Andre Mailfert Denn sie wollen betrogen sein

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Denn sie wollen betrogen sein“ von Andre Mailfert

"Es darf wohl als erwiesen gelten, daß alles, was wir zu sehen, zu hören und zu lesen bekomen, ein einziger großer Schwindel ist." Mit diesem sehr persönlichen Bekenntnis beginnt André Mailfert die "vertraulichen Mitteilungen" aus seinem überaus erfolgreichen Leben als Antiquitäten-"Fälscher". Er schreib dieses Buch 1935 - und wenn man so will, ist es heute ebenfalls schon ein "kostbares Stück" mit jenen graziösen Einlegearbeiten und Ornamenten, den originellen Motiven und der "unverwechselbaren Handschrift", die uns die Werke der alten Meister so wertvoll machen. Mailfert - auf seinem ureigensten Gebiet unbestritten Fachmann - entwirft hier mit leichter Hand und spitzer Feder das Panorama menschlicher Eitelkeiten. Als SAMMLERSTÜCK hier bei Amazon erhältlich: Sonderauflage dieses Taschenbuchs, die 1989 für den MAILFERT-Repräsentanten in Deutschland gedruckt wurde und im Handel nie erhältlich war ! Besonderheit: zusätzlich 16 Seiten in der Mitte mit Fotos der Möbel aus dem Hause MAILFERT! Keine Lagerspuren, keine vergilbten Seiten, neu und ungelesen ! Hinweis: der Verlag hat damals beim Druck der Sonderauflage auf dem Umschlag einen Fehler gemacht und den Preis der (schon damals vergriffenen, im Handel erhältlichen Auflage) von der ursprünglichen Druckvorlage nicht entfernt. Die hier angebotene Fassung des Taschenbuchs war jedoch tatsächlich nie im Handel erhältlich !
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen