Andre Rudolph , Annette Kühn Fluglärm über den Palästen unsrer Restinnerlichkeit

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fluglärm über den Palästen unsrer Restinnerlichkeit“ von Andre Rudolph

Der lang erwartete Debütband Andre Rudolphs (Prosanova Preisträger 2008) eröffnet die Reihe mit junger deutscher Lyrik bei luxbooks. Was in diesen Versen geschieht, ist unerhört: Beunruhigend, aufstörend schön und bisweilen komisch. Dazwischen immer wieder ein verwegener Mut zum dichterischen Risiko: da gibt es "Schmetterlingssägen" und "Buntmetallglück" neben "aufmerksamkeitsdefizitären Landschaften" und eben "Fluglärm über den Palästen unsrer Restinnerlichkeit". Furiose Landschaftsbeschreibungen, Märchenzitate und Kirchenliedtraditionen werden mit der “Geistesgeschichte der Melancholie” vermengt.

SWR-Bestenliste Platz 4, März 2010
Kranichsteiner Literaturförderpreis 2010
Lyrikpreis Meran 2010

Ein neuer Sound hat sich in die deutsche Lyriklandschaft eingeschlichen, es küssen sich letzte Versatzstücke grausam schöner Natur mit den groben Werkzeugen der Wirklichkeitsbewältigung des Menschen.
“Rudolph inszeniert in den einzelnen Gedichten seines Zyklus immer wieder den Zusammenprall der Gegensätze.” schreibt Michael Braun “So entstehen eigentümliche poetische Doppelbelichtungen, die alle
Wahrnehmungs- und Refl exionsroutine aushebeln.”

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks