André Minninger Die drei ??? - Vampir im Internet

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(8)
(10)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Die drei ??? - Vampir im Internet“ von André Minninger

Mit voller Kraft rast der Vampir gegen die Scheibe. Glas splittert, Scherben fliegen durch die Luft. Das Fledermaus-Monster scheint die Wände seines Käfigs zu sprengen: Das brandneue Computerspiel zieht die drei Detektive aus Rocky Beach in seinen Bann. Begeistert tauchen sie ein in die virtuelle Welt der Drachen und Monster. Die Welt des Spiels scheint sich mit der Realität zu vermischen. Justus, Peter und Bob müssen höllisch aufpassen, um den Vampiren nicht zum Opfer zu fallen.

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Endlose Monologe mit veralteten Infos (Buch von 1999) übers Internet und Online-Spiele

    Die drei ??? - Vampir im Internet

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. September 2013 um 00:12

    Die drei ??? nehmen den Auftrag an, für einen Programmierer sein neues interaktives Computerspiel zu testen: ein Fantasy-Abenteuer, in dem ein Vampir ein Kind gestohlen hat, das man ihm wieder abjagen muss. Nach einer Weile wissen die drei Detektive aber nicht mehr so genau, ob es dem Programmierer wirklich darum geht, dass sie sein Spiel testen oder ob noch etwas anderes dahinter steckt, denn er verhält sich sehr merkwürdig. So beginnen sie mit dem Ermitteln... Das Buch ist von 1999 und 14 Jahre sind eine lange Zeit in der Geschichte des Internets und der Online-Spiele. Das merkt man leider diesem Buch sehr deutlich an. Erschwerend dazu kommt, dass die mittlerweile veralteten Informationen in endlosen langweiligen Monologen von Justus und dem Programmierer vorgetragen werden. Die eingespielten Szenen aus dem Spiel retten das Buch dann leider auch nicht mehr, weil die Handlung abstrus, unlogisch und dämlich ist. Nicht zu empfehlen. Das Hörspiel leider auch nicht, dort nerven die Quäckestimmen der Figuren im Spiel sehr. Ein totaler Flop.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks