André Groenewoud

 4,5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von André Groenewoud

Neue Rezensionen zu André Groenewoud

Cover des Buches Das wollte ich Ihnen noch sagen (ISBN: 9782919808816)Aischas avatar

Rezension zu "Das wollte ich Ihnen noch sagen" von André Groenewoud

Beeindruckendes und Belangloses
Aischavor einem Jahr

Ich mag Interviews als Erzählform. Auch wenn natürlich die Auswahl und Formulierung der Fragen durch den Interviewer das Ergebnis beeinflusst, obwohl er unliebsame Antworten streichen kann und oftmals der Befragte der Veröffentlichung zustimmen muss, so habe ich doch den Eindruck, einen direkten, nur wenig gefilterten Blick auf das Leben, auf die Ansichten eines Menschen zu erhaschen.

Und doch hat mich diese Sammlung der Gespräche mit 22 prominenten Zeitzeugen des 20. Jahrhunderts ein wenig enttäuscht. Vielleicht lag es zum Teil an meinen Erwartungen - der Untertitel "ein Jahrhundert im Gespräch" verspricht ja nicht gerade wenig. Die Interviews sind nach Dekaden gegliedert, wobei diese leider sehr unterschiedlich stark repräsentiert sind: So gibt es über die 1940er Jahre gleich sechs Interviewpartner, für die 1950er gerade mal einen. Die Auswahl wird nicht erklärt und scheint mir recht willkürlich.

Und auch der Titel ist etwas irreführend: Denn in der Regel sind die Befragten ja nicht an Autor Groenewoud herangetreten und wollten unbedingt etwas mitteilen, sondern im Gegenteil. Um viele Interviews musste der Journalist lange Zeit und immer wieder hartnäckig bitten.

Interessant ist, wenn Groenewoud Einblick gewährt, mit welchen journalistischen Tricks er schwierige Interviewpartner "knackt". Was diese jedoch erzählen, hat mich sehr unterschiedlich gut unterhalten. Tsvi Nussbaum, der als jüdischer Junge in Warschau den Holocaust überlebte und flüchten konnte, erzählt in bewegenden Worten von seinen Schuldgefühlen, als einziger der Familie überlebt zu haben. Dagegen sind die Aussagen der ehemaligen iranischen Kaiserin Farah Diba-Pahlavi wenig überraschend. Zu oft habe ich bereits gelesen und gehört, wie sie die Gräueltaten beschönigt oder leugnet, die unter der Schreckensherrschaft ihres Mannes begangen wurden.

Insgesamt ein Buch mit Stärken und Schwächen, aus dem wahrscheinlich eher jüngere Leser noch viel Neues ziehen dürften.

Kommentare: 4
7
Teilen
Cover des Buches Das wollte ich Ihnen noch sagen - Ein Jahrhundert im Gespräch (ISBN: B07ZVFNFSL)Kati_Ebners avatar

Rezension zu "Das wollte ich Ihnen noch sagen - Ein Jahrhundert im Gespräch" von André Groenewoud

Das letzte Jahrhundert in kurzen Gesprächen
Kati_Ebnervor einem Jahr

„Das wollte ich Ihnen noch sagen – Ein Jahrhundert im Gespräch“ von André Groenewoud ist eine interessante Übersicht über bedeutende Ereignisse und den Zeitzeugen des letzten Jahrhunderts.

Aus den letzten Jahrzehnten gibt es verständlicherweise mehr Augenzeugen als aus dem früheren 20. Jahrhundert. Sehr beeindruckend fand ich, dass es tatsächlich ein Interview mit einem Soldaten des 1. Weltkrieges gegeben hat.

Die Interviews waren gut aufgearbeitet und bei einer Länge von durchschnittlich 20 bis 25 Minuten pro Person richtig bemessen, um den Hörer interessiert bei Laune zu halten.

Der Autor hat witzige Kommentare über seine eigene Meinung einfließen lassen, die alles etwas aufgelockert haben.

Der Fokus in den Gesprächen lag hauptsächlich auf der Person und ihrer subjektiven Meinung. Natürlich wurden die dazugehörigen Ereignisse erklärt, natürlich werden solche aber von jedem Menschen individuell wahrgenommen.

Der Sprecher Olaf Pessler hat für mich sehr gut dazu gepasst und die Interviews mit angenehmer Stimme vorgetragen.

Das (Hör-) Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne kurze Ausschnitte aus dem letzten Jahrhundert, aus der Sicht von Zeitzeugen, noch einmal durchgehen möchte.

Kommentare: 2
3
Teilen
Cover des Buches Das wollte ich Ihnen noch sagen (ISBN: 9782496703184)Maikkens avatar

Rezension zu "Das wollte ich Ihnen noch sagen" von André Groenewoud

Historische Momente erzählen versteckte Zeitzeugen durch ihre persönlichen und beeindruckenden Geschichten!
Maikkenvor 2 Jahren

„Das wollte ich Ihnen noch sagen“ – Ein Jahrhundert im Gespräch von André Groenewoud ist im Topicus Verlag am 15. Oktober 2019 erschienen. 

Der Autor hat es geschafft einen umfassenden Einblick in das zwanzigste Jahrhundert zu geben, indem er Persönlichkeiten bzw. Zeitzeugen und geschichtlichen Ereignissen miteinander verknüpft hat. Die Kapitel sind nach Jahrzehnten und Personen unterteilt. Insgesamt werden 19 Persönlichkeiten vorgestellt und ein Blick in ihre Vita gewährt. Die Personen haben teilweise keinen großen Bekanntheitsgrad und sind nichtsdestotrotz in die Geschichte eingegangen. Einige von Ihnen möchte mit Ihren Handlungen nicht mehr in Verbindung gebracht werden und betrachten ihr damaliges Verhalten heute sehr kritisch und haben immer noch mit den Nachwirkungen zu kämpfen. 

Mit ihrer Geschichte dabei sind u.a. die jüngste Passagierin und zugleich letzte lebende Passagierin der Titanic, Milvina Dean. Tavi Nussbaum ist der Warschauer Getto-Junge, der mit erhobenen Händen vor den SS-Männern stand und mit diesem Bild Berühmtheit erlangte. Und Ted van Kirk ist derjenige, der 1945 die Atombombe auf Hiroshima warf. 

Dieses Buch habe ich sehr gerne gelesen und werde es sicherlich noch einmal zur Hand nehmen. Die Gliederung in Kapitel mit besonderen Personen mit einer angenehmen Leselänge ist besonders gut gelungen. Manches erlebte regte mich zum Nachdenken an und ich brauchte erstmal eine Pause, bevor es mit der nächsten Person weiterging. Sehr beeindruckend und bewegend fand ich das Erlebte. Zudem hat es der Autor geschafft, Persönlichkeiten vorzustellen, die „versteckte Zeitzeugen“ sind und mir zuvor eher unbekannt waren. 


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks