André Marks Der Eisenbahnknoten Leipzig

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Eisenbahnknoten Leipzig“ von André Marks

Der Eisenbahn-Kenner und Journalist André Marks zeigt in diesem Bildband ungewöhnliche Perspektiven des Eisenbahnknotens Leipzig und dessen Entwicklung von der Entstehung bis heute. Die großteils unveröffentlichten Fotos aus privaten Sammlungen dokumentieren die Eisenbahngeschichte der Stadt eindrucksvoll.

Stöbern in Sachbuch

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Wunderschön und stimmungsvoll illustriert – ein Buch, das man niemals mehr aus der Hand legen möchte.

RubyKairo

Fuck Beauty!

ein recht interessantes Buch über die Schönheit von uns Frauen...zum Nachdenken und zum Schmunzeln

aga2010

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Dorfleben pur - Bilder und Sprüche für Landkinder. Ich hatte Spaß daran.

OmaInge

Die Entdeckung des Glücks

Glücklich zu sein ist eine Kunst!

ameliesophie

Was wichtig ist

Eine inspirierende Rede, die vieles enthält, worüber man nachdenken kann. Ein Stern Abzug nur für den Preis.

eulenmatz

Vom Anfang bis heute

Eine lockere Zusammenfassung der gesamten Weltgeschichte für jeden, der einen knappen Überblick haben möchte.

wsnhelios

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • abwechslungsreich und informativ

    Der Eisenbahnknoten Leipzig

    derMichi

    26. September 2016 um 11:00

    Fans des erweiterten Allgemeinswissens wissen es womöglich, Eisenbahnfreunde sowieso: Leipzig hat den (flächenmäßig) größten Kopfbahnhof Europas. Damit sind Messestadt und Eisenbahn schon einmal fast untrennbar miteinander verbunden. Seit dem Mittelalter liegt Leipzig an der Kreuzung vieler wichtiger deutscher und europäischer Handelsrouten, was sich von Anfang an auch auf den Eisenbahnbau ausgewirkt hat. André Marks zeichnet im vorliegenden Band die Geschichte von Stadt und Verkehrsmittel nach.Gleich nach dem Aufschlagen des Buchdeckels springt dem Leser ein großer historischer Gleisplan des Leipziger Hauptbahnhofs und seiner sämtlichen Gleisanlagen (Stand: 1955) ins Auge. Ein guter Anfang, auf den noch vor dem ersten Kapitel eine aktuelle Luftaufnahme des Bahnhofs und eine Streckennetzkarte von 1983 folgt. Danach geht es erst richtig los. Marks beginnt mit der Entwicklung der Leipzig-Dresdener- Eisenbahn von den Anfangstagen bis 1945 und spannt danach den Bogen bis hin zum Bau und zur Vollendung des Leipziger City-Tunnels.Angenehm wird die Lektüre vor allem durch die abwechslungsreiche Einbindung von meist farbigen Fotografien, die das kompetent Beschriebene passend illustrieren. Seltene Fotos wie von den ehemaligen Bahnhöfen, die einst auf dem Gelände des heutigen Hauptbahnhofs standen, vom verwitterten Portikus des Bayrischen Bahnhofs und vom Bau des City-Tunnels finden ebenso ihren Platz wie Alltagsaufnahmen aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Neben allen geschichtlichen Fakten finden sich auch solche über die unterschiedlichen Fahrzeuge, die einst und heute in der Messestadt unterwegs sind und waren. Zu den Reichsbahn-Raritäten gehören hier die Schnelltriebwagen der Baureihe 175 und die S-Bahn-Prototypen der Baureihe 280.Ein gelungenes Buch, das ortkundigen Eisenbahnfans und Besuchern der Stadt interessante Informationen und Bilder liefert, insbesondere von Orten und Fahrzeugen, die heutzutage ganz anders aussehen oder nicht mehr vorhanden sind. Die passenden Karten und Gleispläne laden ein, sich selbst auf Spurensuche zu begeben und die Geschichte dieses einmaligen Verkehrknotens zu erforschen.Seitenzahl: 128Format: 16,7 x 24,1 cm, gebundenVerlag: Sutton

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks