Die drei ??? Schaurige Weihnacht

von André Minninger und Hendrik Buchna
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die drei ??? Schaurige Weihnacht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

baronessas avatar

Die Frage bleibt eher, liest man das Buch wegen der Weihnachtszeit oder eher um interessanten Werdegang zu verfolgen.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die drei ??? Schaurige Weihnacht"

Stille Nacht? Nicht für die drei ???: Justus, Peter und Bob haben zwei knifflige Falle zu lösen. Skrupellose Verbrecher sabotieren das Weihnachtsfest und den Detektiven läuft die Zeit davon. Werden sie die Rätsel lösen und die Weihnachtsstimmung retten?

Die drei ??? und der 5. Advent – der Weihnachtsfall in 24 Kapiteln mit 24 farbigen Illustrationen: Was Lydia Candle am 1. Dezember in ihrem Adventskalender vorfindet, versetzt ihr einen heftigen Schock. Stammen die unheimlichen Botschaften wirklich von ihrem Neffen, der vor fünf Jahren ums Leben kam? Hilfesuchend wendet sie sich an die drei ???. Justus, Peter und Bob müssen innerhalb der nächsten 24 Tage das Rätsel einer unheimlichen Prophezeiung lösen: Am 5. Advent soll ein Verbrechen verübt werden!

Stille Nacht, düstere Nacht: Weihnachten steht vor der Tür. Die drei ??? besuchen die GameFame, eine landesweit berühmte Spielzeugmesse. Dort soll eine tolle neue Actionfiguren-Serie vorgestellt werden: die Heroes of the Universe! Doch da bricht der Redner plötzlich zusammen: Ein Anschlag auf sein Leben? Die Ermittlungen beginnen – und die drei ??? haben nur 24 Stunden Zeit ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783440142240
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Kosmos
Erscheinungsdatum:07.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    baronessas avatar
    baronessavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Die Frage bleibt eher, liest man das Buch wegen der Weihnachtszeit oder eher um interessanten Werdegang zu verfolgen.
    Das Verbrechen ist auch an Weihnachten präsent

    „Vorsicht Spoiler!“

    Die drei ??? und der 5. Advent

    Justus musste für seine Tante Mathilda einen Botengang erledigen. Hierbei handelte es sich um einen Besuch bei Mrs. Candle. Dabei durfte er ein Säckchen vom Adventskalender öffnen. Bei dem Inhalt kam allerdings eine Botschaft hervor, was die alte Dame nervös machte. Der Absender lebte gar nicht mehr und das gab Justus zu denken. Er versprach Mrs. Candle Hilfe. Für die Detektive war es eine Belastung, denn sie mussten die Ermittlung geheim durchführen, da die Polizei ebenso Nachforschungen anstellte. Und das alles ausgerechnet zur Weihnachtszeit.

     

    Stille Nacht, düstere Nacht

    Die Detektive folgten einer Einladung von Mr. Nostigon und fuhren zu einer Spielwaren-Messe. Der ehemalige Kommissar war dort Sicherheitsberater und kannte die Jungen. Auf der Messe sollte ein großes Geheimnis enthüllt werden und alles wartete schon auf dieses Ereignis. Allerdings ahnte dabei niemand, dass es dabei Probleme geben sollte. Auf der Fahndung nach Beweismaterial steckten alle nach kurzer Zeit in der Klemme.

     

     

    Meine Meinung:

    In diesem Buch sind zwei Weihnachtsfälle vorhanden. Ausgerechnet in der Weihnachtszeit müssen die Detektive ermitteln. Es passiert natürlich allerhand, sodass bis zum Schluss keine Langeweile aufkommt.

     

    Beide Geschichten sind spannend und lassen sich flüssig lesen. Probleme, Motive und Inhalte sind ganz nach Detektivarbeit aufgeschlüsselt.

     

    Die erste Geschichte ist im Dezember nach Tagen strukturiert, die zweite Geschichte nach Stunden.

     

    Unlogisch finde ich nur, dass die erste Geschichte mit dem 24. aufhört und die neue Geschichte mit dem 23. anfängt. Ich gehe davon aus, dass die Aufzeichnungen nicht zusammengehören, ebenfalls sind sie in sich abgeschlossen. Allerdings sind es Geschehnisse um die Weihnachtszeit, deswegen finde ich die Terminplanung unpassend.

     

    Das Cover ist toll, sehr geheimnisvoll und furchterregend. Die Ereignisse sind aber nicht so schlimm, wie man das vom Cover erwartet.

     

    Die drei Detektive werden im Einband vorgestellt. Was mir fehlt, sind Alter und Tätigkeit. Wenn man als Einsteiger mit diesem Buch anfängt, dann hätte ich schon gern ein wenig mehr Hintergrundinformation.

     

    Alles in einem kann man das Buch lesen, aber zusammen gehören die Geschichten nicht. Sehr schade darum, denn sie verlieren so ihre Bedeutung.

     

     

    Fazit:

    Die Geschichten sind zwar spannend, aber aufgrund der Zeitgrenze unlogisch. Für einen „Adventskalender“ in Lektüreform ist die Geschichte nicht weihnachtlich präsentiert. Deswegen gibt es einen Sternabzug.

     

    Die Frage bleibt eher, liest man das Buch wegen der Weihnachtszeit oder eher um interessanten Werdegang zu verfolgen.

     

    Kommentieren0
    23
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks