André Heller Als ich ein Hund war

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Als ich ein Hund war“ von André Heller

"Als ich ein Hund war, warfen häufig Kinder Steine nach mir. Aber die Steine sprachen mit lauter Stimme, während sie mich verletzten. Von den Schlupfwinkeln der Cobras war die Rede und ob Heuschreckenplagen bevorstanden. Ich weiß nicht, ob Steine aufrichtig sind. Es heißt, dass sie ihr Wissen von der Sonne beziehen ..."§Diese mit leichter Hand geschriebenen Erzählungen Andre Hellers spielen meist im Süden - in Marokko oder in Südspanien, in Cadiz und Tanger oder am Gardasee, wo ein Friseur an seinem "Ehrentag" eine unsterbliche Rede hält: "Italiener, Freunde, geschätzte Mitbürger, es drängt mich, Ihrer Liebenswürdigkeit mit Aufrichtigkeit zu begegnen."§Ein Leitmotiv Hellers ist der Gegensatz zwischen künstlerischer oder natürlicher Schönheit und der Verwirrtheit der Menschen, die diese Schönheit erleben und sich Trost von ihr erhoffen: "Wer zu Traurigkeiten neigt, sollte Orte besonderer Schönheit meiden. Das Gelungene einer Landschaft oder eines Bauwerks bildet einen Hintergrund, vo r dem das Misslungene der eigenen Stimmung scharfe Kontur erhält."§Das Einfache, Hingeworfene dieser Geschichten darf nicht über ihre gedankliche Tiefe und ihre stilistische Sicherheit hinwegtäuschen. Es sind Geschichten, deren Fantasie immer zu Erkenntnis und Selbsterkenntnis führt, sie sind getragen von einer Illusionslosigkeit, die umso verstörender ist, weil sie sich mit einer fatalistischen Heiterkeit maskiert. Heller ist ein betörender Erzähler.

Stöbern in Romane

Am See

Bildgewaltig, tieftraurig und schön zugleich erzählt Biance Bellová vom Schicksal des jungen Namis und seiner Suche nach Antworten.

killmonotony

All die Jahre

Eine schön erzählte Familiengeschichte aus Vergangenheit und Gegenwart

leseratte54

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine sehr spannend geschriebene Geschichte

leseratte54

Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Nicht beim Essen lesen!

Novella

Der große Bruder

Ein kleines Buch mit ein bisschen mehr Botschaft als es tragen kann.

sursulapitschi

Schräge Typen

Jetzt schreibt er auch noch... und ich bin nah dran, mir eine Schreibmaschine zu kaufen.

kleeblatt2012

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks