Andrea Bertschi-Kaufmann Das Lesen anregen, fördern, begleiten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Lesen anregen, fördern, begleiten“ von Andrea Bertschi-Kaufmann

Dominik liest schon in der vierten Klasse Bücher, die eigentlich noch gar nicht für sein Lesealter bestimmt sind. Ein Buch von Henning Mankell gefiel ihm so gut, dass er sich gleich den Folgeband besorgt hat. Daniela hat bis zu ihrem vierten Schuljahr vorwiegend Mädchenzeitschriften gelesen, entdeckt dann aber die schwierigen und teilweise sehr ernsten Bücher, die von anderen Kindern und ihren Problemen erzählen. Andreas hingegen hätte sich wohl nie auf längere Erzählungen eingelassen, wenn er nicht in der fünften Klasse die Interactive Books am Bildschirm kennen gelernt und damit Spaß an Erzählungen bekommen hätte. Wie werden Kinder zu Lesern? Die Geschichten von Leserinnen und Lesern sind meist überraschend und verlaufen sehr unterschiedlich. In der Schule begegnen Sie Kindern, die verschiedenste Voraussetzungen und Erfahrungen im Umgang mit Schrift haben. Mit Kindern lesen – dazu gehören lebendige und schöne Erlebnisse genauso wie Situationen, die die Kinder herausfordern. Das Lesen anregen, fördern, begleiten liefert Ihnen Anregungen und Hilfen für Ihren Leseunterricht, damit Sie den vielfältigen Interessen und Fähigkeiten der Kinder und Jugendlichen gerecht werden können. Sie erhalten wichtige Grundlagen und detaillierte Vorschläge für die Praxis, wie Sie Ihren Schülern Anlässe zum Lesen geben, sie fördern und auf Ihrem Weg zum selbstständigen Lesen begleiten können. Aus dem Inhalt: - Kinder auf ihrem Leseweg unterstützen - Lesen zum Ereignis machen - Mädchen und Jungen lesen anders und anderes – geschlechtsspezifische Interessen berücksichtigen - Lesetagebuch führen: Vorgaben und Anregungen für Kinder - Lesen, Sinn verstehen und gestaltend lesen - Lesen und Informationen verarbeiten Mit den zahlreichen Ideen aus Das Lesen anregen, fördern, begleiten kann Ihre Klasse zu einer eingeschworenen Lesegemeinschaft werden, die ihre Leseeindrücke lebhaft austauscht!

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen