André Müller sen.

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(6)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Briefwechsel 1957-2003

Bei diesen Partnern bestellen:

Geschichten vom Herrn B.

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anekdoten des großen Brecht

    Geschichten vom Herrn B.
    Orisha

    Orisha

    22. November 2016 um 17:27 Rezension zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    Bertold Brecht, hier Bertold B., gilt als einer der wichtigsten Dramaturgen des 20. Jahrhundert. André Müller Sen. und Gerd Semmer sammelten von Zeitgenossen, Freunden und Kollegen Begebenheiten und Zitate und spüren Brecht anekdotenhaft nach. Und obwohl ich zunächst skeptisch war, geht das Ganze auf. Als Leser bekommt man ein eindrückliches, ungeschontes Bild vom großen Brecht und seinem Umfeld. Zynisch, direkt, mal ernst, mal lustig begegnen wir ihm und kriegen einen Einblick in seine Zeit. Einziges Manko: Eine kurzer ...

    Mehr
    • 2
  • Brecht zum Anfassen - eine Anekdotensammlung

    Geschichten vom Herrn B.
    camilla1303

    camilla1303

    07. November 2016 um 21:19 Rezension zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    Bertolt Brecht, oder besser Bertolt B., war einer der bedeutendsten Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Er erfand das Epische Theater und verfasste Stücke, deren Faszination bis heute ungebrochen ist. Zum 60. Todestag des Autors ist im Eulenspiegel Verlag eine Sammlung Brecht Anekdoten in neuer Gestaltung erschienen. „Geschichten vom Herrn B. - gesammelte Brecht-Anekdoten“ von André Müller Sen. und Gerd Semmer ist erstmals im Jahr 1967 erschienen. Der Gestus der Anekdoten lehnt sich an eines von Brechts Werken´, „Geschichten vom ...

    Mehr
  • Brecht at his best

    Geschichten vom Herrn B.
    Kopf-Kino

    Kopf-Kino

    06. November 2016 um 14:25 Rezension zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    Der Komponist Paul D., der von Herrn B. nicht nur zahlreiche Stoffe für seine Kompositionen, sondern auch die Kleidertheorie übernommen hatte, sah ihn eines Tages besorgt an und fand, Herr B. sehe schlecht aus. „Ja, das stimmt“, sagte Herr B. „Sie sehen besser aus und werden mich zweifellos überleben. Aber ich frage: Wozu?“ Bert Brecht gehört – gewiss nicht zu Unrecht - zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und Dramatikern des vergangenen Jahrhunderts. Besonders seine lehrreichen Keuner-Geschichten werden den meisten ein ...

    Mehr
    • 8
  • Buchverlosung zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    Geschichten vom Herrn B.
    Eulenspiegel_Verlagsgruppe

    Eulenspiegel_Verlagsgruppe

    zu Buchtitel "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    »Herr B. war ein guter Schüler. Er liebte es, seine Aufsätze mit Goethe-Zitaten zu belegen, um seinen Ansichten größeren Nachdruck zu verleihen. Die Zitate erfand er selber. Trotzdem fiel er nie auf, weil kein Lehrer zugeben wollte, dass ihm ein Goethe-Werk unbekannt sei.« Bertolt Brecht war einer der bedeutendsten Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Er erfand das Epische Theater und verfasste Stücke, deren Faszination bis heute ungebrochen ist. Dass er auch eine beeindruckende, streitbare Persönlichkeit war, zeigen die ...

    Mehr
    • 52
  • Kurzweiliger Einblick in das Leben des B.B.

    Geschichten vom Herrn B.
    solveig

    solveig

    05. November 2016 um 12:42 Rezension zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    „Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt“, lautet ein Zitat von Bertolt Brecht. An ihn als einen der bedeutendsten Dichter und Dramatiker des 20. Jahrhunderts wird man sich vermutlich immer erinnern. Aber auch ein schriftstellerisches Idol hat durchaus menschliche Seiten  -  das zeigen André Müller sen. und Gerd Semmer in ihren „Geschichten vom Herrn B.“ Die abwechslungsreiche Anekdotensammlung, zum ersten Mal bereits in den 60er Jahren veröffentlicht, ist nun in einer Neuauflage im Eulenspiegel Verlag ...

    Mehr
    • 2
  • Brecht zum Schmunzeln und Staunen

    Geschichten vom Herrn B.
    seschat

    seschat

    30. October 2016 um 15:30 Rezension zu "Geschichten vom Herrn B." von André Müller sen.

    Mit Bertolt Brechts Literatur kam ich erstmals in der gymnasialen Oberstufe in Berührung und dies auch nur recht stiefmütterlich. Umso mehr habe ich mich auf die Anekdotensammlung des Autorengespanns Müller-Semmer gefreut. Brecht ist ein eigensinniger, streitbarer Dramatiker von Weltruhm gewesen. Sein "episches Theater" war legendär. So ungewöhnlich und gleichzeitig entlarvend ehrlich seine Stücke gewesen sind, war auch der Autor selbst. Er pfiff auf moralische Institutionen und liebte die kleinen, arbeitenden Leute. Bereits in ...

    Mehr
    • 2