André Wegmann

 4.3 Sterne bei 199 Bewertungen
Autor von Blutwahn, Infam - Die Nacht hat tausend Augen und weiteren Büchern.
Autorenbild von André Wegmann (©privat)

Lebenslauf von André Wegmann

39-jähriger freiberuflicher Texter und Autor aus Friesoythe.

Alle Bücher von André Wegmann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Infam - Die Nacht hat tausend Augen9783959576895

Infam - Die Nacht hat tausend Augen

 (34)
Erschienen am 17.11.2018
Cover des Buches Blutwahn9783959576024

Blutwahn

 (38)
Erschienen am 22.10.2018
Cover des Buches Kutná Hora - Kreaturen des Zorns9783959575997

Kutná Hora - Kreaturen des Zorns

 (32)
Erschienen am 23.10.2018
Cover des Buches HABITAT - Im Revier der Skulks9781499231632

HABITAT - Im Revier der Skulks

 (26)
Erschienen am 23.04.2014
Cover des Buches DschinnB081JV1GXB

Dschinn

 (15)
Erschienen am 14.11.2019
Cover des Buches Tödliche AngstB07VPX8YWJ

Tödliche Angst

 (14)
Erschienen am 25.07.2019
Cover des Buches Albino Devil9781511409933

Albino Devil

 (16)
Erschienen am 25.03.2015
Cover des Buches In den Fängen des Bösen. Nordsee - Krimi9783955735340

In den Fängen des Bösen. Nordsee - Krimi

 (12)
Erschienen am 21.02.2017

Neue Rezensionen zu André Wegmann

Neu
D

Rezension zu "Dschinn" von André Wegmann

Gänsehaut garantiert
Daniela_Weigelvor 22 Tagen

Dschinn, wer hier auf die üblichen 3 Wünsche wartet, der wartet vergebens ;)

Nach einem Urlaub im Sultanat Oman geschieht in einem kleinen Dorf ein Massaker. Ein Teenie richtet seine gesamte Familie, und sich selbst auf bestialische Weise.

Der Privatdetektiv Christian Harms, wird von einer jungen Frau beauftragt ihre verschwundene Schwester zu finden. Er begibt sich auf die Suche und trifft auf die attraktive Nonne Bernadette, die ihn mit ihrem Religiösen Gerede nervt. Doch bald schon merkt er das es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die man nicht glauben kann und doch sind sie da.

Es geschehen weitere Bestialische Morde. Was hat sie Verschwundene junge Frau damit zu tun?



Wow das ist mal eine grausam gute Geschichte. Dieses Buch ist nichts für zart Besaitete, aber für mich genau richtig ;). Der Autor hat eine großartige Art, die Geschichte so zu erzählen, das mich nicht nur einmal die Gänsehaut am ganzen Körper überfallen hat.

Ich habe schon einige Bücher / Filme mit dem Thema Exorzismus gelesen/ Gesehen, aber hier hat es mir echt manchmal die Spucke gefehlt.

Die Einblicke in die arabische Dschinn Kultur, ist Interessant und abschreckend zugleich.

Der Ermittler Christian Harms und auch Schwester Bernadette waren mir von Anfang an sehr Sympathisch. Eine ungewöhnliche Mischung die sehr gut passt.

Was alles in diesem Buch passiert, darauf möchte ich nicht näher eingehen, wenn man auf Horror steht sollte man das Buch unbedingt lesen.

Es erwartet einen eine brutale, mysteriöse Geschichte die einem teilweise den Atem nimmt. Die ich unbedingt empfehlen kann, wenn man starke Nerven hat.


Von mir gibt es 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und eine klare Leseempfehlung! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Infam - Die Nacht hat tausend Augen" von André Wegmann

Kranker Wahnsinn
Yleniavor einem Monat

Rezension zu Infam - Die Nacht hat tausend Augen von Andre Wegmann


Allgemeine Information:

Verlag: Redrum

Erscheinungsdatum: 17 November 2018

Buchlänge: 247 Seiten

Genre: Horror

Taschenbuchformat

Klappentext:

Es könnte alles so perfekt sein. Die Studentin Sarah ist frisch verliebt und kann auch noch zusammen mit ihrer Freundin Denise einen Job als Babysitter ergattern. Die beiden jungen Frauen freuen sich auf die gemeinsame Arbeit und der Vater des Kindes macht einen freundlichen und charmanten Eindruck. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge im Haus. Schnell ist klar, dass außer ihnen und dem vierjährigen Sid noch jemand auf dem abgelegenen Anwesen im US-Bundesstaat Delaware sein muss. Jemand, der Hunger hat und nach ihrem Fleisch und Blut giert. Der Abend verwandelt sich in einen Albtraum und in einen brutalen Kampf ums nackte Überleben …

Vorab ein riesen großes Dankeschön an den lieben Autoren Andre, der mir sein Werk als Rezensionsexemplar zugeschickt hat.

Krank, gestört und wahnsinnig. Ich denke diese Schlüsselwörter beschreiben das eigentlichen vorgehen in diesem Buch optimal. Die schrille Fantasie des Autoren wird gnadenlos ausgespielt !

Wir werden vorab in ein leicht klischeebelastete Situation geschmissen. Zwei heiße Frauen, sexuelle Interaktionen und das Ausleben einer Lesbenfantasie. Ein Liebespaar, dass gemeinsam auf den kleinen Sohn Sid der Ashmores aufpassen soll. Doch die klischeehafte Geschichte wendet sich schnell um 180 Grad.

Es beginnt eine gnadenlos kranke Nacht um das nackte Überleben. Eine hinterhältige Intrige wird zu dem größten Fehler ihres Lebens.

Ich muss dazu gestehen, ich selbst habe eine sehr lange Leitung und kann viel ausstehen, sei es in Filmen oder auch in Büchern. Doch dieses Werk war einfach mal komplett durch. Auf was für grandiose Ideen des Horrors der Autor hierbei gekommen ist, hat mich absolut fasziniert. 

Schnell war klar, dieses Buch kann ich als eingefleischter Fan des Horrors und Wahnsinns nicht mehr aus der Hand legen. Wohlgedachte Freunde, werden zu gestörten Feinden und plötzlich stehst du ganz allein da.

Die Kaltblütigkeit und die Folterszenen sind hervorragend dargestellt und beschrieben. Sie haben wohl das Buch im Großen und Ganzen zum Leben erwecken lassen. Aber auch die Rolle des Sid, hat mich in seinen Bann gezogen. Der Ekel der dabei entstanden ist, hat wohl genau das Gefühl in mir ausgelöst, dass der Autor aus dem Leser herauskitzeln wollte. Demnach würde ich sagen: Alles richtig gemacht !

Der Schreibstil ist locker und leicht und ermöglicht das spontane Lesen für zwischendurch. 

Die Kapitellängen sind perfekt umgesetzt.

Ich kann dieses Buch einfach nur Top bewerten, da ich mich während des Lesens optimal in die Rolle der hilflosen Sarah einfinden konnte. Ich verspürte Mitleid, Angst und Wut. Das Gefühl hintergangen zu werden, wurde perfekt dargestellt. Selten habe ich solch eine Achterbahn der Gefühle während eines Buches durchlebt und wusste beinah nicht mehr wohin mit mir.

Deshalb war ich wirklich etwas traurig darüber das dieses Buch nicht mehr als 247 Seiten besitzt, denn ich hätte noch um einiges länger mich in der Welt des Wahnsinns aufhalten können.

Deshalb gilt mein Dankeschön an Andre Wegmann, der mir diese Bereicherung beschert hat und mein Bücherregal mit diesem Werk verschönert und vervollständigt.

Fazit: Ein absoluter Story Verlauf aus gnadenlosem Wahnsinn und krankhaften Verhaltensstörungen. Perfide Intrigen und der nackte Kampf ums Überleben. Noch nie habe ich innerhalb einer Geschichte solch viele Emotionen auf einmal durchlebt, die mich selbst beinah in der Wahnsinn getrieben haben. Eine völlig kranke und brutale Geschichte, die der Autor uns hierbei niedergeschrieben hat. Eine absolute Leseempfehlung an alle gestörten Fans des Horrors ! Daher von mir 5/5 Sterne.


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Dschinn" von André Wegmann

Horror vom Feinsten ...
Jen_loves_reading_booksvor 2 Monaten

Dschinn 

von

Andre Wegmann


Cover:

Schööön düster, passend zum Inhalt der Story.
  

 
Meinung:

Lange bin ich um dieses Buch herumgeschlichen und bei meiner letzten großen Redrum Bestellung landete es endlich in meinem Warenkorb und kurz danach bei mir zu Haus.

Hier bekommt man gleich einen wunderbaren Einstieg in die Story und man weiß sofort dass diese Geschichte keine leichte Kost ist.

Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, der keine sprachlichen Holprigkeiten aufweist. Man kann sich voll und ganz auf den Inhalt konzentrieren und ohne Probleme durch die Seiten gleiten.

Der Erzählstil ist sehr spannend und sehr actionreich, so dass auf keiner Seite Langeweile aufkommt.

Der Protagonist Harms war mir von Beginn an sehr sympathisch.
Ein sehr authentischer Charakter, dem man sein Handeln und seine Denkweise voll und ganz abnimmt.

Die Nonne hingegen kam als Charakter recht fade, ja sogar ein wenig blass daher. Bei diesem Charakter hätte ich mir ein klein wenig mehr Tiefe gewünscht, denn eigentlich fragte ich mich die ganze Zeit wozu, außer für Harms Sexträume, sie eigentlich gut war.
Die wenigen Infos die Harms von ihr bekam, hätte man Harms auch anderweitig stecken können.
Nun denn, letztendlich denke ich, das sie Harms wieder Leben eingehaucht hat und für die Erotik zuständig war. :-)
Eventuell hat der Autor aber noch mehr Abenteuer für den Privatermittler und seine Nonne im Sinn gehabt und die Betschwester bekommt noch ihre Momente.

Das Okkulte und wie das Böse wieder Zutritt in unsere Welt erhielt, waren sehr einfallsreich und haben mir unglaublich gut gefallen.
Ich fand das sogar richtig gruselig.

Das Ende ist der absolute Knaller und war ganz nach meinem Geschmack.
  

 
Fazit:

Endlich mal ein Horror-Roman ganz nach meinem Geschmack.
Nachdem ich etliche Horror-Romane gelesen hatte, die eigentlich nur versuchen sich in Perversitäten und Ekelhaftigkeiten zu überbieten, aber keine brauchbare Story bieten, machte dieser Horror-Roman mal wieder richtig Spaß.

Blutig, grausam, eine Portion Sex, eingepackt in eine spannende Story, voller okkulter Mysterien, einen sympathischen Ermittler und sein Kampf gegen das absolute Böse.

Gerne mehr davon!
  

 
Empfehlung:

Ich kann dieses Buch allen Horror-Fans empfehlen, die nicht nur auf viel Blut und Grausamkeiten, sondern auch auf eine gut durchdachte Story stehen.
  

 
Von mir gibt`s:

5 von 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Dschinnundefined

Leserunde zum Horrorthriller "Dschinn" aus dem Berliner Redrum-Verlag. 

In der weltweit größten Sandwüste lauert seit dem Anbeginn der Zeit etwas Ursprüngliches und Böses. Es wartet nur darauf, zu töten.

Anlässlich der Veröffentlichung meines Horrorthrillers DSCHINN im Redrum-Verlag möchte ich hier gerne eine kleine Leserunde starten und an interessierte Leserinnen und Leser 10 Gratis-Exemplare des Ebooks (Kindle-Format oder EPUB) verteilen. Die Geschichte kann mit jedem E-Reader, oder mit Gratis-Apps von Amazon auch am PC sowie auf Smartphones gelesen werden. Über eine anschließende Rezension würde ich mich freuen. Bitte nur bewerben, wer auch Zeit und Lust hat, sich hier etwas über die Geschichte auszutauschen.


Der Roman umfasst ca. 330 Taschenbuch-Seiten und es handelt sich um einen Horrorthriller, der überwiegend in einem kleinen norddeutschen Dorf spielt. Eine spannende Story steht im Vordergrund, explizite Splatter- und Sexszenen sind aber auch enthalten. Wer damit ein Problem hat, sollte das Buch eher nicht lesen.



Wer dabei sein möchte, schreibt bitte einfach, warum er das Buch gerne lesen möchte. 10 Interessenten meiner Wahl bekommen ein Ebook. Die Bewerbungsphase endet am 15.12.



Ich freue mich auf die Leserunde und bin zuversichtlich, dass ihr euren Spaß haben werdet. ;-)



Hier noch der Klappentext:



In der weltweit größten Sandwüste lauert seit dem Anbeginn der Zeit etwas Ursprüngliches und Böses. Es wartet nur darauf, zu töten.

Kurz nach einem Urlaub im Sultanat Oman richtet ein sechzehnjähriger Teenager in einem norddeutschen Dorf ein Massaker an, in dessen Verlauf er seine Freunde, seine Familie und dann sich selbst tötet. Wenig später verschwindet eine junge Studentin. Privatermittler Christian Harms erhält den Auftrag, sie zu finden. Bald geschehen weitere bestialische Morde und Harms, der Unterstützung von einer attraktiven Nonne bekommt, sieht sich mit einer entsetzlichen Gefahr konfrontiert, die nicht nur seine Glaubensvorstellungen zerstört, sondern auch sein Leben und das vieler weiterer Menschen bedroht.


118 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Tödliche Angstundefined

Leserunde zu meinem neuen Nordsee-Thriller. Ich vergebe 10 Exemplare als Ebook. 

Ein grausamer Snuff-Pornoring, der keine Grenzen kennt. Eine alte Lungenheilanstalt, die schreckliche Geheimnisse birgt. Eine junge Migrantin und ihr verzweifelter Kampf um ein friedliches Leben.


Anlässlich der Veröffentlichung meines Thrillers "Tödliche Angst" möchte ich hier gerne eine kleine Leserunde starten und an interessierte Leserinnen und Leser 10 Gratis-Exemplare des Ebooks (Kindle-Format oder EPUB) verteilen. Die Geschichte kann mit jedem E-Reader, oder mit Gratis-Apps von Amazon auch am PC sowie auf Smartphones gelesen werden. Über eine anschließende Rezension würde ich mich freuen. Bitte nur bewerben, wer auch Zeit und Lust hat, sich hier etwas über die Geschichte auszutauschen.


Der Roman umfasst 306 Taschenbuch-Seiten und entführt euch an die Nordseeküste. Es ist kein seichter Küsten-Krimi, sondern ein stellenweise deftiger Thriller mit expliziten Szenen und einer Prise Mystery. Es ist der vierte Teil der Reihe um Privatermittler Michael Jesko, das Buch kann aber auch gelesen werden, ohne die anderen Teile zu kennen. 


Wer dabei sein möchte, schreibt bitte einfach, warum er das Buch gerne lesen möchte. 10 Interessenten meiner Wahl bekommen ein Ebook. Die Bewerbungsphase endet am 29.08. 


Ich freue mich auf die Leserunde und bin zuversichtlich, dass ihr euren Spaß haben werdet. ;-)


Hier noch der Klappentext:


Privatermittler Michael Jesko freut sich mit seiner Freundin Kimi auf ein paar erholsame Tage an der Nordsee, als der örtliche Pfarrer ihm von schlimmen Machenschaften berichtet, die er von einem Sterbenden erfahren hat. Jeskos Ermittlungen bringen ihn auf die Fährte eines Snuff-Pornorings, der junge Migranten den sexuellen Perversionen reicher Männer aussetzt. Seine hartnäckige Suche nach Gerechtigkeit führt Jesko an einen scheinbar verlassenen Ort mit einer dunklen Vergangenheit, der ganz eigene, fürchterliche Bedrohungen bereithält. Schnell ist nicht nur Jeskos Leben in höchster Gefahr. 


Ein hochspannender Nordsee-Thriller gewürzt mit einer Prise Mystik. 


97 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  AndreWegmannvor 8 Monaten

Hab sie schon entdeckt :)) Vielen Dank! 

Cover des Buches Infam - Die Nacht hat tausend Augenundefined
Hüte dich vor der Dunkelheit, denn die Nacht hat tausend Augen!

Anlässlich der Neuveröffentlichung meines Horror-Thrillers "Infam - Die Nacht hat tausend Augen" im Redrum-Verlag möchte ich hier gerne eine kleine Leserunde starten und an interessierte Leserinnen und Leser 10 Gratis-Exemplare des Ebooks im Kindle-Format verteilen. Die Geschichte kann mit jedem Kindle, oder mit Gratis-Apps von Amazon auch am PC sowie auf Smartphones gelesen werden. Über eine anschließende Rezension würde ich mich freuen. Bitte nur bewerben, wer auch Zeit und Lust hat, sich hier etwas über die Geschichte auszutauschen.

Der Roman, der mit ca. 240 Taschenbuch-Seiten nicht sonderlich lang ist, entführt euch ins ländliche Delaware und verspricht euch jede Menge Spannung mit einigen deftigen Horror- und Sexszenen. Eine Leseprobe findet ihr bei Redrum 

Wer dabei sein möchte, schreibt bitte einfach, warum er das Buch gerne lesen möchte. Die ersten 10 Interessenten bekommen ein Ebook. Die Bewerbungsphase endet spätestens am 04.12. 

Ich freue mich auf die Leserunde und bin zuversichtlich, dass ihr euren Spaß haben werdet. ;-)

Hier noch der Klappentext:

Es könnte alles so perfekt sein. Die Studentin Sarah ist frisch verliebt und kann auch noch zusammen mit ihrer Freundin Denise einen Job als Babysitter ergattern. 
Die beiden jungen Frauen freuen sich auf die gemeinsame Arbeit und der Vater des Kindes macht einen freundlichen und charmanten Eindruck. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge im Haus. Schnell ist klar, dass außer ihnen und dem vierjährigen Sid noch jemand auf dem abgelegenen Anwesen im US-Bundesstaat Delaware sein muss. Jemand, der Hunger hat und nach ihrem Fleisch und Blut giert. 
Der Abend verwandelt sich in einen Albtraum und in einen brutalen Kampf ums nackte Überleben …
59 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

André Wegmann wurde am 27. Juni 1978 in Friesoythe (Deutschland) geboren.

André Wegmann im Netz:

Community-Statistik

in 199 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks