André Bawar Wismarbucht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wismarbucht“ von André Bawar

Auf der Ostsee herrschen Sodom und Camorra! Organisierte Hehlerei, brutale Piraterie, ein Totenkopf tanzt auf den Wellen – und mittendrin die 'Dicke Auster', das pfeilschnelle Küstenstreifenboot mit Oberkommissar Olaf 'Ole' Hansen und Kriminalassistent Kubsch von der Wismarer Kommandantur. Ein Küsten Krimi – so delikat wie Lottes Pfeffermakrelen und so spritzig wie die Ostseegischt.

Stöbern in Krimi & Thriller

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Klasse Story mit super spannender Auflösung. Nervenkitzel garantiert!

AreadelletheBookmaid

Schlüssel 17

Grandios! Tom Babylon ist ein hartnäckiger Ermittler - angetrieben von den Schatten der Vergangenheit!

Kikiwee17

Wie Wölfe im Winter

Jugendlich und leider sehr vorhersehbar!

DunklesSchaf

Geheimakte Odessa

Spannung pur!

buchwurm_de

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Eine sehr ungewöhnliche Schreibweise , die ich als ziemlich zäh empfunden habe.Ab dem letzten Drittel hat die Geschichte eine super Spannun

Lischen1273

Hangman - Das Spiel des Mörders

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, doch ganz spannend und rasant. Ende etwas enttäuschend.

AmyLilian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für Mecklenburg-Urlauber (und Einheimische)

    Wismarbucht

    Felice

    04. March 2014 um 21:08

    Ein wirklich chaotischer "Fall", der sich an der mecklenburgischen Ostseeküste abspielt: Es geht um organisierte Hehlerei, Piraterie, Pfeffermakrelen essende Kommissare und jede Menge Lokalkolorit- alles nicht wirklich ernst zu nehmen. Zum Schluss wird es so unübersichtlich, dass man die Auflösung kaum noch kapiert, sie ist wahrscheinlich auch relativ egal. Positiv anzumerken ist, dass das Buch mit 238 Seiten schnell zu lesen ist und man doch einige geschichtliche Informationen über die Region und z.B. über Klaus Störtebeker, der aus Wismar stammte, erfährt. Ob es einen Leuchtturm in Dorf Mecklenburg und ein darin beherbergtes Restaurant wirklich gegeben hat, konnte ich in dem zweiwöchigen Urlaub leider nicht mehr in Erfahrung bringen. Obwohl es mich gereizt hätte!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks