Andi Maas

 4,7 Sterne bei 27 Bewertungen
Autor von Oktoberblut (Pott Mortem, Band 1), Beerenhunger und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andi Maas (©Andi Maas)

Lebenslauf von Andi Maas

Andi Maas ist ein Autor aus dem Ruhrgebiet. Mit "Oktoberblut" hat er seinen ersten Roman im Krimi-Genre veröffentlicht. Oktoberblut ist der Auftakt der Reihe Pott Mortem mit den Ermittlern Jonas Kompalla und Fiona Zapatka. Schon seit seiner Jugend schreibt Andi Maas Geschichten, Gedichte und Songtexte. Dabei legt er Wert darauf, dass seine Heimat, der Ruhrpott, in seinen Texten als Hintergrund der Handlung dient. Pottkind bleibt Pottkind! Das ist so sicher wie der Tod!

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Beerenhunger (ISBN: B08XS5DBTS)

Beerenhunger

 (8)
Neu erschienen am 23.03.2021 als E-Book bei .

Alle Bücher von Andi Maas

Cover des Buches Oktoberblut (Pott Mortem, Band 1) (ISBN: 9781980270683)

Oktoberblut (Pott Mortem, Band 1)

 (11)
Erschienen am 14.02.2018
Cover des Buches Die Blutgruppe (Pott Mortem Krimi 2) (ISBN: B07S49DK9Z)

Die Blutgruppe (Pott Mortem Krimi 2)

 (8)
Erschienen am 29.06.2019
Cover des Buches Beerenhunger (ISBN: B08XS5DBTS)

Beerenhunger

 (8)
Erschienen am 23.03.2021
Cover des Buches POTT MORTEM 1 (ISBN: 9783959577465)

POTT MORTEM 1

 (0)
Erschienen am 18.03.2020
Cover des Buches POTT MORTEM 2 (ISBN: 9783959575164)

POTT MORTEM 2

 (0)
Erschienen am 03.06.2020
Cover des Buches Teufelssommer (ISBN: 9783959575850)

Teufelssommer

 (0)
Erschienen am 28.01.2021

Neue Rezensionen zu Andi Maas

Cover des Buches Beerenhunger (ISBN: B08XS5DBTS)Christel_Schejas avatar

Rezension zu "Beerenhunger" von Andi Maas

Schwarz, makaber und unterhaltsam!
Christel_Schejavor einem Monat

Andi Maas stammt aus dem Ruhrgebiet und hat schon so einige Romane veröffentlicht, die auch dort spielen. Normalerweise legt er Wert darauf, dass seine Geschichten, Gedichte und Songtexte auch im Ruhrgebiet spielen, ab und an erlaubt er sich aber auch mal, von dieser Regel abzuweichen, wie sein neustes Buch „Beerenhunger“ beweist.


Bruno Berger versucht es mit Humor zu nehmen, dass er einen bösartigen Gehirntumor hat und nennt ihn deswegen auch Berry, vor allem als letzterer überraschend anfängt, mit ihm zu kommunizieren und sogar vorschlägt, seinem Leben noch einen Sinn und einen netten Abschluss zu geben.

Die Gelegenheit kommt schneller als gedacht, denn der Standort seiner Firma soll einfach so mal eben aufgelöst werden. Federführend ist der Vorstandsvorsitzende Kilian Rössler. Als dieser bei ihnen auftaucht, beschließt Bruno, ihn zu erschießen, um ein Zeichen zu setzen, doch er kann es nicht. Stattdessen nimmt er ihn als Geisel und zwingt ihn zu einem blutigen Road-Trip, der eine Entscheidung bringen soll.


Humorvoll und makaber zugleich bringt uns der Autor seinen Protagonisten und dessen Untermieter näher und beschreibt ein ernstes Thema durchaus mit einem Augenzwinkern. Dadurch gewinnt er schnell Sympathien für Bruno Berger, der ja eigentlich zu einem Mörder werden will und auch schon entsprechende Phantasien hat.

Aber zwischen den Überlegungen und der Ausführung der Tat liegt ein weiter Weg mit vielen Fallstricken, in die die Hauptfigur auch gerne schon einmal rennt.

Sein Gegenspieler ist ein mit allen Wassern gewaschener Manager, der seinen Entführer natürlich auszutricksen versucht und dabei alles Mögliche erzählt, was den Leser durchaus auf falsche Fährten führen kann. Aber gerade in der heutigen Zeit wirkt das sehr realistisch und bringt den Leser gelegentlich zum Nachdenken, ist doch manches gar nicht einmal so weit hergeholt-

Während die Diskussionen mit Berry von vielen Filmzitaten gespickt sind und nicht immer ganz ernst wirken, ist das Geplänkel mit Rössler eher typisch, bedient viele Erwartungen und versucht die Meinung zu manipulieren. Das sorgt aber für die nötige Spannung, um die Geschichte unterhaltsam und ohne Längen voran zu treiben, denn wirklich viel fehlt nicht, und zum Ende zaubert der Autor noch etwas aus dem Hut, was ihm die Auflösung des Dramas einfacher macht.

Das verzeiht man ihm aber gerne, denn das Buch endet mit einer nicht nur bitterbösen sondern auch brandaktuellen Pointe.


„Beerenhunger“ ist ein bitterböser und schwarz-humoriger Krimi-Snack mit einer überschaubaren Handlung, aber genug Witz und Action, um ein entspanntes Lesevergnügen zu garantieren, das sich ideal für eine Reise oder lange Fahrten zur Arbeit.


Auch veröffentlicht unter:
 https://fantasyguide.de/beerenhunger-autor-andi-maas.html

https://www.phantastiknews.de/index.php/rezensionen/21164-andi-maas-beerenhunger-buch

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Beerenhunger (ISBN: B08XS5DBTS)HerryGrills avatar

Rezension zu "Beerenhunger" von Andi Maas

Macht Schmunzeln und nachdenklich
HerryGrillvor einem Monat

In seinem Kurzroman „Beerenhunger“ erzählt uns Andi Maas vom Protagonisten Bruno Berger und dessen bösartigen Gehirntumor. Diesen hat er liebevoll Berry getauft. Berry kommuniziert in Gedanken mit Bruno und überzeugt ihn, sein Leben mit einem großen Knall ein Ende zu setzen.

Während der Betriebsversammlung bei der es um einen großen Stellenabbau geht, will er seinen Boss Bruno Berger erschießen und dann sich selbst. Dabei versagt er aber und er nimmt den Chef als Geisel und ein irrwitziger Roadtrip beginnt.

Das Buch lies mich oft schmunzeln, machte mich aber genau so häufig auch nachdenklich.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Beerenhunger (ISBN: B08XS5DBTS)Babsi123s avatar

Rezension zu "Beerenhunger" von Andi Maas

Sehr viel Nervenkitzel
Babsi123vor einem Monat

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Beerenhunger " testlesen .

Autor :  Andi Maas


Handlung des Buches  : 

Bruno Berger hat einen bösartigen Gehirntumor, den er scherzhaft Berry nennt. Eines Tages beginnt Berry, mit Bruno zu kommunizieren. Er überzeugt ihn, sein tristes Leben mit einem Paukenschlag zu beenden. Bruno Berger wird zu einem Mordanschlag auf den verhassten Vorstandsvorsitzenden seiner langjährigen Firma getrieben, doch er versagt im letzten Moment. Stattdessen nimmt er den Chef als Geisel und begibt sich mit ihm auf einen blutigen Roadtrip, der für alle Beteiligten unerwartet endet.


Mein Fazit :

 " Beeren Hunger  " liest sich zum Teil wie ein Krimi, mit humoristischen Einlagen und ausgefallenen Filmzitaten . 

" Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - man weiß nie, was man kriegt. " ( Forrest Gump ) oder " Die bläst einem den Kopf weg "  ( Dirty Harry )


Die Geschichte ist einmalig : Bruno Berger der einen bösartigen Gehirntumor und nichts mehr zu verlieren hat .  So ruhig er gelebt hat, will er mit einem Urknall diese Welt verlassen. Die Welt soll sich an ihn erinnern : an Bruno Berger - eigentlich ein netter, sympathischer Mensch. Wer oder was  hat ihn so verändert? Ist es der Gehirntumor , den er kurz " Berry "  nennt ? Er gibt ihm Signale und befielt ihm Dinge zu tun, die Bruno im normalen Leben nie tun würde. Zum Beispiel seinen Chef Kilian Rössler erschießen. Schließlich will er alle Kollegen und Bruno entlassen. Dafür muss er bestraft werden........


Bruno als Charakter gefällt mir sehr gut. Ich habe ihn sofort ins Herz geschlossen und verstehe seine Beweggründe zum Teil.  Seine Handlungen kann ich nachvollziehen und auch die damit verbundenen Gedankengänge sind gut beschrieben. Ich habe oft darüber nachgedacht beim lesen: würde ich auch so handeln ? Was wäre wenn ich nur noch kurze Zeit zu leben hätte? Eine schwere Frage ! Gibt es für Bruno ein Happy End in der Geschichte?  Lest selbst.......


Der Schreibstil des Autors begeistert einfach . Er ist sehr modern und flüssig zu lesen . Die Geschichte von Bruno ist sehr unterhaltsam und spannend geschrieben.  Die Story ist schnell erzählt auf 196 Seiten, aber doch sehr einprägsam.  Sie endet voller Überraschungen und mit einem fulminanten Feuerwerk der Gefühle. Zum Teil wird man durch Bruno' s Aktivitäten zum Nachdenken gebracht , in wie weit jetzt der Tumor schuldig ist an der prikären Situation  . Oder welche Ursachen es noch haben kann...... 


Ein tolles Buch was der Autor da geschrieben hat. Vorallem das Ende hat mich sehr erschüttert und lässt mich nachdenklich werden über das Leben. Was soll man sagen : jeder Mensch bekommt am Ende das was er verdient hat !


"  Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht. "  so wie Kilian  Rössler . 

Zitat von Abraham Lincoln

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Du magst es gerne kurz und knackig? Wenn ja, dann ist der neue Kurzroman von Andi Maas garantiert etwas für dich. Ein bisschen Thriller, eine Prise Krimi, etwas Action und Roadtrip und ganz viel Schicksal sind die Zutaten, die dieses Buch zu einer kurzweiligen Unterhaltung machen.

Meldet euch bei der Leserunde an und gewinnt entweder eines von 5 Taschenbüchern oder ein eBook. 

Hallo liebe Teilnehmer/liebe Teilnehmerinnen! Ich begrüße euch ich bei der Leserunde zu meinem neuen Roman Beerenhunger! Ich hoffe, ich habt Lust mein Buch zu lesen, darüber zu diskutieren und auch eine Rezension zu verfassen. Jeder sachliche Kommentar ist gerne gesehen, jede Frage wird von mir so gut wie möglich beantwortet. Bald geht es los! Bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit und natürlich Gesundheit.

LG
Andi Maas

81 BeiträgeVerlosung beendet

Hiermit lade ich euch herzliche zur Leserunde meines aktuellen Romans "Die Blutgruppe" ein. Es handelt sich um den 2. Teil meiner Pott Mortem Reihe um die Bochumer Ermittler Fiona Zapatka und Jonas Kompalla.

Hallo! Hiermit lade ich euch herzliche zur Leserunde meines aktuellen Romans "Die Blutgruppe" ein. Es handelt sich um den 2. Teil meiner Pott Mortem Reihe um die Bochumer Ermittler Fiona Zapatka und Jonas Kompalla. Ich stelle 3 TB Ausgaben und 17 Ebooks zur Verfügung.
LG
Andi Maas
129 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Andi_Maasvor 2 Jahren

Hallo! Vielen Dank

Hallo liebe Lovelybooks-Mitglieder! Ich freue mich über jede Bewerbung zu meiner Leserunde für meinen Roman "Oktoberblut". Zusätzlich zu den fünf Taschenbüchern stelle ich noch 15 X die eBook-Version zur Verfügung.Bei dem Buch handelt es sich um einen Ruhrgebietskrimi, der in Bochum spielt. Es ist mein erster Roman in diesem Genre und ich bin sehr gespannt, wie er bei euch ankommt,


Klappentext Oktoberblut:
Ein geköpfter Schauspieler vor dem Bochumer Schauspielhaus!
Mysteriöse Blutsilben am Tatort! Ein zweiter brutaler Mord! Barbarische Hinrichtungsvideos im Internet!
Jonas Kompallas erster Fall bei der Bochumer Mordkommission führt den von einem missglückten Einsatz traumatisierten Ermittler auf die Spur eines erbarmungslosen Killers. Für den psychisch labilen Kompalla und seine unerfahrene Partnerin Fiona Zapatka beginnt ein Wettlauf gegen die Uhr. Sie haben nur wenige Stunden Zeit, bevor der Mörder erneut zuschlägt. Können die beiden Kommissare weitere Opfer verhindern?
Oder versinkt Bochum im Oktoberblut?

Ein Krimi mitten aus dem Herzen des Ruhrgebiets. Kompallas erster Fall aus der brandneuen Pott Mortem Reihe.
92 BeiträgeVerlosung beendet
P
Letzter Beitrag von  Pixibuchvor 3 Jahren

Zusätzliche Informationen

Andi Maas im Netz:

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Andi Maas?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks