Andrés Pascual Das geheime Lied

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das geheime Lied“ von Andrés Pascual

Das Leben ist Musik – aus Liebe, Blut und Leidenschaft Paris, 2010. Der Violinist Michael Steiner verlässt die Bühne, bevor er nur eine Note gespielt hat. Nur Fabien Rocher, dem Operndirektor, vertraut er den Grund dafür an: Auf ihrem Sterbebett hatte er seiner Frau versprochen, die wundersame Melodie, die er für sie komponiert hatte, noch einmal zu spielen, doch vergeblich, und seitdem plagen ihn Schuldgefühle. Daraufhin gibt ihm Rocher ein Manuskript, das Ludwig XIV. verfasst haben soll. Darin ist von einem mysteriösen »Komponisten der Stürme« die Rede, der sich einst auf die Suche nach dem allmächtigen Lied der Seele machte, das den Ursprung aller Dinge darstellt und sich nur wahren Liebenden offenbart. Doch ihr Besitzer muss einen hohen Preis dafür zahlen ...

Stöbern in Romane

Durch alle Zeiten

Eine starke Frau, die von der Liebe betrogen wurde, dennoch ihren Weg trotz vieler Hindernisse geht. Hervorragend geschrieben!

dicketilla

Kleine Schwester

Eine spannende, fesselnde Erforschung der Schuld, der weiblichen Psyche und der Bürde der Weiblichkeit.

JulesBarrois

Niemand verschwindet einfach so

Verloren, Ziellos, zu viele Gedanken, Erinnerungen dennen man nicht trauen kann, Emotional verkrüppelt Ab wann hört man auf zu fühlen?

karinasophie

Die Melodie meines Lebens

Eher Bandsalat als melodiöse Erzählung

katikatharinenhof

Das Floß der Medusa

Ein mit Leichtigkeit erzählter Roman - der ein schweres Thema zugrunde hat und auf einer wahren Begebenheit beruht: Einem Schiffbruch!

Nespavanje

Underground Railroad

Dieser Roman ist ein Mahnmal gegen das Vergessen, das Porträt einer ungewissen Reise und ein nachhaltiges Lesevergnügen.

jenvo82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen