André Hass Moritz Leiden

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Moritz Leiden“ von André Hass

Bereits als Kind wird Moritz Leiden auf Grund einer angeborenen Harnröhrenverkrümmung mehrfach operiert. Dennoch wird ihn die „Fleischpeitsche“, wie er seinen Penis nennt, auch die Pubertät hindurch quälen. Sein angeschlagenes Selbstbewusstsein kompensiert der sensible Junge mit kleinen Straftaten und Jugenddummheiten. Später wird Moritz in den väterlichen Bordellbetrieb eingespannt, und schließlich muss er den Laden ganz allein „schmeißen“. Die Qualen, als „Puff-Vater“ nicht seinen „Mann stehen“ zu können, die seelischen Verkrustungen durch eine Jugend voller Schmerzen, Ängste und Spott und nicht zuletzt das Milieu treiben den jungen Mann in die Alkoholsucht. Doch er kämpft dagegen an.

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks