Andi Rogenhagen Heldensommer

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(4)
(4)
(16)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Heldensommer“ von Andi Rogenhagen

Philipp ist 15, sexuell unerfahren, desorientiert und größenwahnsinnig. Kurz: Er pubertiert. Als ihm sein französischer Austauschlehrer eine Sechs gibt und er deshalb sitzen bleibt, trampt er mit seinem Kumpel Borawski und einem geklauten Soldatenkopf aus Weltkriegsbeton nach Frankreich. Sein Plan: Er will den Kopf dort auf das Lieblingsdenkmal des verhassten Lehrers pflanzen. Ein Abenteuer beginnt, bei dem Philipp Hindernisse überwinden muss, von denen er gar nicht wusste, dass es sie gibt. Und dann kommt ihm auch noch die Liebe in die Quere.

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

Vintage

Ein ganz, gaznz tolles Buch. Es hat alles was für mich einen perfekten Roman ausmacht.

eulenmatz

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erwachsenwerden ist nichts für Feiglinge

    Heldensommer
    Helles_Leuchten

    Helles_Leuchten

    19. July 2015 um 12:34

    Andi Rogenhagens Buch "Heldensommer" macht es dem Leser zu Beginn nicht ganz leicht, wirklich in die Geschichte hineinzufinden. Im Mittelpunkt steht ein zunächst eher oberflächlicher, wenig sympathischer Protagonist, dessen Vokabular deutlich von Jugendsprache geprägt ist, die sich jedoch auf wenige, stets wiederholende Wörter beschränkt. Das nervt etwas. Doch mit jeder Seite gewinnt der Roman an Dynamik und zum Ende hin stark an Tiefe. Ein kurzer Abriss: Der 15jährige Philipp will sich bei seinem Französischlehrer, dem er die Schuld gibt, dass er das Schuljahr wiederholen muss, revenchieren. Gemeinsam mit einem Freund reist er nach Frankreich in die Heimat des Pädagogen, um dort ein Denkmal zu schänden, dass für den Lehrer eine enorme Bedeutung hat. Die Reise in das andere Land entwickelt sich für Philipp gleichzeit zu einem Weg des Erwachsenwerdens. Ein Buch über Freundschaft, Pubertät, Familie, Moral, Liebe und alles was das Leben mit sich bringt. Philipp macht in der Geschichte eine enorme Entwicklung durch. Gerade diese Veränderung wird von Andi Rogenhagen sensibel beschrieben und detailgetreu dokumentiert, was auf den ersten Blick manchmal unter der teilweise derben Sprache nicht sofort erkennbar ist, meines Erachtens aber gerade dadurch sehr authentisch wirkt. Der Roman ist eine gute Sommerlektüre für alle, die sich selbst noch einmal in ihre Jugend zurückversetzen mögen, für Roadtrips begeistern können und nicht von einem etwas holprigen Anfang aufhalten lassen.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

    Heldensommer
    gst

    gst

    12. December 2011 um 10:04

    Dieses Buch lag und lag ... Ich nahm es mehrmals zur Hand und begann zu lesen. Immer wieder landete es auf dem Stapel der noch zu lesenden Lektüre. Ich kam einfach nicht weiter. Nach wenigen Seiten musste ich es auf die Seite legen, weil mir die Freude daran abhanden gekommen war. Wenn ich es dann wieder in die Hand nahm, konnte ich ein paar Mal herzhaft lachen. Bald blieb mir das Lachen allerdings wieder im Hals stecken. Also dachte ich, es sei kein Buch für mich. Ich kann mich nicht in 15jährige Jungs hinein versetzen. Denken die wirklich so, wie in diesem Buch beschrieben?? Ich weiß es nicht. Ich war nie ein Junge. Und meine Söhne haben sich mir gegenüber anders gegeben. Wer es schafft, dieses Buch als Persiflage auf die Pubertät zu sehen, hat sicherlich Spaß daran. Leider gelang mir das lange nicht. Da ich es aber nicht schaffe, ein Buch ungelesen zur Seite zu legen, nahm ich es immer wieder in die Hand. Und plötzlich, nach 90 Seiten, schaffte ich 40 Seiten am Stück. Nachdem ich 130 Seiten mühsam "erarbeitet" hatte, war mir das Buch höchstens zwei Sterne wert. Doch dann kam ein Feiertag und ich hatte keine bessere Lektüre zur Hand. Außerdem kitzelte mich die Neugierde, wie die Reise nach Frankreich weiterging. Worum es in diesem Schmöker geht? Ein Jugendlicher hat die Schnauze von der Schule voll. Vor allem Französisch hasst er. Natürlich auch den Französischlehrer. Dem will er eins auswischen, weil er immer von seinem Heimatort und einem dort stehenden Denkmal erzählt. Er geht zum Heldendenkmal in seinem Ort und köpft es - mit Hilfe eines Freundes. Zu dritt machen sie sich in den Ferien auf den Weg nach Frankreich. Keine Ahnung von der Sprache, aber den schweren Betonkopf im Gepäck. Die Abenteuer der Jugendlichen nahmen Fahrt auf und plötzlich fand ich das Buch bis zur letzten, der 348. Seite spannend. Nun kann ich dieses Buch sogar weiter empfehlen. Nicht nur, weil es zeigt, was Trampern auf einer Reise alles begegnen kann, sondern auch wegen der Entwicklung, die die Jugendlichen durchmachten. Kommentar Kommentar | Kommentar als Link

    Mehr
  • Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

    Heldensommer
    hebersch

    hebersch

    29. July 2011 um 16:15

    Oh weh, die Pubertät! Philip hat Stress mit den Eltern, in der Schule, vor allem mit dem Französischlehrer und bleibt sitzen. Aus Wut schlägt er einem Soldatendenkmal den Kopf ab und will diesen einem französischen Resistance-Denkmal aufsetzen. Angeblich als Sprachschüler unterwegs erleben er und sein Kunpel Borawski aufregende Ferien. Nicht nur aberwitzige und kaum vorstellbare Erlebnisse machen die beiden, Philip verliebt sich auch noch in ein Mädchen... Kurzweilig und interessant erzählt, kommt er nicht ganz an " Tschick" von Wolfgang Herrndorf heran.

    Mehr
  • Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

    Heldensommer
    SiGre

    SiGre

    23. May 2011 um 09:24

    Philipp, 15, steckt mitten in der Pubertät. Als sei das nicht schon anstrengend genug bleibt er auch noch in der Schule sitzen. Sein französischer Austauschlehrer gibt im nämlich eine Sechs. Kurzerhand entschließt sich Philipp mit seinem Kumpel Borawski und einem geklauten Wehrmachtssoldaten Kopf aus Beton auf den Weg nach Frankreich zu machen. Sein Plan: er möchte den Soldatenkopf aus Rache für die Sechs auf dem Lieblingsdenkmal seines verhassten Lehrers anbringen. Der Weg nach Frankreich gestaltet sich schwieriger als angenommen und so haben die Jungs mehr als nur das ein oder andere Hindernis zu überwinden um ans Ziel zu kommen. Und dann verliebt sich Philipp auch noch. Sprachlich gefällt mir das Buch überhaupt nicht. Mir gingen die Kraftausdrücke bereits nach kurzer Zeit auf die Nerven. Natürlich passt die Sprache absolut zu den Protagonisten, ich hätte es mir trotzdem anders gewünscht. Da ich aber unbedingt wissen wollte, wie das Buch endet, habe ich mich durchgerungen weiterzulesen. Und es hat sich gelohnt. Inhaltlich ist es ein tolles Buch, darum sehe ich über meine persönliche Empfindung zum Sprachstil hinweg und kann es mit 4 Sternen auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Mehr
  • Frage zu "Hüftkreisen mit Nancy" von Stefan Schwarz

    Hüftkreisen mit Nancy
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Guten Morgen! Ein Freund von mir hat bald Geburtstag und ich würde ihm gern ein Hörbuch schenken. Er wird 17 Jahre alt und es sollte etwas Humorvolles sein. Ich höre z.B. gerade Stefan Schwarz, so in die Richtung könnte es gehen - allerdings halt auch dem Alter angemessen. In "Hüftkreisen mit Nancy" geht es auch um viele Beziehungsprobleme, weiß jetzt nicht, ob das mit 17 schon unbedingt ein Thema ist. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich - was lesen/hören denn eure 17-jährigen Kinder/Bekannte so?

    Mehr
    • 23
  • Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

    Heldensommer
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    27. February 2011 um 12:24

    In dem Buch wird die Geschichte von Philipp - einem 15 jährigen Schüler - erzählt, der nach einer Sechs in Französisch sitzen bleibt. Daraufhin schwört er seinem Lehrer Rache und startet eine grandiose Racheaktion. Soweit die Geschichte. Sprachlich war das Buch leider gar nicht mein Fall. Weder die Schreibweise noch die vulgären Ausdrücke, noch das respektlose Verhalten von Philipp trugen bei mir zu einem Lesevergnügen bei. Den darin umworbene Witz konnte ich leider nicht finden. Sicherlich gibt es den ein oder anderen Leser (vielleicht auch in einer anderen Altersstufe?), der mit diesem Buch mehr anfangen kann. Für mich war es leider eine Enttäuschung. Trotzdem vergebe ich drei Punkte, da das Potenzial da ist und ich davon ausgehe, dass es an mir hing und es Leser gibt, die das Buch gut finden werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Heldensommer" von Andi Rogenhagen

    Heldensommer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Für mich eine einzige Enttäuschung.

    • 3