rheinmaingirl

Ein kleines Amüsement mit Hindernissen

— mimimaus01

Einfach Andrea Bielfeldt - ein romantischer Schmöker für zwischendurch

— LESETANTE_CARO

Ein sehr schönes Buch

— madamecurie

Romantisch, frech, sexy und absolut fesselnd - die perfekte Sommerlektüre

— jutscha

Stöbern in Liebesromane

Sehnsucht nach dir

Leider genau wie auch Band 4 der Reihe eher eine Enttäuschung. Ich mochte zwar die Personen, aber die Liebesgeschichte war zu unglaubwürdig

thiefladyXmysteriousKatha

Verliebt bis über alle Sterne

Mein erstes Buch der Autorin und ich bin begeistert. Ich werde definitv noch mehr von ihr lesen. Die Charaktere sind herrlich gut!

buecherwurmsophia

Das Glück an Regentagen

Gute idee leider nicht so überzeugend rüber gebracht.

lenicool11

Unsere Tage am Ende des Sees

Großes Thema realitätsnah beschrieben

Langeweile

Ivy und Abe

Sehr schön, lässt mich jetzt noch grübeln.

Vb00ks

Und jetzt lass uns tanzen

Mir ist das Herz aufgegangen. Einfach goldige Geschichte.

Vb00ks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Andi Biel – Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    DianaE

    30. August 2016 um 09:31

    Andi Biel – Von Null auf Liebe in 7 MinutenJil hat einen guten Job, tolle Freundinnen, eine schöne Wohnung, aber was ihr zu ihrem Glück noch fehlt ist ein toller Mann. Ihre besten Freundinnen Tamara und Caroline organisieren einen Speed-Dating-Abend, dem Jil nur widerwillig zustimmt, denn eigentlich ärgert sie sich immer noch, dass sie den heißen jungen Mann am Morgen nicht zu einem Kaffee eingeladen hat. Ausgerechnet Mr. Unbekannt taucht auch beim Speed-Dating auf, genau wie ihr Ex-Freund Ben. Immer wieder trifft sie zufällig auf Mr. Unbekannt und auch Ben taucht wieder öfter in ihrem Leben auf. Doch beide sind vergeben...Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar, über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst das meine ehrliche Meinung nicht.„Von Null auf Liebe in 7 Minuten“ aus der Feder von Andi Biel ist mein erstes Buch der Autorin und ist in sich abgeschlossen, obwohl es zu einer Reihe gehört.Der Schreibstil ist locker, flüssig und temporeich. Einmal angefangen konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen.Die Handlung ist humorvoll, sinnlich, aber auch spannend. Es gab wenige Überraschungen, trotzdem ist der Roman abwechslungsreich und bedient ein paar Klischees, die ich aber auch bei einem chick-lit Roman erwarte. Denn die gehören einfach für mich dazu und sie sind gut in die Story eingewebt. Außerdem gibt es ein paar explizit beschriebene erotische Szenen, sodass das Buch für Kinder/Jugendliche nicht geeignet ist. Ich konnte mich gut in die Gefühlswelt der Hauptperson, Jil,  hinein versetzen mit der ich anfänglich leichte Probleme hatte. Sie wirkte ein bisschen unreif und überdramatisch auf mich, aber das änderte sich im Verlaufe des Buches, sodass sie mir sympathischer wurde. Ihre Figur macht eine gute Entwicklung durch und findet ihre Stärke und Kraft, auch mit den unangenehmen Situationen umzugehen, und das hat mich dann beeindruckt.Cory war mir auf Anhieb sehr sympathisch, richtig Gentleman-like, aber doch auch ein Bad Boy. Aber alle Charaktere sind sehr gut und detailliert beschrieben, wirken glaubhaft und haben die Geschichte stimmig gemacht, sodass ich sehr gerne Zeit in der Welt von Jil, Tamara, Caroline, Cory, Ben und Co Zeit verbracht habe.Das Buch bereitete mir Freude beim Lesen, eine schöne, nette Lovestory, die die Langeweile vertreibt.Das Cover ist ansprechend und aufwendig gestaltet. Fazit: schöne, nette LovestoryVon mir gibt es eine Leseempfehlung und 4 Sterne.

    Mehr
  • Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    SanNit

    13. April 2016 um 11:46

    Sehr schön leicht geschriebene Geschichte.
    Für alle, die sich auf ein gemütlichen Abend freuen.
    Genau die richtige Dosis Liebe.
    Nicht zu viel Herzschmerz, aber auch nicht zu wenig.

  • Nette Liebesgeschichte mit ein paar Mängeln

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    BetweenTheWords

    16. February 2016 um 18:51

    Klappentext: Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen. Meine Meinung: Meine Erwartungen an das Buch waren einfach nur eine schöne entspannte Liebesgeschichte, die sich leicht weglesen lässt. Und die wurden leider nur zum Teil erfüllt. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und ganz amüsant, doch er hat mich jetzt nicht so umgehauen. Die ganze Geschichte ist aus meinen Augen so was für Zwischendurch, wovon man nicht zu viel erwarten sollte. Für mich ging das Kennenlernen einfach viel zu schnell. Klar, darum geht es auch in diesem Buch, aber man hätte es ein wenig realistischer machen können. Vor allem hat mich aber gestört, dass die Protagonistin zu Anfang keinen vernünftigen Satz zustande bekommen hat, der Protagonist aber total auf sie abgefahren ist. Das war für mich einfach zu weit hergeholt und eigentlich ist mir sowas sonst eher egal und ich schaue drüber hinweg, aber das war dann sogar mir zu extrem. Auch hat mich an den Charakteren gestört, dass sie nicht so tiefgründig waren. Man hat gemerkt, dass die Autorin es zwar versucht hat, aber leider ist es ihr nicht so gelungen. Trotz allem hat das Buch mir ein paar nette Lesestunden beschert und mich gut unterhalten. Cover: Ich finde das Cover jetzt zwar nicht hässlich, aber ich drücke es mal so aus: Es geht besser. Der herunter gezogene Slip verrät zwar schon ein bisschen was und passt auch zum Inhalt, aber irgendwie gefällt mir das Cover trotzdem nicht so richtig. Lieblings Charakter: Ich habe mich für Jil's eine beste Freundin Tammy entschieden. Ich finde sie von der Art her einfach cool und sympathisch. Obwohl ich noch dazu sagen muss, dass ich Caro auch echt gerne mochte. Die zwei sind echt tolle Freundinnen. Fazit: Ein entspanntes Buch für Zwischendurch, was gut unterhält, aber auch so seine Schwachstellen hat.

    Mehr
  • Gelungener Auftakt einer 3-teiligen Buchreihe

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    zauberblume

    28. October 2015 um 22:03

    "Von Null auf Liebe in 7 Minuten" von Andi Biel der der gelungene Auftakt einer 3-teiligen Liebesromanreihe. Kurzbeschreibung: Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ... Die Geschichte hat mich von Anfang an begeistert. Der unterhaltsame Schreibstil der Autorin garantiert Lesevergnügen pur. Die Protagonisten in diesem ersten Tei ist Jill. Außerdem lernen wir ihre zwei Freudinnen Caro und Tammi kennen. Die Drei sind ein tolles Gespann, immer ist jeder für den anderen da. Das finde ich klasse. Das Speeddating kann man sich richtig gut vorstellen. Und dann die Begegnung von Jill und Cory, das Knistern ist ja förmlich zu spüren. Eine wirklich unterhaltsame Liebesgeschichte, mit einem Hauch Erotik. Ich hatte wirklich unterhaltsame Lesestunden und freue mich auf den nächsten Teil. Bin ja neugierg, wer dann die Protagonistin ist.

    Mehr
  • Von Null auf abgeholt in 7 Sekunden ;-)

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    Meli8582

    26. August 2015 um 20:31

    Und wieder hat es die gute Frau Bielfeldt geschafft. Ich bin begeistert. Und darum gehts lt. Amazon: Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ... Ich liebe Jil und ihre Freundinnen Tammi und Caro. Sie erinnern mich an mich und meine Mädels. Die Geschichte hat mir von Anfang an sehr gut gefallen und ich hab mich leicht reingelesen, auch wegen des tollen Schreibstils der Autorin. Wie oft musste ich über Jil´s Tolpatschigkeit und ihre Naivität lachen. Wahrscheinlich genauso oft, wie ich Cory dafür umbringen wollte, wie er sich verhalten hat. Die Charaktere sind gut beschrieben und ausgearbeitet, sehr sympatisch, einfach wie mitten aus dem Leben gegriffen. Die Geschichte ist gut nachvollziehbar, ohne irgendwelche Logikfehler und ist bestimmt so, oder so ähnlich schon irgendwo passiert. Ich bin schon sehr gespannt auf die Nachfolgebände. Liebe Andrea, vielen lieben Dank für die gute Unterhaltung .

    Mehr
  • Leserunde zu "Von Null auf Liebe in 7 Minuten (Liebesroman)" von Andi Biel

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    AndiBiel

    Hallo liebe Leseratten :) Ich möchte euch heute zu einer Leserunde einladen.Mein neues Buch Von Null auf Liebe in 7 Minuten ist am 26.05.2015  erschienen und der erste Teil einer neuen ebook Reihe. Das Buch ist in sich abgeschlossen und unabhängig von den anderen Bänden zu lesen! Ihr müsst also nicht fingernägelkauend auf eine Fortsetzung warten ;) Das Buch hat einen Umfang von ca. 160 Buchseiten - ist somit recht schnell zu lesen.  Worum geht es? “Von Null auf Liebe in 7 Minuten” ist der Auftakt einer Reihe rund um drei Freundinnen, ihren Männer, Sex und … die Liebe. Im ersten Buch steht die 28-jährige Jil im Vordergrund, die sich nichts sehnlicher wünscht, als mit dem richtigen Mann an ihrer Seite durchs Leben zu gehen. Die Einladung zu einem Speed Dating bringt jedoch statt des Traumprinzen auf dem weißen Pferd nur ihren Ex-Freund sowie ein unverhofftes Treffen auf Mr. Unbekannt aus der Fußgängerzone zum Vorschein. Wer, liebe Jil, soll denn nun dein Herzblatt sein …? Hinter dem offenen Pseudonym Andi Biel steht die Autorin Andrea Bielfeldt, die bisher erfolgreich Ihre Leser in den Genres Jugendfantasy sowie Liebesromane bezaubert hat. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Söhnen und ihrem Hund in einem kleinen Ort in Schleswig-Holstein, wo auch die Ideen zu ihren Geschichten entstehen.Die neue “Von Null auf Liebe …” – Reihe unterscheidet sich von ihrem bisherigen Stil nur dadurch, dass die Kamera bei den gewissen Szenen nicht zum Kamin schwenkt, sondern das Prickeln im Detail beschreibt … Wer nun neugierig geworden ist, darf sich gerne bis zum 05. Juni 2015 für die Leserunde bewerben. Ich vergebe 10 ebooks - wahlweise im mobi oder epub Format.Die Leserunde startet dann am 06. Juni und ihr habt zwei Wochen Zeit (21. Juni2015) , das Buch zu lesen und euch aktiv an der Runde zu beteiligen und danach eine Bewertung hier auf Lovelybooks, eurem Blog und gerne auch auf Amazon zu hinterlassen.  Bitte bewerbt euch nur, wenn ihr auch wirklich Zeit und Lust für und auf das Buch habt! Sagt mir doch einfach, warum ihr meint, dass ihr diese Geschichte unbedingt lesen möchtet und hüpft somit in den Lostopf  ;)  Viel Glück!  Liebe GrüßeAndrea

    Mehr
    • 141

    AndiBiel

    12. July 2015 um 12:13
    mimimaus01 schreibt Liebe Andi, ich danke Dir ganz <3, dass ich an Deinem herrlich frischen Roman teilhaben durfte.

    Liebe mimimaus :) Ich danke DIR, dass du dabei warst und freue mich wahnsinnig, dass dir das Buch gefallen hat! Ganz liebe Grüße und danke für die tolle Rezi <3 Andi

  • Prickelnde Momente garantiert!

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    mimimaus01

    09. July 2015 um 16:55

    In dem Auftaktroman um drei Freundinnen handelt dieser von der 28-jährigen Jil. Sie hat es satt, Single zu sein, genau wie ihre beiden Freundinnen Caro und Tammy. Sie haben zwar beide jemanden für den sie schwärmen, doch leider nichts, woran sie sich festhalten können. Und so machen sie etwas ganz Verrücktes: Sie buchen sich bei einem Speed- Dating ein. Für Jil ist das eine Katastrophe, so ungefähr das Letzte, was man eigentlich für die liebe Liebe machen möchte. Doch kurz zuvor läuft sozusagen der Mann für`s Leben an ihr vorbei. Mit seinen Augen und seinem Lächeln hat er Jil ab diesem Moment für sich eingenommen, und Jil ist vom Fleck weg in ihn verliebt. Bloß, wie ihn wiedersehen? Jil macht sich keine Hoffnungen. Und es naht der Abend des Speed- Datings. Jil traut ihren Augen kaum als ihr Unbekannter plötzlich vor ihr steht, und der ganzen Gruppe, die sich eingefunden hat, die Regeln erklärt. Cory ist der Name ihres schönen Unbekannten. Ihre Freundinnen merken sofort, was mit ihr los ist, und wollen nach diesem Abend alles von ihr wissen. Denn dieser Abend ist nicht nur an Jil spurlos vorbeigegangen, sondern auch an Cory und Ben, ihrem Ex- Freund, den sie dort getroffen hat, und der angeblich eine Verlobte hat. Das Buch von Andi Biel hat mich von der ersten Seite angelacht, und nicht wieder losgelassen. Ich habe mir gut vorstellen können, wie Jil sämtliche Missgeschicke passieren, und wie sie durch Irrungen und Wirrungen ihren wirklichen Prinzen kennenlernt. Eine wunderbare Unterhaltung für alle Frauen. Und spannend darf es bleiben, denn die beiden weiteren Romane der Freundinnen erscheinen bald.

    Mehr
  • Süße Kurzgeschichte mit allem , was dazu gehört

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    NinaGrey

    08. July 2015 um 21:52

    Das Cover geällt mit leider nicht , sorry . Dafür lädt mich der Klappentext aber ein , diese Geschichte zu lesen . Der Schreibstil ist super locker , sodass die Geschichte flüssig in einem Rutsch durchzulesen ist. Die Protagonisten sind alle sympathisch , weshalb ich mich auch auf die Geschichte der anderen beiden Mädels freue :) Die Geschichte hat mir wirklich super gefallen: sie ist kurz und es kommen trotzdem Liebe , Erotik , Missverständnisse und überraschende Wenungen vor :) und Ja , ich glaube auch , das man sich in 7 Minuten oder weniger Zeit tatsächlich verlieben kann . Was mir besonders gut gefallen hat ? Jil und Cory hatten erst sehr spät Sex , das gefällt mir bei einem Buch sehr gut . Ich mag es nicht , wenn die Protas immer zu schnell in der Kiste landen . Ich empfehle die Story auf jedenfall weiter :) Den 1 Stern ziehe ich ab , weil mir das Cover nicht gefällt .

    Mehr
  • Von Null auf 7 Minuten von Andi Biel

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    madamecurie

    Buchcover:Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ... Ein humorvoller Liebesroman mit Tiefgang und dem gewissen Prickeln an den richtigen Stellen ... Liebe Andi,als ich mich für dein Buch beworben habe,hat mir die Leseprobe schon gefallen.Und ich muss sagen mir hat es so gut gefallen ,als Jil mit Cory zusammen gestossen ist und jils Händy klingelte und die pIppi melodie los ging,lach.Auch sind mir die Freundinnen Tammy und Caro symphatisch,nur der Ex -Ben ist ein richtig doffer Typ.Es ließ sich sehr gut lesen und es hat mir sehr gut gefallen,ich war begeistert.Danke das ich dieses tolle Buch lesen durfte.

    Mehr
    • 4

    AndiBiel

    08. July 2015 um 17:56
    AmberStClair schreibt Hört sich irgendwie lustig an

    Vielleicht magst ja mal reinlesen? Oder hast du sogar schon? Liebe Grüße, Andi

  • Romantisch, frech, sexy und absolut fesselnd - die perfekte Sommerlektüre

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    jutscha

    02. July 2015 um 15:23

    Jil ist 28 und Single. Das würde sie gerne ändern, da sie mittlerweile bereits erotischen Tagträumen nachhängt, aber der Traummann ist ihr noch nicht über den Weg gelaufen. Oder doch? Auf der Straße trifft sie Cory, als sie im strömenden Regen ihr Handy sucht, das gerade "Pippi Langstrumpf" trällert. Sein phänomenales Aussehen trifft sie völlig unverhofft und sie stammelt nur dummes Zeug, statt die Gelegenheit beim Schopf zu fassen und ihn zu einem Kaffee einzuladen. Das Schicksal will es, dass ihre Freundinnen sie zu einem Speed-Dating überreden. Und der Ausrichter ist ... Cory. Jil fallen fast die Augen aus dem Kopf und schon wieder will ihr kein ordentlicher Satz einfallen. Als Jils erster Dating-Partner nicht auftaucht, springt Cory spontan ein und setzt sich zu ihr. Aber seine umwerfend aussehende Kollegin findet das offensichtlich gar nicht gut. Ist sie mit Cory liiert? Nach dem Speed-Dating ist Cory nicht mehr zu sehen. Unter dem Vorwand, auf die Toilette zu müssen, schickt Jil die beiden Freundinnen schon mal raus. Tatsächlich trifft sie ihn unten im Flur. Die Luft knistert, als er sie küsst. Das, was dann kommt, ist wie ein Rausch. Beide sind so ekstatisch, dass es .... leider nur fast passiert, denn diese blöde Assistentin ruft nach unten, auf der Suche nach Cory. Er küsst sie noch einmal und geht. Was ist das für ein Typ, der doch offensichtlich ein Verhältnis mit seiner Kollegin hat und Jil so aus der Bahn wirft? Er zieht sie unglaublich an, aber sie weiß weder seine Telefonnummer noch seine Adresse. Aber reicht eine unglaubliche sexuelle Anziehungskraft auch für eine längere Beziehung? Und dann ist da auch noch Ben, ihr Ex, der sie anscheinend nicht vergessen kann. Soll Jil sich überhaupt für einen von beiden entscheiden? Fragen über Fragen, die die unglaublich kurzweilige Geschichte erst nach und nach beantwortet. Die Autorin hat es geschafft, mich von Beginn an in die Geschichte eintauchen zu lassen. Die Sprache ist leicht verständlich, der Schreibstil wirklich fesselnd. Und jaaaa, es ist definitiv was für´s Herz. Auch das Ende fand ich wunderbar, da zwar in Ansätzen so vorhergesehen, aber mit unerwarteten Erklärungen und Richtungswechseln. Kopfkino stellte sich bei den erotischen Szenen ein. Sie waren absolut super beschrieben, wunderschön zu lesen und kein bisschen Porno. Ich bin begeistert. Ein wunderschönes Buch, das mich sehr gut unterhalten und mir manches Lachen abgerungen hat. Für mich ist dieser Roman 5 von 5 Sternen wert.

    Mehr
  • Jil lernt Cory beim Speed Dating kennen.

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    Rheinmaingirl

    28. June 2015 um 22:33

    Mir hat das Buch "Von Null auf Liebe in 7 Minuten"  von Andi Biel gut gefallen. Hierbei handelt es sich um den ersten Teil einer Reihe in der die drei Frauen Caro, Tammy und Jil die Hauptpersonen sind. Alle drei sind auf der Suche nach der großen Liebe und hier geht es nun um Jil. Jil trifft ihren Traummann Cory nach einem vorherigen ersten zufälligem Treffen erneut beim Speed Dating. Dieser springt als Veranstalter kurzfristig für einen ausgefallenen Teilnehmer ein. Jil und Cory sind sofort voneinaner angezogen, aber ganz so leicht gestaltet es sich dorch Corys noch Ehefrau und Jils Exfreund zunächst  nicht. Die Autorin schreibt leicht und daher flüssig zu lesen. Gut gefällt mir auch, dass es an manchen Stellen knisternder und erotischer  wird und man die sexuelle Anziehung richtig spüren kann, auch wenn noch mehr zwischen Ihnen ist. Cory hat zunächst etwas Geheimnisvolles, Verschlossenes an sich, aber so nach und nach lernt man Ihn besser kennen. Insgesamt angenehm und flüssig zu lesen und eignet sich gut als Buch für mal zwischendurch, da es nicht so lang ist und bin schon neugierig darauf die anderen beiden Frauen Caro und Tammy in den folgenden Büchern besser kennen zu lernen.

    Mehr
  • Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    MATOLE

    21. June 2015 um 21:17

    Klappentext: Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar. Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ... Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Andrea Bielfeldt hat einen sehr angenehmen, lockeren und flüssigen Schreibstil. Die Geschichte ist sehr schön beschrieben, ich wollte das Buch kaum aus der Hand legen. Die Protagonistin Jil ist sehr sympathisch und realistisch dargestellt. So kann man sich als Leser sehr gut in sie hineinversetzten, was mir immer sehr wichtig ist. So liebt und leidet man mit ihr mit und wünscht sich den Mr. Right. Dieser scheint auch bald da zu sein, aber wie steht er wirklich zu Jil ? Eine herrliche Geschichte über die Liebe, Freundschaften, Missverständnisse und Eifersucht. Gewürzt mit prickelnden  Erotikszenen die angenehm zu lesen sind , das Buch aber nicht dominieren, wie man zuerst dem Cover entnehmen könnte. Allerdings hätte das Buch gerne noch etwas länger sein dürfen.

    Mehr
  • Einfach Andrea Bielfeldt - ein romantischer Schmöker für Zwischendurch

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    LESETANTE_CARO

    20. June 2015 um 14:18

    Ich brauche meist nicht viel und auch nicht lange, so richtig in ein Buch einzutauchen. Geht es besonders schnell, ist dies der Geschichte und ganz besonders dem Schreibstil des Autors zu verdanken. Andi Biel alias Andrea Bielfeldt hat für mich genau diesen fesselnden Schreibstil, der mich immer in ihre Bücher eintauchen und die Welt um mich herum vergessen lässt. Auch mit ihrer neuen Short-Story-Reihe "Von Null auf Liebe" hat sie wieder voll und ganz meinen Geschmack getroffen. Der erste von drei in sich abgeschlossenen Bänden handelt von der 28jährigen Jil. Sie ist Single und sehnt sich insgeheim schon lange nach dem Einem, dem Mr. Perfekt. Bis jetzt ist sie aber, genau wie ihre besten Freundinnen Tammie und Caro, noch nicht fündig geworden. Durch Zufall trifft Jil auf Cory. Er schleicht sich innerhalb von wenigen Sekunden in ihr Herz und lässt Jil in ein Gefühlschaos stürzen, welches sie noch nie erlebt hat. Sie lernt, dass die Liebe oft schneller kommt als man denkt, aber auch genau so weh tun kann. Andrea Bielfeldt hat es einfach drauf. Sie kann mich von der ersten Seite an ihre Geschichten binden, so dass ich stundenlang nicht mehr von ihnen loskomme. Sie hat einen tollen lockeren Schreibstil. Ich habe bisher alle Bücher dieser Autorin gelesen und fand jedes einzelne ist ein besonderer Schatz unter den Veröffentlichungen der Indie-Autoren. Andrea hat ihren eigenen Stil und diesen verfolgt sie auch eisern durch ihre Geschichten, Viel von sich selbst lässt sie in die Figuren eintauchen und viele kleine Besonderheiten tauchen immer wieder in ihren Romanen, so auch in diesem Kurzroman, auf. Ob es nun Menschen sind, die ihre Chucks lieben oder eine ganz bestimmte Lieblingsband haben. Es ist wie ein roter Faden, der kein Ende findet. Man fühlt sich gleich vertraut mit den Protagonisten und kann sich so schneller mit ihnen identifizieren.  Diese kleine Geschichte hier, ist ein kleiner Schmankerl für Zwischendurch, der das Herz erwärmt und ich hoffe, dass die anderen Teile genauso sympathisch und ehrlich rüber kommen. Denn ich liebe diese Art der Romantik und Andrea Bielfeldt hat das richtige Händchen für die richtige Szenen. Ob es nun um starke Gefühle oder erotische Momente geht. Sie trifft immer den richtigen Ton und findet die richtige Worte ohne zu sehr ins Kitschige oder gar ins Schlüpfrige zu geraten. Das mag ich und macht mich zu einer treuen Leserin dieser Autorin und ihren Büchern.   "Von Null auf Liebe in 7 Minuten" hat mich von Null auf Gleich gefangen genommen und ließ mich nicht mehr los. Andrea Bielfeldts Schreibstil macht diesen Kurzroman zu einem Must-Read für Zwischendurch und lässt meine romantische Ader mit einem Lächeln zurück. Es macht einfach Spaß in ihre Geschichten einzutauchen und die Außenwelt für ein paar Stunden zu verlassen. Von mir gibt es 5 Sterne!

    Mehr
  • Erotisch, gefühlvoll und real!

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    chrikri

    13. June 2015 um 20:34

    Jil ist ein unglücklicher Single. Also planen ihre zwei besten Freundinnen, nur so zum Spaß, einen lustigen Abend bei einem Speeddating.  Kann man in 7 Minuten einen Mr.Right kennenlernen? Jil ist skeptisch,  aber geht mit obwohl sie gerade eine sehr schöne aber  ungewöhnliche Begegnung mit einem Mann gehabt hat. Diese Story ist sehr gut geschrieben. Nicht kitschig oder übertrieben sondern sehr real. Charaktere wurden super beschrieben und waren recht sympathisch.  Nichts wurde in die länge gezogen. Angenehm und unterhaltsam.  Eine gelungene Liebesgeschichte mit Überraschungen.  Auf jeden Fall zu empfehlen. 

    Mehr
  • Toller Start

    Von Null auf Liebe in 7 Minuten

    vroniii

    13. June 2015 um 18:18

    „Von Null auf Liebe in 7 Minuten „ von Andi Biel ist der erste Teil der neuen „Von Null auf Liebe-Reihe“. Worum geht es in der Short-Story-Reihe? Die drei Freundinnen Caro, Tammy und Jil kennen sich schon seit der Schulzeit. Doch nicht nur ihre Freundschaft verbindet die drei – denn keine von ihnen hat bisher das große Los in Sachen Liebe gezogen. Den Start in die Reihe macht Jil. Jil trifft unerwartet auf ihren Traummann oder auch Mr. Unbekannt. Ziemlich ungeschickt lässt sie ihn davonziehen und vergibt die Chance ihn besser kennenzulernen. Doch noch am selben Abend steht Mr. Unbekannt, der sich ihr als Cory vorstellt, wieder vor ihr - und das ausgerechnet beim Speed Dating... Schnell wird klar, dass die beiden die Finger nicht voneinander lassen können. Aber was ist da wirklich zwischen Jil und Cory? Ist es nur eine knisternde Anziehungskraft oder sogar Liebe auf den ersten Blick?! Ich finde den Auftakt in diese Reihe total gelungen. Der Schreibstil ist locker und leicht und mit ca. 160 Seiten ist das Buch bestens geeignet um einen Nachmittag oder Abend lang dem Alltag zu entfliehen. Zwischen Cory ist Jil herrscht eine knisternde Stimmung, die in einigen erotischen Szenen wirklich schön beschrieben ist. Beim Lesen wird aber auch deutlich, dass die beiden viel mehr verbindet, als eine sexuelle Anziehungskraft. Die Charaktere sind wirklich lebensnah beschrieben, so dass es mir nicht schwer fiel, mich für sie zu begeistern. Nur Cory hat mich ein wenig zerrissen. Durch seine verschlossene Art, war er mir lange Zeit irgendwie fremd. Allerdings wirkt er dadurch auch irgendwie geheimnisvoll, was der Geschichte eine dezente Spannung verleiht. Die Geschichte ist ein süßer Leckerbissen für zwischendurch. Ich freue mich schon auf Nachschlag aus der Reihe.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks