Andreï Makine Das französische Testament

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(7)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das französische Testament“ von Andreï Makine

Poetisch, anrührend, unvergesslich!

Jeden Sommer verbringt Aljoscha bei seiner französischen Großmutter Charlotte in Sibirien. Eines Tages findet er einen Koffer, angefüllt mit Bildern und Erinnerungsstücken aus ihrer Kindheit. Und so lässt sie vor den Augen ihres Enkels das Paris des Fin de Siècle auferstehen und entführt ihn aus dem tristen Sowjetalltag in eine faszinierende, versunkene Welt …

Ein Mal "In eine andere Welt abtauchen.", bitte! Ein Werk, ein Freund.

— diemeeresindblau

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Marys Geschichte wird mir noch ein paar Tage im Kopf rumschwirren. Sie war ein außergewöhnlicher Charakter, den man nicht so leicht vergisst

TraumTante

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Ein faszinierender Abschluss dieser Frauenfreundschaft, der auch viel über die italienischen Verhältnisse erzählt.

Xirxe

Wie die Stille unter Wasser

Emotional, fesselnd, zum Lächeln, zum Weinen, zum Lieben

SillyT

All die Jahre

Eine wundervolle Familiengeschichte über die wirklich wichtigen Momente im Leben. Ein leiser Roman, der auch zum Nachdenken anregt.

unfabulous

Ein mögliches Leben

Familiäre Spurensuche wunderbar verknüpft mit deutscher Geschichte.

Schwaetzchen

Wiesenstein

Ein lesenswertes Buch für Liebhaber von Gerhart Hauptmann.

Book-worm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks