Neue Bücher

Die wilden Freunde, Bücherhelden, So ein Theater!
Erscheint am 22.11.2018 als Hardcover bei Kosmos.
Die drei ??? Feuriges Auge
 (4)
Neu erschienen am 13.09.2018 als Hardcover bei Kosmos.
Die drei ??? Feuriges Auge 1: Der verschwundene Detektiv (drei Fragezeichen)
 (2)
Neu erschienen am 13.09.2018 als E-Book bei Franck-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG.
Die drei ??? Feuriges Auge 3: Der Tempel der Gerechtigkeit (drei Fragezeichen)
 (1)
Neu erschienen am 13.09.2018 als E-Book bei Franck-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von André Marx

Sortieren:
Buchformat:
André MarxDie drei ??? - Feuermond Die drei ??? - Das Rätsel der Meister. Die drei ??? - Der Pfad der Täuschung. Die drei ??? - Die Nacht der Schatten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? - Feuermond Die drei ??? - Das Rätsel der Meister. Die drei ??? - Der Pfad der Täuschung. Die drei ??? - Die Nacht der Schatten
André MarxDie drei ??? - Toteninsel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? - Toteninsel
Die drei ??? - Toteninsel
 (39)
Erschienen am 01.01.2010
André MarxDie drei ??? und das versunkene Dorf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und das versunkene Dorf
Die drei ??? und das versunkene Dorf
 (30)
Erschienen am 16.05.2013
André MarxDie drei ???: Die sieben Tore
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ???: Die sieben Tore
Die drei ???: Die sieben Tore
 (27)
Erschienen am 30.10.2015
André MarxDie drei ??? - Das Erbe des Meisterdiebs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? - Das Erbe des Meisterdiebs
Die drei ??? - Das Erbe des Meisterdiebs
 (24)
Erschienen am 05.10.2005
André MarxDie drei ??? - Labyrinth der Götter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? - Labyrinth der Götter
Die drei ??? - Labyrinth der Götter
 (22)
Erschienen am 01.02.2005
André MarxDie drei ??? und der Nebelberg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? und der Nebelberg
Die drei ??? und der Nebelberg
 (23)
Erschienen am 01.05.2005
André MarxDie drei ??? - Die Villa der Toten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die drei ??? - Die Villa der Toten
Die drei ??? - Die Villa der Toten
 (22)
Erschienen am 05.02.2007

Neue Rezensionen zu André Marx

Neu
Buechergartens avatar

Rezension zu "Die drei ??? - Tödliche Spur" von André Marx

Morton...
Buechergartenvor 19 Tagen

INHALT:

Völlig entsetzt nimmt der erste Detektiv die unglaubliche Nachricht am Telefon entgegen: Morton, ihr Chauffeur und langjähriger Freund, ist in der letzten Nacht mit seinem Wagen tödlich verunglückt. Justus, Peter und Bob sind geschockt und ratlos zugleich: Was wissen sie eigentlich über Morton? Kann der so erfahrene Fahrer wirklich ein solches Ende gefunden haben? Die drei Jungen beginnen in der Vergangenheit ihres Freundes zu stöbern als ihnen plötzlich eine geheimer Code zugespielt wird. Langsam beginnen die Drei Fragezeichen an dem angeblichen Unfall zu zweifeln, tauchen doch immer mehr Hinweise auf ein lange zurück liegendes Verbrechen, eine skrupellose Gangsterbande und eine Million englischer Pfund auf…

 

EIGENE MEINUNG:

Das Cover der 89. Hörspielfolge um die Drei Fragezeichen wirft einen Blick in die Fahrerseite eines Autos. Darin sitzt ein Mann mit Anzug, Krawatte, Hut und Sonnenbrille. Alles ist in seltsamen Grüntönen gehalten.

 

Zu Beginn war ich völlig von den Socken, als ich verstanden habe, dass bei diesem Fall Morton bzw. sein Verschwinden im Mittelpunkt stehen werden! Morton ist ganz klar eine meiner Lieblingsfiguren und der Gedanke an seinen Tod hat mich schon getroffen! Leider blieben für mich die Nebenfiguren in diesem Fall ziemlich blass und auch am Ende konnte mich das Schicksal um Morton nicht wirklich packen. Die Ermittlungsarbeit hingegen war interessant gestaltet!

 

Tracks:

1.    Sekundenschlaf

2.    Eine heiße Spur

3.    20. April 1979

4.    Außer Kontrolle

5.    Drogendeal

6.    Operation Morton

 

Trivia:

·         Die Botschaft auf der Diskette zum mit raten: London, 20. April 1979 - RR 2930 - M.

·         Ein weiterer Chauffeur des Rolls Royce, der ebenfalls für die Autovermietung Gilbert arbeitet, ist Mr. Perkins. Er kann dem unvergleichlichen Morton jedoch nicht mal im Ansatz das Wasser reichen...

(Quelle: https://www.3fragezeichen.net/?ziel=https://www.3fragezeichen.net/folgendb.php?nr=89)

 

 

FAZIT:

Ich bin hin und her gerissen: Morton im Mittelpunkt und die Ermittlungsarbeit haben mir gut gefallen. Die Nebenfiguren und die Geschichte aus der Vergangenheit konnte mich nicht mitnehmen.

Kommentieren0
59
Teilen
Buechergartens avatar

Rezension zu "Die drei ??? - Nacht in Angst" von André Marx

Nachts im Museum...
Buechergartenvor einem Monat

INHALT:

Als Morton Justus, Bob und Peter von der Filmpremiere des neuen Star Wars Films abholen muss, da sie keine Karten erhalten haben, geht im Rolls Royce ein weiterer Anruf für den Chauffeur ein. Der freundliche, aber schusselige Museumsdirektor Mr. Peacock bittet Morton ihn wegen eines vergessenen Kalenders zum Steadman-Museum in Los Angeles zu fahren. Bei dieser Gelegenheit bietet er den drei Detektiven an sich noch vor der Ausstellungseröffnung des wertvollsten Diamanten der Welt, dem berühmten „Feuer des Mondes“, anzusehen. Doch wenige Minuten nach dem die Fünf das Museum betreten haben fällt plötzlich der Strom aus. Während ein Teil der Gruppe im Fahrstuhl feststecken geraten die anderen in die Gewalt skrupelloser Verbrecher, die bereit sind für den berühmten Stein über Leichen zu gehen…

 

EIGENE MEINUNG:

Das Cover dieser Folge besticht vor allem durch die Rot- und Lilatöne die im Hintergrund den Mond umranken und wohl die tiefe Nacht andeuten sollen. Im Schatten liegend sieht man ein hohes Gebäude – wohl das Museum – einen alten Zaun und den Umriss einer männlichen Gestalt.

Diese Folge zählt wohl zu einer der Beliebtesten und ich war ja beinahe soweit sie mir noch einmal anzuhören um dies nachvollziehen zu können. Mich hat sie nämlich leider nicht wirklich vom Hocker gerissen. Zumindest nicht die Frage nach dem „Drahtzieher“ in diesem Fall. Schön fand ich hingegen dass Morton wieder mal mit von der Partie war, dass die Folge nachts spielt und auch die Atmosphäre im Museum. Dort wurden die drei Jungen außerdem getrennt, was für zusätzliche Spannung gesorgt hat. Vielleicht komme ich wirklich noch zu einem zweiten Anlauf und kann die Liebe für diese Folge dann etwas besser nachvollziehen.

 

Tracks:

1.       20:28 Uhr Stromausfall

2.       21:01 Uhr Erwischt

3.       21:47 Uhr Lauschangriff

4.       22:36 Uhr Das Geheimnis des Nachtwächters

5.       23:07 Uhr Nichts als die Wahrheit

6.       00:00 Uhr Enthüllungen um Mitternacht

 

Trivia:

·         Dies ist die Lieblingsfolge von Andreas Fröhlich (Sprecher von Bob Andrews).

·         Nacht in Angst gilt als eine der beliebtesten Folgen der Serie. In der Community-Bewertung der Rocky-Beach.com steht der Fall zurzeit auf Platz fünf (Stand: Sep 2012), auf 3Fragezeichen.de hat sie als eine der wenigsten Folgen sowohl von Redaktion als auch von Besuchern durchschnittlich fünf von fünf Punkten erhalten.

·         Trotz eines gebrochenen Beins, welches sich Morton beim Polospielen zugezogen hat, chauffiert er Justus, Bob, Peter und den Museumsdirektor Peacock im Rolls Royce. Nur das Treppensteigen zählt zur Zeit nicht zu seinen Hobbys...

·         Zusätzlich zur Hörspielfolge enthält die im Februar 2006 veröffentlichte Collectors Edition als CD, eine geprägte Unterschrift von Andreas Fröhlich, ein Coverposter, eine kurze Biographie, sowie ein kurzes Interview in er unter anderem verrät, warum Nacht in Angst seine persönliche Lieblingsfolge ist.

(Quellen: http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Nacht_in_Angst, https://www.3fragezeichen.net/?ziel=https://www.3fragezeichen.net/folgendb.php?nr=86)

 

FAZIT:

Trotz der Tatsache, dass diese Folge eines der beliebtesten Abenteuer von Jutus, Bob und Peter ist konnte sie mich nicht wirklich überzeugen. Ich war von Anfang an dem eigentlichen Drahtzieher auf der Spur. Allein die Atmosphäre im nächtlichen Museum hat mir gut gefallen!

(3,5 Sterne)

Kommentieren0
45
Teilen
Buechergartens avatar

Rezension zu "Die drei ??? - Musik des Teufels" von André Marx

Geigen, Statuen, Musik...
Buechergartenvor 2 Monaten

INHALT:

Was ist nur in Bob gefahren? Der, ansonsten so ausgeglichene, dritte Detektiv reagiert plötzlich äußerst gereizt auf seine beiden Detektivkollegen! Es scheint als stünde er unter dem Einfluss einer fremden Macht... Das können Justus und Peter nicht auf sich sitzen lassen und folgen Bob heimlich, der sich im schwarzen Anzug aus dem Haus schleicht um in einer abgelegenen Villa einem Geigenkonzert zu lauschen. Doch ehe sich die beiden versehen scheinen auch sie der eigenartigen Faszination der Musik zu verfallen. Können Sie sich rechtzeitig dem Bann des Teufelsgeigers entziehen und das Geheimnis welches ihn umgibt lüften?

 

EIGENE MEINUNG:

Das Cover dieser Folge zeigt eine Geigenspieler mit seinem Instrument. Die Farben um ihn herum sind in Orange- und Rottönen gehalten, während sein Gesicht fast kalkweiß wirkt. Dazu passend meint man Teufelshörner zu sehen. Ebenfalls wie ein Trugbild wirkt der Schwanz des „Teufelsgeigers“! Das Bild ist sicher passend zum Inhalt und irgendwie wie ein Bild das man auf zwei Weisen betrachten kann – davon, dass es mir „gefällt“ kann ich aber nicht sprechen!

Die Geschichte an sich beginnt total spannend und reißt einen gefühlsmäßig auch gleich mit, da Bob sich völlig unnatürlich verhält! Man ist sofort mit Justus und Peter einer Meinung, dass man dieser Sache nachgehen muss! Auf die „Lösung“ wäre ich dabei nicht gekommen – ich lese zuvor keine Klappentexte!

An sich bin ich kein großer Kenner von Geigenmusik und auch kein Musiker, aber diese etwas andere Story hat mir gut gefallen. Als „Helferin“ haben die Drei Detektive hier ein junges Mädchen im Rollstuhl an ihrer Seite, die zu Beginn schon eher unsympathisch wirkt. Das Ende ist interessant und gut gewählt.

 

Tracks:

1.       Heimlichkeiten

2.       Die Musik des Teufels

3.       Ertappt

4.       Peisinoes Gesang

5.       Der Fluch der Teufelsgeige

6.       Der fiedelnde Tod

 

Trivia:

·         Jelena Charkova hat hier ihren ersten Auftritt.

·         Die Geschichte ähnelt ein wenig dem Fall „Die drei Fragezeichen und die singende Schlange“. (25)

·         Obwohl in dieser Folge die "Teufelsmusik" als Eigenkomposition von Vanderhell bezeichnet wird, wird im Hörspiel die Caprice No. 9 von Niccolò Paganini verwendet. Der 1782 in Genua geborene Musiker war zu seinen Lebzeiten (und weit darüber hinaus) der weltbeste Geigenvirtuose. Seine Kompositionen waren gleich seiner Spielweise so schwierig, dass behauptet wurde, Paganini hätte einen Pakt mit dem Teufel geschlossen, um so gut geigen zu können. Daher auch der Begriff und deswegen fiel die Wahl wohl auch auf ein Stück von dem "echten Teufelsgeiger"; Niccolò Paganini.

(Quellen: https://www.3fragezeichen.net/?ziel=https://www.3fragezeichen.net/folgendb.php?nr=84, http://diedreifragezeichen.wikia.com/wiki/Musik_des_Teufels)

 

FAZIT:

Eine durchaus interessante, solide Geschichte rund um einen sich komische verhaltenden Bob, Geigen, Noten und eine teuflisch wirkende Musik!

Kommentieren0
37
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L
Früher habe ich immer zum Einschlafen die Cassetten über die drei Fragezeichen gehört, das fand ich total super. Leider habe ich die Cassetten irgendwann alle weggeschmissen... Jetz hätte ich sie gerne wieder. Hat irgedjemand eine Idee, wo ich die jetz noch herbekommen könnte???
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

André Marx wurde am 01. Januar 1973 in Georgsmarienhütte bei Osnabrück (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 313 Bibliotheken

auf 53 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks