André Kaminski Nächstes Jahr in Jerusalem

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(9)
(8)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nächstes Jahr in Jerusalem“ von André Kaminski

Nächstes Jahr m Jerusalem erzählt die Geschichte zweier jüdischer Familien in wirrer Zeit, im von Krieg und Revolution erschütterten Europa vor, im und nach dem Ersten Weltkrieg – und ist doch alles andere als eine traurige Geschichte.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

Kleine große Schritte

Ein sehr guter zum nachdenken anregender Roman

momomaus3

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein wunderschönes Buch, welches meine Lieblingsbeschäftigungen Lesen und Musik hören zusammenführt.

cat10367

All die Jahre

Zwei Schwestern, die unteschiedlicher nicht sein können zwischen Gestern und Heute.

abunchofcats

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nächstes Jahr in Jerusalem" von André Kaminski

    Nächstes Jahr in Jerusalem

    Buchstabensuppe

    22. October 2010 um 21:22

    Ein wunderschönes, leicht zu lesendes Buch über zwei sehr unterschiedliche jüdische Familien vor und während dem 1. Weltkrieg. Die reichen Kaminskis aus Warschau haben 11 Söhne, die der Vater allerdings aus reinem Geiz verstößt. Den 11 gelingt die Flucht nach New York, wo ein reicher Verwandter sie zu einer Fussballmannschaft macht. Der jüngste des Teams, des ersten jüdischen und zudem politisch für das Proletariat engagierten by the way, wird später Malwa Rosenbach heiraten. Die verarmten Rosenbachs, sie bestehen aus Träumern, Phantasten und Unglücksraben, versuchen ihr Glück immer wieder in verschiedenen Städten und landen schließlich in Wien. Dort lernen sich die beiden kennen, Herschele, der jüngste Kaminski stellt sich vor als eine "Wolke in Hosen" und Malwa hat voller Sehnsucht einen Mann gewartet, der gut aussehend, witzig und zugleich heldenhaft ihr Herz erobert. Sie heiraten. Sie bekommen ein Kind: André Kaminski. Witzig und leichtfüßig erzählt, mit Liebe zu den einzelnen Personen, steigen der Leser während der Lektüre in sonst eben nicht so häufig beschriebene Erlebniswelten ein. Wusste ich, dass es die Meinung gab, die Polen hält ihr Hass gegen die Juden zusammen? Nein. Wusste ich, dass der Kaiser der Doppelmonarchie Franz Joseph den Bürgern die Religionsfreiheit zursprach? Dass Sibirien schon vor dem 2. Weltkrieg der Schrecken aller von den Russen Verurteilten war? Viele viele Fakten über Polen, Russland und die Doppelmonarchie, aber auch über das jüdische Leben, und das mit Witz und Biss erzählt, ein wortwörtlich fabelhaftes Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks