Andrea Mohr Pixie. Vom Drogen-Jetset in den Frauenknast Mein Leben

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pixie. Vom Drogen-Jetset in den Frauenknast Mein Leben“ von Andrea Mohr

Schon als junge Frau will Andrea Mohr nur eins: weg aus der Provinz. Sie taucht ein ins Großstadtleben, feiert Partys, nimmt Drogen aller Art. Verdient ihr Geld als Striptease-Tänzerin und Fotomodel, und fängt an, im großen Stil Kokain zu schmuggeln. Das Geschäft läuft bestens, Pixie lebt in einer Welt voller Glamour und Luxus. Bis sie in Melbourne festgenommen und zu acht Jahren Haft im härtesten Frauengefängnis Australiens verurteilt wird ... Der schockiered ehrliche Bericht über ein Leben mit schwindelnden Höhen und schrecklichen Konsequenzen

Stöbern in Biografie

Nachtlichter

Bekenntnis einer Selbstbefreiung auf Orkadisch - man liest sie mit Gewinn

Beust

'Suche Mann für meine Eltern'

Sehr amüsantes und kurzweiliges Buch, das trotz allem ein nachdenklich stimmendes Thema anschneidet. Absolut lesenswert!

Seehase1977

Penguin Bloom

Eine berührende Geschichte die wirklich passiert ist.

HannahsBooks

Der Lukas Rieger Code

Der Lukas Rieger Code

ArnoSchmitt

Schwarze Magnolie

Ein rührender und emotionaler Erfahrungsbericht!

Glitterbooklisa

Hass gelernt, Liebe erfahren

Ein hochaktuelles Buch und durch die persönliche Lebensgeschichte von Yassir Eric praktisch und tief berührend.

waldfee1959

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Pixie. Vom Drogen-Jetset in den Frauenknast Mein Leben" von Andrea Mohr

    Pixie. Vom Drogen-Jetset in den Frauenknast Mein Leben

    WinfriedStanzick

    23. October 2011 um 10:59

    Diese Frau hat wirklich etwas zu erzählen, wenn sie von ihrem Leben berichtet. Es ist ein Leben, das, so muss man sagen, eigentlich im totalen Aus, oder im frühen Tod hätten enden müssen, wenn Andrea Mohr nicht während ihres fünfjährigen Gefängnisaufenthaltes im härtesten Frauenknast Australiens, wo sie wegen Drogenhandel verhaftet und verurteilt worden war, eine innere Wandlung erfahren hätte, die sie auf einen anderen Weg brachte, auf dem sie sich nun, in Neustadt an der Weinstraße lebend, für amnesty international engagiert und für andere Frauen, die so wie sie selbst nach einem Gefängnisaufenthalt wieder in die Gesellschaft zurückfinden wollen. Das war die für mich zentrale Botschaft in diesem Buch: es gibt immer eine Möglichkeit, einen neuen Weg einzuschlagen und ein anderes Leben zu beginnen. Eine beeindruckende Geschichte, die viel Einblick gewährt in eine Welt des Glamours und von einem systematischen Abstieg in die Drogenkriminalität erzählt, aus der die Autorin sich dann befreit hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks