André Minninger Die drei ??? - Insektenstachel

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? - Insektenstachel“ von André Minninger

Folge 97 - Die drei ??? - Insektenstachel Regungslos sitzt das Insekt auf dem Lampenschirm. Es sieht aus wie eine Riesenwespe. Der Körper ist etwa dreißig Millimeter lang und am Hinterteil blitzt der Ansatz eines Stachels auf. Das Sonnenlicht spiegelt sich in den Facettenaugen. Mrs Hazelwood schwinden die Sinne... Die alte Dame hat panische Angst vor Insekten. Als ihre Hausangestellte Opfer eines Hornissenangriffs wird, dreht sie durch. Die drei ??? leisten erste Hilfe und stoßen dabei auf einige merkwürdige Dinge...

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Stachel sitzt tief

    Die drei ??? - Insektenstachel
    JokerReviews

    JokerReviews

    21. July 2017 um 01:22

    Diese Folge ist eine echte Herausforderung für alle Menschen mit einer ausgeprägten Insektenphobie. Auch ich zähle zu diesen Menschen, doch mittlerweile kann ich diese unheimliche Folge sehr gut ab. Gott sei Dank, denn Insektenstachel gehört zu den besten Folgen der drei Detektive. Es ist wieder so eine Folge, die, ähnlich wie Stimmen aus dem Nichts, eine richtig fiese Auflösung hat, bei der einem in vielerlei Hinsicht das Herz zerbricht. Hinzu kommen fiese Stechmücken - und Hornissen Geräusche und fertig ist eine weitere, richtig großartige Folge.Eigentlich wollte Justus, zusammen mit seinem Onkel, nur einen Schwung Bücher bei der blinden Mrs. Hazelwood abholen. Doch es kommt zu einem dramatischen Zwischenfall. Laura, Mrs. Hazelwoods Haushaltshilfe, wird von aggressiven Hornissen angegriffen. Doch es bleibt nicht bei diesem Vorfall. Ein gefährlicher Virus soll im Umlauf sein und durch Stechmücken übertragen werden. Es kommt wie es kommen muss und Mrs. Hazelwood wird gestochen. Doch wie konnte das passieren, obwohl an jedem Fenster Fliegengitter waren? Justus, Peter und Bob haben einen neuen Fall.Ich muss mal wieder die intensive Soundarbeit loben. Allein am Anfang, bei der Justus erfährt dass Mrs. Hazelwood erblindet ist, gibt es einen unfassbar genialen Sound zu genießen, der unter die Haut geht. Und solche Momente gibt es häufiger in dieser Folge. Die Insektengeräusche sind richtig fies, auch wenn ich es etwas schade fand, dass die Hornissen noch mit einem Zusatzsound übertönt wurden. Die Folge ist unglaublich intensiv und manche Momente sind ganz schön "psycho". Ein paar Twists kann man vielleicht etwas erahnen, andere wiederum sind ziemlich überraschend und schockierend, vor allem die Schlusspointe.Es gibt diesmal gar nicht so viele Momente, in denen die drei Detektive ein großes Streitgespräch haben. Im Gegenteil, diesmal macht sogar Peter nicht allzu viele Zicken. Wie das häufiger der Fall ist, hat Justus schon früher den Fall gelöst als seine Kollegen und man freut sich schon regelrecht auf seinen Monolog, bei dem er die mysteriösen Dinge aufklärt. Aber es ist auch immer wieder schön zu hören, dass Justus nicht auf alle Fragen eine Antwort hat und manches erst von Inspektor Cotta aufgeklärt wird. Und so ist es auch hier. In Insektenstachel gehts aber viel mehr um die verbitterte Mrs. Hazelwood, die ein schweres Schicksal hat und immer wieder von kuriosen Ereignissen tyrannisiert wird. Laura, die Haushälterin, hat mir mit ihrem Humor auch sehr gefallen und sie hat die deutsche Stimme von Whoopi Goldberg und Kathy Bates.Fazit : Nervenaufreibend, gruselig und zum Teil auch sehr traurig. Insektenstachel ist eine sehr intensive Folge, ohne viel Humor, dafür mit einer enormen Charaktertiefe über eine vom Schicksal gebeutelten Frau. Ich höre diese Folge immer wieder gerne und muss beim Showdown jedes mal mit den Tränen kämpfen.9,5/10--------------------------------------------------JokerReviews Hauptseite auf Instagram : https://www.instagram.com/joker.reviews/

    Mehr
  • Der Stachel sitzt tief

    Die drei ??? - Insektenstachel
    JokerReviews

    JokerReviews

    21. July 2017 um 01:22

    Diese Folge ist eine echte Herausforderung für alle Menschen mit einer ausgeprägten Insektenphobie. Auch ich zähle zu diesen Menschen, doch mittlerweile kann ich diese unheimliche Folge sehr gut ab. Gott sei Dank, denn Insektenstachel gehört zu den besten Folgen der drei Detektive. Es ist wieder so eine Folge, die, ähnlich wie Stimmen aus dem Nichts, eine richtig fiese Auflösung hat, bei der einem in vielerlei Hinsicht das Herz zerbricht. Hinzu kommen fiese Stechmücken - und Hornissen Geräusche und fertig ist eine weitere, richtig großartige Folge.Eigentlich wollte Justus, zusammen mit seinem Onkel, nur einen Schwung Bücher bei der blinden Mrs. Hazelwood abholen. Doch es kommt zu einem dramatischen Zwischenfall. Laura, Mrs. Hazelwoods Haushaltshilfe, wird von aggressiven Hornissen angegriffen. Doch es bleibt nicht bei diesem Vorfall. Ein gefährlicher Virus soll im Umlauf sein und durch Stechmücken übertragen werden. Es kommt wie es kommen muss und Mrs. Hazelwood wird gestochen. Doch wie konnte das passieren, obwohl an jedem Fenster Fliegengitter waren? Justus, Peter und Bob haben einen neuen Fall.Ich muss mal wieder die intensive Soundarbeit loben. Allein am Anfang, bei der Justus erfährt dass Mrs. Hazelwood erblindet ist, gibt es einen unfassbar genialen Sound zu genießen, der unter die Haut geht. Und solche Momente gibt es häufiger in dieser Folge. Die Insektengeräusche sind richtig fies, auch wenn ich es etwas schade fand, dass die Hornissen noch mit einem Zusatzsound übertönt wurden. Die Folge ist unglaublich intensiv und manche Momente sind ganz schön "psycho". Ein paar Twists kann man vielleicht etwas erahnen, andere wiederum sind ziemlich überraschend und schockierend, vor allem die Schlusspointe.Es gibt diesmal gar nicht so viele Momente, in denen die drei Detektive ein großes Streitgespräch haben. Im Gegenteil, diesmal macht sogar Peter nicht allzu viele Zicken. Wie das häufiger der Fall ist, hat Justus schon früher den Fall gelöst als seine Kollegen und man freut sich schon regelrecht auf seinen Monolog, bei dem er die mysteriösen Dinge aufklärt. Aber es ist auch immer wieder schön zu hören, dass Justus nicht auf alle Fragen eine Antwort hat und manches erst von Inspektor Cotta aufgeklärt wird. Und so ist es auch hier. In Insektenstachel gehts aber viel mehr um die verbitterte Mrs. Hazelwood, die ein schweres Schicksal hat und immer wieder von kuriosen Ereignissen tyrannisiert wird. Laura, die Haushälterin, hat mir mit ihrem Humor auch sehr gefallen und sie hat die deutsche Stimme von Whoopi Goldberg und Kathy Bates.Fazit : Nervenaufreibend, gruselig und zum Teil auch sehr traurig. Insektenstachel ist eine sehr intensive Folge, ohne viel Humor, dafür mit einer enormen Charaktertiefe über eine vom Schicksal gebeutelten Frau. Ich höre diese Folge immer wieder gerne und muss beim Showdown jedes mal mit den Tränen kämpfen.9,5/10--------------------------------------------------JokerReviews Hauptseite auf Instagram : https://www.instagram.com/joker.reviews/

    Mehr