Andre Skora

 3.8 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Andre Skora

Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie)

Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie)

 (10)
Erschienen am 09.07.2018
Blutroter Stahl

Blutroter Stahl

 (1)
Erschienen am 30.04.2016

Neue Rezensionen zu Andre Skora

Neu

Rezension zu "Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie)" von Andre Skora

deutsche fantasy
annluvor 3 Monaten

*Der Krieg bringt so manches hervor, vor allem jedoch Opfer und Mörder. Mörder die bald selbst zu Opfer werden, sei es durch die Klinge eines Feindes oder durch die Dämonen ihrer Erinnerungen.*


Anthologie


Neunzehn Kurzgeschichten entführen in die Welt der klassischen und der düsteren fantasy. Ob blutig und kriegerisch oder geheimnisvoll, von Rache erfüllt oder als letztes Aufbegehren den Unterdrückern gegenüber - die Geschichten zeigen unterschiedlichste Szenen und vielerlei Charaktere. Meist sind sie düster angehaucht, mit dem Tod als ständigen Begleiter.



Das Buch bietet die Gelegenheit Kurzgeschichten bekannter Autoren zu lesen aber auch neue kennenzulernen. Gleich schon die Einstiegsgeschichte bringt einen Helden ins Spiel, zeigt aber auch, dass die dunklen Mächte Stärke besitzen. An dunklen Mächten begegnet man so einigen in diesem Buch. Auch die Helden scheinen ihre Hoffnung verloren zu haben oder sie im Tod zu suchen. Helden haben hier grundsätzlich nichts glorreiches an sich, sondern sind tragische Gestalten die mitunter an ihren Heldentaten fast zerbrechen – auch wenn manche Geschichten einen Hauch Hoffnung an sich haben. Dadurch bekam das Buch als Ganzes einen sehr düsteren Charakter. Aber gerade diese Atmosphäre hat den Reiz der Kurzgeschichten ausgemacht. Den meisten davon ist es von Beginn an gelungen, mich in ihren Bann zu ziehen. Allerdings gab es ein paar wenige, die nicht meinem Geschmack entsprachen. Einige kamen unerwartet witzig oder auch sarkastisch daher.


Typische fantastische Wesen sucht man hier vergebens. Dafür trifft man auf magische Artefakte, Dämonen und so manchen Helden und Krieger (sowohl die Guten als auch die Bösen). Mitunter sind die Geschichten auch blutig. Manche fordern Opfer, während andere mich melancholisch zurück ließen. Obwohl sie in unterschiedlichen Umgebungen spielten und verschiedene Charaktere vorkommen ähnelten sie sich doch in ihrer Stimmung.


Fazit: Liebhaber des dark fantasy finden hier eine Auswahl an Kurzgeschichten, die einen Eindruck von den Erzähl- und Schreibweisen verschiedenster AutorInnen geben. Der Klappentext verspricht einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Meiner Meinung nach konnte die Sammlung dies auch halten.


Kommentieren0
41
Teilen

Rezension zu "Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie)" von Andre Skora

Vergebene Mühe
StMoonlightvor 3 Monaten

Das Cover ist sehr anziehend und verspricht eine Mischung aus Spannung und Mysterie. Dich leider sagt ein Bild nicht immer etwas über eine Geschichte…

Bei diesem Buch handelt es sich um eine Sammlung von Kurzschichten diverser Autoren. Mit diesem Wissen rechnete ich natürlich bereits damit, dass nicht jede bei mir Anklang finden wird und ging dementsprechend mit nicht zu hoher Erwartungshaltung heran. 

Bereits die erste Geschichte begann spannend, doch genau so schnell katapultierte sie sich auch wieder ins Abseits. Zu viel unlogische Handlungen, zu viel abgedroschene Klischees,… So ging es mir leider bei fast allen Geschichten. Manchen waren zumindest etwas spannend, bei anderen war es schade um das Papier, auf dem sie gedruckt sind. 

Ich mag zwar durchaus Fantasygeschichten, mit diesen hier konnte ich leider durchweg absolut nichts anfangen.


Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie)" von Andre Skora

Gelungene Anthologie mit abwechselungsreichen und actionreichen Fantasygeschichten
echvor 3 Monaten

In dieser Sword & Sorcery Anthologie aus dem Mantikore Verlag sind insgesamt 19 Kurzgeschichten versammelt, die die ganze Bandbreite an Möglichkeiten abdeckt, die das Fantasy-Genre so bietet.

Wie das Coverbild schon andeutet, liegt der Fokus dabei eher auf actionreichen Geschichten, in denen es auch durchaus ordentlich zur Sache geht, ohne das die Phantastik-Elemente dabei zu kurz kommen.
Wie bei solchen Anthologien üblich, werden dabei auch unterschiedlichste Geschmäcker bedient, so das hier jeder Leser die Geschichten finden kann, die seine Vorlieben besonders ansprechen, während andere Storys den persönlichen Geschmack dann vielleicht eher weniger treffen. 

Zu meinen persönlichen Favoriten zählen hier die Geschichten von Christian Günther, Thorsten Küper, Peter Hohmann, Mario Steinmetz und Karl-Heinz Zapf.
Doch auch die übrigen Geschichten hatten durchweg einen hohen Unterhaltungswert, einen wirklichen Ausreißer nach unten gab es hier nicht.

Wer sich für spannende und actionreiche Fantasygeschichten interessiert, wird in dieser Sammlung mit Sicherheit die eine oder andere Geschichte ganz nach seinem Geschmack finden und kann sich darüber hinaus auch von den anderen Storys gut unterhalten lassen.  

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Leserinnen und Leser,
der Mantikore-Verlag möchte euch die Gelegenheit geben, die Neuauflage der Fantasy-Anthologie

BLUTROTER STAHL

kennenzulernen. Die Anthologie enthält 19 spannende Sword & Sorcery-Geschichten und wir laden euch herzlich ein, sie in dieser Leserunde zusammen mit einigen der Autoren kennenzulernen. Hierfür spendieren wir 10 Bücher!

Darum geht es:
Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. "Sword & Sorcery" Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Mit Geschichten von Anja Bagus, B.C. Boldt, Tom Daut, Torsten Exter, Marc Geiger, Christian Günther, Peter Hohmann, Daniel Isberner, Mike Krzywik-Groß, Thorsten Küper, Gloria H. Manderfeld, Kay Noa, Christel Scheja, Judith & Christian Vogt, Florian Wehner, Dominik Schmeller, Jörg Benne, Mario Steinmetz und Karl-Heinz Zapf.


Wer an dieser Leserunde teilnehmen möchte, braucht sich hier einfach nur zu bewerben. Bitte gebt auch an, wo ihr eure Rezension (möglichst zeitnah!) veröffentlichen werdet (sehr freuen wir uns auch über Rezis auf eigenen Blogs und auf Amazon). Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Und los gehts...

Viele Grüße
Jörg Benne i.A. des Mantikore-Verlages

www.mantikore-verlag.de
Ihr findet uns auch auf facebook @mantikoreVerlag

Wenn ihr wissen wollt welche Bücher wir noch im Programm haben findet ihr hier unser Verlagsprogramm:
https://goo.gl/xBxvZw
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks