Andre Hettrich U-666 01. Tauchfahrt des Grauens

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „U-666 01. Tauchfahrt des Grauens“ von Andre Hettrich

Im Jahre 1962 entdeckt eine Gruppe von Tauchern im Pazifik ein geheimnisvolles deutsches U-Boot aus dem 2. Weltkrieg. Die Gruppe beschliesst, das Boot zu heben und das Geheimnis zu lüften. Sie begeben sich auf eine Tauchfahrt des Grauens.

Schatzsucher entdecken Nazigeheimnisse. Gut gemachter Pulp.

— Originaldibbler
Originaldibbler

Stöbern in Fantasy

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Moers ist ein Meister der Sprache, verliert sich aber so sehr in seinen fantasievollen Welten, dass es irgendwann langweilig wird.

MissTalchen

Das Erwachen des Feuers

Ein toller Auftakt einer Fantasy-Trilogie, jedoch mit einigen Kritikpunkten.

Anna-Karenina

Eisige Gezeiten

Eine noch spannendere Fortsetzung! Unglaublich gutes Buch!

Leoniexoxoxo

Die Magie der Lüge

Ein wundervoll ruhig geschriebenes Buch mit einigen interessanten Wendungen. Sehr empfehlenswert!

Monkberg

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Technisch gut gemacht, inhaltlich altbekannt

    U-666 01. Tauchfahrt des Grauens
    Originaldibbler

    Originaldibbler

    13. October 2014 um 00:13

    "U-666 - Tauchfahrt des Grauens" ist der erste Teil einer dreiteiligen Hörspielreihe. Worum geht es? 1962 entdeckt eine Gruppe von Schatztauchern im Pazifik ein deutsches U-Boot. Dieses ist offenbar ein Prototyp über den nichts in den Geschichtsbüchern zu finden ist. Daraufhin beschließt die Gruppe das U-Boot zu bergen und dem Geheimnis selbst auf den Grund zu gehen. Die Story ist klassischer Pulp und relativ vorhersehbar. Worin das Grauen genau besteht, wird im ersten Teil noch nicht wirklich klar. Von daher ist dieser erste Teil auch eher spannend als gruselig. Aber auch die Spannung hält sich in Grenzen... Technisch ist es aber sehr gut gemacht. Alles Sprecherinnen und Sprecher machen ihre Sache sehr gut und vor Allem der Sprecher wird gut eingesetzt. Alles in allem hat mich die erste Folge aber nicht begeistert.

    Mehr
  • Böse Nazis, U-Boote, verschollene Nazi Geheimnisse

    U-666 01. Tauchfahrt des Grauens
    sabisteb

    sabisteb

    05. September 2013 um 21:15

    1962 ist eine Gruppe von Schatztauchern im Pazifik unterwegs. Sie träumen von Üblichen, einer Galeere voller Gold, antike Schätze, Porzellan. Zur Unterstützung haben sie daher eine Historikerin an Bord, die die alten Schiffsruten kennt. Auf dem Teufelsriff werden sie dann auch tatsächlich fündig, nur nicht so, wie sie sich das gedacht hatten: Am Grund des Meeres liegt ein altes, deutsches U-Boot aus dem 2. Weltkrieg. Ein Prototyp, unbeschädigt, eigentlich eine Sensation. Die Schatzsucher bergen das Boot und begraben die Leichen, denen allen die linke Hand fehlt, die seltsam mutiert ist. Was ist an Bord der U-666 passiert? Ein Genreklassiker. Böse Nazis, U-Boote, verschollene Nazi Geheimnisse, eine geheime Station unter Wasser, in der genetische Experimente durchgeführt wurden (*hüstel*, die Struktur der DNA wurde erst 1953 von Watson und Crick bzw. Rosalind Franklin geklärt) und natürlich eine tödliche Seuche. Dabei ergeben sich aber zwei Probleme. Zum einen, wie haben die Nazis diese Unterwasserstation gebaut, wenn es nur dieses eine U-Boot gibt, das überhaupt damals in der Lage war die hinunter zu tauchen? War die Station schon da? Die Genetik der Geschichte, Schwamm drüber, die hat weder Hand noch Fuß und auch von der Wissenschaftshistorie her ist es einfach unmöglich. Erste Enzyme und Methoden kamen erst viel, viel später, die Nazis mögen innovativ gewesen sein, aber 70 Jahre und mehr Genetik, so nebenbei entwickeln, so gut waren sie dann doch nicht. Ansonsten jedoch wirklich gute Sprecher, ansprechende Umsetzung und eine spannende, wenn auch streckenweise unlogische Geschichte voller klassischer Klischees. Diese Folge ist der Auftakt einer Trilogie, es werden also Themen angerissen, die erst in späteren Folgen wirklich geklärt werden oder auch nicht.

    Mehr