Andi Rogenhagen

 3,5 Sterne bei 48 Bewertungen
Autor von Heldensommer, Zwölfmeter und weiteren Büchern.
Autorenbild von Andi Rogenhagen (©)

Lebenslauf

Andi Rogenhagen wurde mitten in die Tristesse der 1960er Jahre hineingeboren. 2011 erschienen sein Debütroman "Heldensommer" und sein erfolgreicher Kinofilm "Ein Tick anders". Im Herbst 2014 veröffentlichte er beim Atlantik Verlag den Roman "Zwölfmeter". Der Grimme-Preisträger lebt mit seiner Frau, zwei Kindern und zwei Hasen in Bochum.

Alle Bücher von Andi Rogenhagen

Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783404167661)

Heldensommer

 (31)
Erschienen am 21.06.2013
Cover des Buches Zwölfmeter (ISBN: 9783455600094)

Zwölfmeter

 (12)
Erschienen am 12.11.2014
Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783455004595)

Heldensommer

 (3)
Erschienen am 17.07.2018
Cover des Buches Ein Tick anders, 1 Blu-ray (ISBN: 4250128408134)

Ein Tick anders, 1 Blu-ray

 (1)
Erschienen am 14.03.2012
Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783455004601)

Heldensommer

 (0)
Erschienen am 16.07.2018
Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783838768090)

Heldensommer

 (1)
Erschienen am 13.04.2011

Neue Rezensionen zu Andi Rogenhagen

Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783455004595)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

Zeit für neue Helden
Tilman_Schneidervor 2 Monaten

Philipp ist 15 Jahre alt und ist mitten in der Pubertät. Mit seinen Freunden raucht er den ein oder anderen Joint und der Sex findet bisher nur in seinem Kopf statt. Der Französischlehrer ist ein Depp in den Augen der Jungen und man muss sich an ihm rächen. Mit seinem Kumpel Borawski hat Philipp einen Plan ausgedacht und sie demolieren bei Nacht und Nebel ein Weltkriegsdenkmal und wollen mit dem Betonkopf eines Soldaten nach Frankreich um im Heimatort des Lehrers dessen Lieblingsdenkmal zu verändern. Es ist alles gar nicht so einfach, denn die Eltern erlauben natürlich nicht, das Philipp gleich ein paar Tage weg will und so muss man sich eine Geschichte ausdenken und damit fängt das Chaos erst richtig an. Ein genialer Roadmovie über Rache, erste Liebe, Zusammenhalt und die Suche nach sich selbst und dem Sinn oder Unsinn im Leben.

Cover des Buches Ein Tick anders, 1 Blu-ray (ISBN: 4250128408134)
R

Rezension zu "Ein Tick anders, 1 Blu-ray" von Andi Rogenhagen

Humorvoll und trotzdem lehrreich
raestrupervor 4 Monaten

Der Film gibt einen Einblick in das Thema Tourrette, allerdings ist die Erkrankung sehr humorvoll dargestellt. Etwas schräger Humor, aber passt zum Film und der Hauptdarstellerin. Die Geschichte der Krankheit wird in Rückblicken erzählt, auch das mit der gebührenden Portion Humor. Auf jeden Fall muss man das gesehen haben!

Cover des Buches Heldensommer (ISBN: 9783404167661)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

super Sommer
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Philipp ist 15 Jahre alt und ist mitten in der Pubertät. Mit seinen Freunden raucht er den ein oder anderen Joint und der Sex findet bisher nur in seinem Kopf statt. Der Französischlehrer ist ein Depp in den Augen der Jungen und man muss sich an ihm rächen. Mit seinem Kumpel Borawski hat Philipp einen Plan ausgedacht und sie demolieren bei Nacht und Nebel ein Weltkriegsdenkmal und wollen mit dem Betonkopf eines Soldaten nach Frankreich um im Heimatort des Lehrers dessen Lieblingsdenkmal zu verändern. Es ist alles gar nicht so einfach, denn die Eltern erlauben natürlich nicht, das Philipp gleich ein paar Tage weg will und so muss man sich eine Geschichte ausdenken und damit fängt das Chaos erst richtig an.

Ein genialer Roadmovie über Rache, erste Liebe, Zusammenhalt und die Suche nach sich selbst und dem Sinn oder Unsinn im Leben.

Gespräche aus der Community

Wenn die Realität absurd ist, muss man erfinderisch sein! Eine mitreißende DDR-Komödie!
Oktober 1979: Bernd ist Plakatmaler im Kombinat »Vorwärts mit Roter Farbe« und hat viel zu tun. Klar, die DDR wird 30 Jahre alt! Genauso wie Bernds kranker Bruder, der einmal ein talentierter Fußballer war, und zu dessen Ehren Bernd nun ein großes Spiel mit prominenten Ehrengästen veranstalten will - Generator Klein-Körschow gegen eine Sowjet-Auswahl. Doch wie so oft in der DDR, muss die Realität korrigiert werden. Die Sowjets müssen gewinnen, also muss Bernd glaubhaft verlieren lernen. Als hätte er nicht schon genug Probleme: Am Tag der Tage steht seine Hochzeit mit Gabi an. Wäre da bloß nicht die geheimnisvolle Susanne, in die er sich verliebt hat. Bernd muss sich entscheiden - Lüge oder Flucht ...

Gemeinsam mit dem Autor Andi Rogenhagen laden wir Euch ganz herzlich zu einer Leserunde zu seinem neuen Roman "Zwölfmeter" ein! Wir vergeben zehn Leseexemplare unter allen, die sich bis einschließlich 10. Dezember hier bewerben! Der Autor wird die Leserunde begleiten und Eure Fragen zum Buch beantworten! Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Autor Andi Rogenhagen (geb. 1965) studierte Fotografie und Filmdesign in Dortmund und besuchte danach die Drehbuch-Schreibschule Köln. Nach mehreren Kurzfilmen wurde er mit seinem Dokumentarfilm "The Final Kick" für den Adolf Grimme Preis ausgezeichnet. Inzwischen drehte er auch bereits einige Spielfilme, wie z.B. "Ein Tick anders", der 2011 in die deutschen Kinos kam. Rogenhagen arbeitet ebenfalls als Drehbuchautor sowie als Buchautor - nach seinem Debütroman "Heldensommer" im April 2011 erschien nun im Atlantik Verlag "Zwölfmeter". Andi Rogenhagen lebt mit seiner Frau, seinen zwei Kindern und zwei Hasen in Bochum. 
Weitere Informationen findet Ihr auch in einem aktuellen Interview mit ihm auf WDR 5: Redezeit mit Andi Rogenhagen
121 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
Meine Rezension: http://www.lovelybooks.de/autor/Andi-Rogenhagen/Zwölfmeter-1128953670-w/rezension/1134082660/1134082423/ Mich konnte das Buch nicht überzeugen - habe mich ganz schön durch quälen müssen - trotzdem danke für das Leseexemplar!

Community-Statistik

in 70 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks